Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Schadet ein Orgasmus?

Anonym

Frage vom 31.07.2006

Liebe Hebamme,
bei mir wurde ein Uterus Bicornis festgestellt. Ich bin jetzt in der 32. SSW, und hatte letzte Woche vorzeitige Wehen, die aber nicht muttermundswirksam sind. Mein Arzt sagte mir, dass mein Mann und ich vorsichtshalber auf Geschlechtsverkehr verzichten sollten. Heißt das, dass ich auch keinen Orgasmus haben darf? Schadet das dem Kind, bzw. kann das eine Frühgeburt zur Folge haben? Ich mache mir sorgen, da ich derzeit so leicht erregbar bin und mich auch schon selbst befriedigt habe, möchte aber nicht, dass das dem Kind schadet. Da ich derzeit sehr besorgt bin, bin ich für eine möglichst kurzfristige Antwort dankbar. 1000 Dank & viele Grüße
Hebammenantwort noch nicht online

28

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: