My Babyclub.de
Nachname Vorname....

Antworten Zur neuesten Antwort

  • corinna84
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 20.01.2017 09:39
    Hallo erstmal, ich bin neu hier und hoffe auf viele Meinungen und Hilfe;) Wir suchen einen Nachnamen und einen Vornamen für unseren Jungen...folgende Situation:

    ich bin geschieden und mein Sohn aus erster Ehe und ich heißen wie mein EX-mann XXXX. Er war damals einfach noch sehr klein und ich wollte heißen wie mein Sohn. Er pflegt auch guten Kontakt zu Vater und Verwandschaft, er ist mit seinem Namen schon voll identifiziert, also kommt eine Einbennennung wohl auch nicht in Frage.

    Nun habe ich seit längerem einen neuen Partner, wir bekommen auch zusammen ein Kind und werden auch heiraten...So nun die Nachnamensfrage...mein Partner heißt ZZZ.

    Baby ZZZ und mein Mann ZZZ und ich und Sohn XXXX? Oder ich einen Doppelnamen damit ich den Namen beider Kinder habe? Alle drei ZZZ und mein Sohn XXXX? Ich habe Angst dass mein Sohn sich ausgeschlossen fühlt wenn plötzlich ein neues Baby da ist und nun ist er der Einzige der auch noch anders heißt...was meint ihr? Welche Konstellationen kennt ihr und findet ihr gut? Ist es für Geschwister schlimm unterschiedlich zu heißen?

    Wir freuen uns so - und irgendwie trübt das die Stimmung ein bisschen...

    Jetzt zu der Vornamens-Frage :)

    Wir suchen einen Jungen-Namen zu JONAH (bestimmt hat hier der ein oder andere schon viele Namen gehört:))

    zur Auswahl stehen:

    Emilian
    Julius
    Jannis
    Jaron

    Eliah (gefiehl mir schon bei meinem ersten Sohn, eine Bekannte - negativ besetzt - hat aber einen Elias ich weiß nicht ob das stört...oder ob es doch ein anderer Name ist)
    Jakob (gefällt uns beiden gut - leider fängt der Nachname meines Zukünftigen mit B an...Jakob B...ist bestimmt schlecht zu sprechen oder?)
    Noah ebenso wie Hannes gitbt es leider schon mehrmals mit gleichem Nachnamen ....

    Also vielen vielen Dank!!!

    ich hoffe auf Hilfe, sorry für die vielen Fragen...
    Antwort
  • Eliana
    Powerclubber (89 Posts)
    Kommentar vom 20.01.2017 21:27
    Ich persönlich finde Jannis auch sehr schön :)
    Emilian ist auch nicht schlechz
    meine nummerierung wäre
    1.Jannis
    2.Emilian
    3.Jaron
    4.Julius :)

    Finde Eliah auch so toll... istdoch egal ob jemand Elias heißt im BEkanntenkreis. Ist ein völlig anderer Name. Fände es erst dann blöd und vlt bisschen ungut, wenn von der besten Fr der Sohn Eliah hieße. Ist ja aber nicht der Fall. Aber auch nur dann. Wenns nur ne Bekannte ist, ists sowieso egal

    Jakob entspricht nicht ganz meinem Geschmack, muss es ja aber auch nicht..trd. find ich dass so halt viele heißen.. kommt darauf an, ob ihr sowas möchtet und euch das nicht stört.


    Zu euren Namensgemschmack würde find ich noch Leonas passen :) Oder Lias. Mir gefallen die beiden ziemlich gut
    Antwort
  • Eliana
    Powerclubber (89 Posts)
    Kommentar vom 20.01.2017 21:28
    Das einzge Problem was ich bei "Eliah" sehe, ist dass ich den namen auch immer toll fand, aber dachte es ist ein Mädchenname. O.o bin iwann draufgekommen, dass er das nicht ist
    Antwort
  • corinna84
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 24.01.2017 14:21
    Liebe Eliana, vielen Dank für deine Antworten;) Wir sind schon am überlegen, mein Freund schmeißt seine Favoriten ständig um...Julius als Favorit, jetzt wieder als letzter Platz...kompliziert;)

    Freue mich sehr über Meinungen.
    Antwort
  • Eliana
    Powerclubber (89 Posts)
    Kommentar vom 24.01.2017 16:24
    Vlt passt zu eurem Geschmack noch JULIAN? Find ich würde beser passen zu jonah , als julius. aber julius ist ja auch nicht schlecht :)
    Such ihr eig explizit einen namen mit dem Anf.buchstaben "J"? oder darf es auch ein anderer sein ? :)
    Antwort
  • Eliana
    Powerclubber (89 Posts)
    Kommentar vom 24.01.2017 16:37
    pder wa gut zu jonah passen würde und euch vlt auch gefällt:
    JORIS
    LEVI/LEVIN
    LIAM
    PHIL
    FION
    JUNIS
    SILAS
    LEVENT
    IAN
    ILLIAS
    MARLON
    NILS
    KILIAN



    Antwort
  • corinna84
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 24.01.2017 16:45
    Nein, nicht explizit mit "j"...Keine Ahnung warum sich das so ergeben hat. Aber Julian ist auch nicht schlecht....
    Was meinst du zur Nachnamens frage? Hast du da Erfahrungen vl im Freundes oder Bekanntenkreis?
    Antwort
  • Eliana
    Powerclubber (89 Posts)
    Kommentar vom 24.01.2017 17:05
    Puh, naja , gar nicht so einfach... Versteh, dass du dir da GEdanke machst, wie du es allen recht machen kannst :)
    Dass du den namen von deinem partner annimmst,find ich gut, finde das ist schön, wenn das nach der Heirat so ist :) Aber da ich es, so wie du es acuh schon angeschnitten hadt, auch blöd finden würde, wenn eines deiner kinder einen anderen namen hat, da er zwar wie sein papa heißt aber er in der familie lebt, wo dein neuer partner der "Mann" ist, würd ich flolgende variante am besten finden: Dein sohn behält auf alle fälle seinen nachnamen ( sein papa wird ja auch immer sein papa bleiben) und du nimmst nen doppelnamen :) das fände ich die beste variante. Ich kann nämlich nur von mir sagen, dass ich es nicht wollen würde, den nachnamen meines mannes (bin aber nicht verheiratet) gar nicht in meinem enthalten zu haben. Dass der1.Sohn ganz anders als ihr andern 3 heißt, find ich auch nicht diebeste lösung, daher die mit nem Doppelnamen für dich ;) Das fänd ich wahrscheinlich am besten.

    Kenne leider niemanden, bzw es fällt mir niemand ein, der dieselbe situation hat, falls doch werd ich es hier noch reinschreiben, wenn du möchtest :)

    Und zu der frage mit dem Jakob B. .. - mein Bruder hätte auch Philipp geheißen, aber da der nachname mit P. beginnt, haben meine Eltern dann einen anderen Namen gewählt. Es ist nämlich echt, etwas unpraktisch auszusprechen. Und sowas sollte man schon auch beachten
    Antwort
  • angelofluzi
    Superclubber (387 Posts)
    Kommentar vom 24.01.2017 17:27
    Hallo! Ich habe eine ähnliche Situation, nur dass ich mit dem Vater meines Großen nicht verheiratet war und dieser sich auch nicht kümmert. Für uns war es daher nach Rücksprache mit dem Großen klar, dass wir alle den Namen meines Mannes annehmen.. Der Große muss leider noch ein wenig warten, bis das Alleinige Sorgerecht durch ist (der Erzeuger überträgt mir seinen Teil freiwillig)

    Aber habt ihr mal überlegt, dass dein neuer Mann euren Namen annimmt bei der Hochzeit? Ihr also alle xxx heißt? Das ist heutzutage gar nicht mehr so unüblich...
    Antwort
  • -Josefine-
    Juniorclubber (42 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2017 16:49
    Zunächst einmal, ich finde es grundsätzlich immer am schönsten, wenn eine Familie den selben Nachnamen trägt. Ist es nicht so, kann es gerade in der Schulzeit immer mal wieder zu blöden Kommentaren von den Mitschülern kommen, wenn das heraus kommt. Gerade in der Pubertät.
    Wie alt ist denn dein "Großer"? Besprecht doch einfach gemeinsam, was die beste Lösung für alle ist. Vielleicht möchte er sogar durch die neue Situation den Nachnamen wechseln. Oder ihr tragt alle 4 einen Doppelnamen.
    Antwort
  • corinna84
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 14.02.2017 08:26
    Mein Großer geht noch nicht zur Schule, er versteht es nicht wenn er anders heißen würde. außerdem müsste in diesem Fall der Vater zustimmen. Kinder dürfen auch keinen Doppelnamen tragen.
    Antwort
  • Jule95
    Superclubber (227 Posts)
    Kommentar vom 30.05.2017 10:50
    @Corinna
    Bist du dir sicher damit, dass Kinder keine Doppelnamen tragen dürfen?
    Ich kenne einige die einen Doppelnamen tragen. Allerdings sind diese zwischenzeitlich auch Erwachsen, vielleicht ist die Regelung noch zu neu um bei Kindern aus den 90ern zu greifen.
    Antwort
  • Mara85
    Very Important Babyclubber (669 Posts)
    Kommentar vom 30.05.2017 11:20
    Mein Jüngster hat einen Doppelnamen als Nachname, da ich einen habe und mit seinem Vater nicht verheiratet bin. Er hattestiert meinen komplett oder den seines Vaters zur Auswahl

    Antwort
  • Mara85
    Very Important Babyclubber (669 Posts)
    Kommentar vom 30.05.2017 11:48
    Hattestiert? Meinte natürlich hatte
    Meine 2 großen Jungs heißen A (wie ihr Vater, mein ExMann), ich heiße AB
    Wollte, dass der Kleine (von meinem neuen Lebensgefährten) nur B heißt (mein Mädchenname). Das war leider nicht möglich. Er konnte nur meinen Doppelnamen oder den meines Freundes bekommen. Ich hätte natürlich A ablegen können, fand das den Großen gegenüber nicht fair...
    Ist das kompliziert 🤔
    Naja, dann wollte ich B ablegen, sodass meine 3 Jungs und ich gleich heißen. Geht auch nicht und somit hat heißen die Großen A und der Kleine und ich AB und mein Partner noch C

    Meine Jungs heißen Julien Jeremias, Liam Joel und Lucian Jaron
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.