Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

Ist bei Gallensteinen eine Schwangerschaft abzutraten?

Anonym

Frage vom 17.01.2009

Hallo liebes Hebammenteam,
wir habe eine kleine 2jährige Tochter und hätten gerne ein Geschwisterchen für sie. Allerdings weiss ich seit 1 Jahr, dass ich 2 Gallensteine habe. Ich hatte damals eine leichte Kolik, so kam man den Steinen auf die Spur ...
Ist bei Gallensteinen eine weitere Schwangerschaft überhaupt anzuraten bzw. wäre diese gefährlich ??? Ich habe Angst, dass es durch den wachsenden Babybauch und das Hochschieben der Organe zu einer erneuten Kolik kommen könnte. Wissen Sie hier Bescheid ?

Vielen Dank für Ihre Antwort !!

Freundliche Grüsse !

Antwort vom 20.01.2009

Hallo! Gallensteine sind sicher keine Kontraindikation für eine Schwangerschaft. Es gibt zwar keine Garantie, daß es nicht zu einer Kollik kommt, aber wenn Sie bisher keine Bschwerden hatten, ist es eher unwahrscheinlich. Vielleicht haben sich die Steine aufgelöst oder sind abgegangen. Das kommt vergleichsweise häufig vor. Achten Sie vor allem auf eine gallenschonende Ernährung(fettarm etc.) oder lassen Sie sich, wenn noch nicht geschehen professionell beraten.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

24

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: