my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Sport in der Schwangerschaft

Wieviel Sport kann ich in der Schwangerschaft machen?

Anonym

Frage vom 01.09.2019

Hallo,

Ich hatte schon eine Fehlgeburt. Jetzt bin ich mir mit dem Sport sehr unsicher.

Schwimmen: darf ich laut inet. Sollte ich um mich vor Bakterien zu schützen lieber eine Menstruation Tasse oder ähnliches benutzen? Würde es gerne einmal wöchentlich anpeilen

Ausdauer : ich mach 1 bis 2 mal Ausdauertraining im Studio. 13 min crosstrainer niedrig eingestellt und dann Rad mit Intervall und zum Schluß Laufband mit Steigung. Tempo bis 5.5.rennen ist unangenehm. Will ich schwanger auch nicht. Darf ich das weiterhin tun oder ist es zu gefährlich?

Yoga und rückengymnastik : denke ich spricht gegen einmal wöchentlich ja nichts?

Bauch Beine po: Training mach ich zuhause mit gewichten an armen und Beinen. Die Gewichte hab ich jetzt weg gelassen. Bis wann darf ich das Training machen? Ab welchem Monat muß ich aufhören die geraden oder seitlichen Bauchmuskeln zu trainieren?

Kein Sport ist für mich keine Option. Mache seit 15 Jahren Sport und möchte schwanger einigermaßen fit bleiben.
Die ersten DVD für Schwangere und Sport hab ich schon. Dort steht was drauf von ab dem 6 Monat?

Danke fürs Lesen und die Hilfe

Antwort vom 04.10.2019

Hallo,

grundsätzlich ist nichts gegen Sport einzuwenden, vor allem da Sie es ja gewohnt sind.
Versuchen Sie in der Schwangerschaft nicht über Ihr Limit zu gehen, fit halten ist gut, aber Rekorde sind nicht empfehlenswert.
Ihrer Bauchmuskulatur müssen Sie die Chance des Loslassens geben, ansonsten ist das schwierig.

Ich hoffe, daß es bald klappt und die Schwangerschaft gut läuft.

Viele Grüße
Josmann

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: