menü
My Babyclub.de
Eisenmangel u. Blasenentzündung

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 08.07.2004 20:52
    Hallo Judith! Wenn du nichts gegen die Blasenentzündung machst, können (müssen aber nicht) die Bakterien, die die Blasenentzündung verursacht haben, in die Scheide geraten und Wehen, und somit eine Frühgeburt auslösen. Wenn viel Trinken nicht hilft, dann gibt es pflanzliche Tabletten dagegen, aber das muß der Arzt entscheiden. Wegen Eisenmangel: Eisen im Blut transportiert den Sauerstoff in alle Zellen, also auch zum Kind. Außerdem ist es wichtig, dass du bei der Geburt genügend Eisen hast, wegen möglicher Kreislaufprobleme und weil du während der Entbindung Blut verlierst.
    Alles Gute wünsche ich dir, liebe Grüße,
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Foren durchsuchen
Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Menstruation am 09.11.2022
  • Übungszyklus: 20
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 4
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 4
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Menstruation am 24.11.2022
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern