my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaft

Gelblicher Ausfluss

Anonym

Frage vom 16.10.2020

Hallo

Ich habe seit längerer Zeit (wissentlich seit ich vor 6 Wochen Progesteron vaginal) abgesetzt habe gelblichen Ausfluss... Zwischenzeitlich auch mit Juckreiz...war wohl ein Pilz den ich aber mit Kadefungin gut in den Griff bekommen habe...der Juckreiz ist nun weg..

Der Ausfluss bleibt aber... Sieht hell bis dunkelgelb aus...meistens so bis zum Mittag/ Nachmittag dann wird es weniger,bin jetzt bei 25+2...

Mein FA hat auch vor 3 Tagen einen Abstrich genommen...dauert aber wohl noch 3 Tage bis ich das Ergebnis bekommen deswegen macht es mir Sorgen...

Eins noch der Ausfluss riecht nie übel...außer vielleicht da wo ich den Pilz hatte... Weiterhin habe ich wohl eine Plazenta vaginalis...kann das auch damit zu tun haben... Oder kann es auch schon mal sein das dass in der SS einfach so ist mit dem Ausfluss?


Hatte bevor ich schwanger war wohl auch des öfteren Ausfluss auch mal gelblich mal mehr mal weniger falls das noch wichtig ist.


Lieben Dank im Voraus

Antwort vom 19.10.2020

Hallo,

Der Ausfluss kann in der Schwangerschaft variieren, es ist also normal, das er auch mal gelblich ist. Durch das Kadefungin sollte der Pilz verschwunden sein. Der Abstrich bei der Frauenärztin war aber richtig um auf Nummer sicher zu gehen. Wichtig ist, das Sie eine Aufbaukur machen, weil das Scheidenmilieu in der Schwangerschaft sehr herunter gefahren ist und durch das Kadefungin noch mehr herabgesetzt ist. Sie können sich in der Apotheke Milchsäurezäpfchen oder Creme geben lassen, die helfen die Scheidenflora wieder aufzubauen. Beruhigen kann ich sie auch, das es nicht von der Placenta kommt.
Ich wünsche Ihnen baldige Besserung und eine schöne Restschwangerschaft.
Sophia

0
Kommentar vom 21.10.2020 09:55
Abstrich
Der Abstrich war unauffällig.

Also scheint der Ausfluss wohl normal zu sein...

Danke für ihre Auskünfte

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: