menĂŒ
My Babyclub.de
🍀💓🌟Mamis mit Sternchen🌟💓🍀

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Kommentar vom 06.02.2018 00:10
    Hallo ihr Lieben!
    Euch schließ ich mich doch gerne an, sofern die Zeit das zulĂ€sst. 😁

    Curley, ich weiß nicht, wie viel Sophie getrunken hat/trinkt, aber mit 8 Wochen war sie alle 1-3 Stunden an der Brust. Ist Stina denn dazwischen zufrieden und hat sie genug nasse Windeln?

    Eine Frage zur Liste: habt ihr bei den Sternchen den ET oder den Tag der FG eingetragen? Da steh ich grad auf dem Schlauch. 😅


    🙌Kinder an der HandđŸ€Â Â Â 

    Januar   
    16.01.2018 Lea Sophie (Bibisu)   
    24.01.2018 Antonia (Linette)   

    April
    17.04.2017 Sophie (Smartie)

    Oktober   
    20.10.2017 Neele (Buenzel)   

    November   
    11.11.2017 Juri (MadameK)   

    Dezember   
    04.12.2017 Stina (Curley2003)   

    🌟Kinder im Herzen 💏   

    Januar   
    24.01.2017 Sternchen 6+x (MadameK)   

    Februar   
    09.02.2017 A-Hörnchen 11+2 (Curley2003)  


    Dezember  
    29.12.2016 KrĂŒmel's/Zwillinge 8ssw (buenzel89) 
    Antwort
  • Kommentar vom 06.02.2018 00:55
    Huhu MĂ€dels,
    Curley also Neele ist nun ja schon 16 Wochen und ich hab einmal die Nahrung umgestellt mit dieser hier trinkt sie mittlerweile tagsĂŒber alle 3 bis 4 Stunden 160ml und morgens die erste und abends die letzte Flasche sogar 190ml vorher mit der anderen Nahrung hat sie wesentlich weniger getrunken und auch nicht wirklich viel zugenommen. Meine Hebamme hat immer gesagt solange sie fix und aufmerksam ist und nicht abnimmt ist das alles in Ordnung. Was sagte deine Hebamme denn
    Ich hab da keine Sorge das bei deiner Maus nicht alles in bester Ordnung ist

    Willkommen SmartieMama, ja die gute Zeit ist manchmal echt knapp geworden mit den kleinen aber wunderschön
    Also meiner Meinung nach und wie ich es eingetragen hab ist es der Tag an dem die FG war
    Antwort
  • Kommentar vom 06.02.2018 03:36
    Herzlich Willkommen Smartiemama!
    Ich hab den Tag eingetragen, an dem wir erfahren haben, dass unser Sternchen nicht mehr lebt. Die AS war ein paar Tage spÀter.
    Ja, die Liebe Zeit! Ich weiß manchmal auch nicht, wie schnell der Tag rumgehangen ist. Schwupp und es ist schön wieder Abend. Aber ich hab ja das GlĂŒck, dass mein Mann zu Hause ist und meine Mutter auch mit im Hause wohnt. Meist ist dann abends 1-2 Stunden Omazeit in der wir Zeit fĂŒr andere Sachen und uns haben😉.

    Buenzel ich hab ja auch am 24.1. Die Nahrung umgestellt wegen den Bauchschmerzen bei BlĂ€humgen. Allerdings bekommt Stina ja noch eine gute Portion Muttermilch dazu. Das Problem war ja, daß sie nicht mehr getrunken hat als die 6 Wochen vorher. Abgenommen hatte sie ja noch nicht, aber halt nicht zugenommen.
    Fix und agil ist sie ja. Da meinte meine Hebamme das selbe wie deine. Der nÀchste Hebammentermin wÀre eigentlich erst Aschermittwoch gewesen. Am Samstag war sie deswegen vorher da. Ich hÀtte zu viel Angst, dass sie bis dahin abnimmt!
    Antwort
  • Kommentar vom 06.02.2018 22:53
    Hallo ihr Lieben,

    @Smartiemama: herzlich willkommen!

    @Curley: da ich abgepumpt habe und wir dann auf Pre umgestiegen sind, kann ich tatsÀchlich genau nachvollziehen, wann Juri wie viel getrunken hat. Wir albernen Kopfmenschen schreiben das immernoch auf. Mit acht Wochen waren es zwischen 720 und 1010 ml am Tag. Zu dieser Zeit steht doch auch der zweite Schub an, da ist es ganz normal, dass die Kleinen ganz unterschiedlich viel Hunger haben.


    @Buenzel: Bei den Monatsmamas habe ich ein bisschen den Ärger mit deinem Partner verfolgt. Ich wĂŒnsche dir viel Kraft und hoffe, er besinnt sich noch. Bei Freunden von mir war es so, dass de wie Mann quasi postnatale Depressionen hatte, dazu hat die Mama in dem Fall auch ein kleines bisschen den Tick, immer alles selbst und besser machen zu wollen als er. Das geht beim SpĂŒlmaschine einrĂ€umen los und leider beim Baby weiter. Mittlerweile, nach fast einem Jahr, hat er endlich auch eine Beziehung zum gemeinsamen Kind aufgebaut - aber alle bereuen, wie es am Anfang lief. Ich drĂŒck dir fest die Daumen!

    @we: wir waren heute morgen im Kino! Total super, es gibt hier einmal die Woche Kinderwagenkino, da wird es nicht ganz dunkel und ist etwas leiser als sonst. Es waren ungefĂ€hr 15 MĂŒtter mit Kindern da, wir haben ‚Three Billboards outside Ebbing, Missouri‘ gesehen, ein fantastischer Film. Und Juri hat geschlafen und mit uns gekuschelt.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    MadameK
    Antwort
  • Kommentar vom 07.02.2018 00:41
    Curley deine Angst kann man ja auch total nachvollziehen und lieber einmal zu oft kontrollieren und sicher gehen als einmal zu wenig oder sich unnötig einen Kopf machen.

    Madamek wie lieb von dir,Danke fĂŒr deine Worte. Ich hoffe er begreift es jetzt so langsam und kĂŒmmert sich auch öfters mal,er ist ja nicht mal so das ich weg will oder so aber er soll sie doch wenigstens mal nehmen wenn ich da bin damit er eben nicht erst ne Bindung zu ihr aufbaut wenn sie ein Jahr alt ist. Denn wenn sie bei ihm anfĂ€ngt zu fremdeln findet er es sicher auch nicht mehr schon er sagt jetzt schon immer das die kleine nur auf mich fixiert ist,ja wie soll es anders sein wenn sie 24 Stunden nur mit mir ist. Wir warten mal noch ab mal gucken was und wie es kommt.
    Antwort
  • Kommentar vom 10.02.2018 22:00
    Ich komme dann auch endlich mal zu euch!!! Wir sind seit Dienstag zuhause und mittlerweile spielt sich so langsam alles ein 😊

    🙌Kinder an der HandđŸ€

    Januar
    16.01.2018 Lea Sophie (Bibisu)
    24.01.2018 Antonia (Linette)

    Februar
    02.02.2018 Emil (Reh)

    April
    17.04.2017 Sophie (Smartie)

    Oktober
    20.10.2017 Neele (Buenzel)

    November
    11.11.2017 Juri (MadameK)

    Dezember
    04.12.2017 Stina (Curley2003)

    🌟Kinder im Herzen 💏

    Januar
    24.01.2017 Sternchen 6+x (MadameK)

    Februar
    09.02.2017 A-Hörnchen 11+2 (Curley2003)
    16.02.2017 Kampfninja 6+ (Reh)

    April
    25.04.2016 Cassandra 8+1 (Reh)

    Juli
    02.07.2016 Honeymoon 4+ (Reh)

    September
    01.09.2016 MaikÀtzchen 5+0 (Reh)

    November
    01.11.2016 Summer 4+ (Reh)

    Dezember
    29.12.2016 KrĂŒmel's/Zwillinge 8ssw (buenzel89)
    Antwort
  • Kommentar vom 10.02.2018 23:40
    Herzlich Willkommen Reh!!! Schön, dass du endlich in einer Mami Gruppe sein kannst. Ich freue mich so fĂŒr euch!
    Jetzt hat dein StubsnĂ€schen endlich auch einen Namen hier bekommen😊.

    MadameK das mit dem Kinderwagenkino hört sich ja sehr interressant an. Ich hab davon noch nie etwas gehört.
    Hi, hi dann bin ich ja beruhigt, dass ich mit dem Aufschreiben nicht alleine da stehe😄. Ich notiere auch alles!

    Buenzel dass mit deinem Partner ist ja nicht so schön. Ich hoffe, dass es besser wird.

    LG an euch alle!
    Antwort
  • Kommentar vom 13.02.2018 23:56
    Puh, jetzt ist es schon ein Jahr her, dass unser Sternchen nicht zu uns kommen wollte🙁!
    Heute genau vor einem Jahr hatte ich die AS. Vor 4 Tagen erfuhr uch die bittere Wahrheit. Obwohl A-Hörnchen Platz fĂŒr unsere Stina gemacht hat, hab ich die letzte Zeit oft daran gedacht.
    Was mir erst kĂŒrzlich aufgefallen ist als ich seit lĂ€ngerer Zeit das erste mal wider in meine Zyklus App geschaut habe ist , dass der Zeugungstag vom Sternchen der 4.12.16 war. Das kann ich genau sagen, da ich ja Clomifen eingenommen habe und wir nach der US Kontrolle nur einmal geherzelt haben😊!
    Stina ist genau ein Jahr spÀter geboren!!!
    Das ist schön irgendwie komisch, da ich im Schwangerschaftsforum von mehreren gelesen habe, dass sich die Tage irgendwie wiederholen. Egal ob Tag der AS, FG, Zeugung oder des ES!!!
    Antwort
  • Kommentar vom 14.02.2018 18:28
    Huhu ihr Lieben,

    erstmal, liebe Reh, herzlichen GlĂŒckwunsch zu Eurem Emil! Ich freue mich so sehr fĂŒr dich. Ich kann gut verstehen, dass du trotz aller Freude mit der Gebirt haderst. Ich hatte ja auch einen Kaiserschnitt nach langen Wehen (fĂŒnf Tage Einleitung, der letzte am Tropf) und obwohl ich absolut sicher weiß, dass es nicht anders gegangen wĂ€re, habe ich doch manches Mal ganz schön mit mir kĂ€mpfen mĂŒssen. Muss es auch immer noch.

    @Bibisu: Ja, ich denke, das kann der erste Schub sei . Ging bei uns auch nach etwas mehr als vier Wochen los.

    @Curley: ich bin nun wirklich keine Eso-Maus, aber dass sich Daten wiederholen, glaube ich auch.

    @we: Ich bin krank. Grippaler Infekt mit Fieber und allem. Werde gleich mal meine HĂŒhnersuppe vom Herd holen.

    So long, liebe GrĂŒĂŸe,
    MadameK
    Antwort
  • Kommentar vom 24.02.2018 21:21
    Hallöchen, wie geht es euch denn allen miteinander? Ich hoffe ihr habe eine angenehme Kuschelzeit.
    Bei uns ist alles soweit ok. Stina hat die Impfung gut ĂŒberstanden. Allerdings ist es mit der Muttermilch vorbei😣. Habe es zeitlich nicht mehr geschafft abzupumpen und so mehr zu bekommen. Meine Mutter liegt im Krankenhaus und mein Mann lag auch flach. Nun ja jetzt bekommt sie den Rest eingefrorener Milch und hauptsĂ€chlich dann Pre HA Nahrung. Schweren Herzens habe ich mich nun damit abgefunden und mir geht's damit auch gut.

    LG und ein schönes Wochenende
    Antwort
  • Kommentar vom 25.02.2018 00:12
    Huhu ihr Lieben,
    Alles alles Liebe und gute noch Reh zu deinem kleinen Wunder Emil,ich glaube ich kann sicher sagen das jeder einzelne sich unheimlich fĂŒr dich und deinen Mann freut

    Heute war ein unglaublich anstrengender Tag,entweder vom Schub wo wir direkt mitten drin sind,oder doch ein Zahn oder von der ErkÀltung die sich Grad an bahnt,die arme kleine Maus nun schlÀft sie endlich nach nen ZÀpfchen,gebe so was nicht so leicht aber bevor sie sich weiter quÀlt vor allem muss sie ja auch mal zur Ruhe kommen. Kaum zu glauben das sie schon wieder 4 Monate alt ist,die Zeit vergeht viel zu schnell.
    Einen schönen Sonntag euch.
    Mein Partner ist auch krank also haben wir wieder nichts zusammen als Familie finde das lÀuft alles nur noch nebeneinander her und das macht mich so sehr traurig.
    Antwort
  • Kommentar vom 25.02.2018 10:28
    Buenzel,
    Das klingt anstrengend: Partner und Kind krank 😞 ich habe ja bis jetzt noch das GlĂŒck, dass mein Mann mir den Kleinen auch mal abnimmt, noch ist er in Elternzeit (Und gesund)

    Curley,
    Das ist schade, aber immerhin hast du so lange durch gehalten wie möglich. Und schlecht ist HA pre ja nun nicht.

    Madame,
    Danke!

    Bibisu,
    Wie lĂ€uft es mit der RĂŒckbildung und ohne deinen Mann?

    Gute Besserung allen kranken đŸ˜·

    Reh mit Emil - gut 3 Wochen alt
    Antwort
  • Kommentar vom 13.03.2018 16:16
    Hallo liebe Mamis,
    Wie geht es euch denn allen so? Ich hoffe, dass ihr an der Grippewelle vorbeigehuscht seid und nun das triste Wetter genießen könntđŸ€Ł.
    Liebe GrĂŒĂŸe Curley und Stina
    Antwort
  • Kommentar vom 24.03.2018 21:19
    Hier ist es ja sehr still. Ich hoffe, dass es euch allen gut geht.
    Bei uns war gestern die U4. Stina geht es soweit gut, nur dass Gewicht liegt an der Grenze zum UntergewichtđŸ˜«!
    Die Ärztin meinte, dass ich aufpassen muss. Ich soll nun ab der 17 Woche mit Beikost versuchen anzufangen. Vielleicht mag sie das lieber als Milch und nimmt dann etwas mehr zu. Bis dahin versuche ich jetzt ihr tagsĂŒber alle 3 Stunden die Flasche zu geben, damit sie ausreichend Kalorien bekommt. Nachts schlĂ€ft sie ja von 22Uhr bis ich sie morgens um 8:30Uhr wecke. Sonst schafft sie ihre trinkmenge nicht.
    Weiterhin mag sie es ĂŒberhaupt nicht auf dem Bauch zu liegen und wenn wir das machen, dann nimmt sie von selbst die HĂ€nde nur nach hinten, selten nach vorn. Könnte wohl eine Blockade sein. Also zum Osteopathen. Der hat allerdings erst nach Ostern wieder auf.
    Zu guter Letzt muss Stina auch noch zum HNO um das Gehör noch einmal zu testen. Sie hatte ja in der Kinderklinik Antibiotika bekommen und eins davon kann das Gehör bei kleinen Kindern schĂ€digen. Das hab ich auch nur so nebenbei von einer Kinderkrankenschwester erfahren. Die Kontrolle sollte nach 3 Monaten sein. Hatte gedacht, das das die KÄ machen aber diese Kontrolle nicht. Termin hab ich dann erst Ende April bekommenâ˜č.

    So jetzt hör ich auf mit meinem Rumgeheule. Ab dem 10.April geht's zum Babyschwimmen😄. Bin mal gespannt, was auf uns zu kommt und wie es Stina gefĂ€llt.

    Ich wĂŒnsche euch ein schönes Wochenende
    LG Curley mit Stina Bald 16 Wochen
    Antwort
  • Kommentar vom 24.03.2018 21:19
    Hier ist es ja sehr still. Ich hoffe, dass es euch allen gut geht.
    Bei uns war gestern die U4. Stina geht es soweit gut, nur dass Gewicht liegt an der Grenze zum UntergewichtđŸ˜«!
    Die Ärztin meinte, dass ich aufpassen muss. Ich soll nun ab der 17 Woche mit Beikost versuchen anzufangen. Vielleicht mag sie das lieber als Milch und nimmt dann etwas mehr zu. Bis dahin versuche ich jetzt ihr tagsĂŒber alle 3 Stunden die Flasche zu geben, damit sie ausreichend Kalorien bekommt. Nachts schlĂ€ft sie ja von 22Uhr bis ich sie morgens um 8:30Uhr wecke. Sonst schafft sie ihre trinkmenge nicht.
    Weiterhin mag sie es ĂŒberhaupt nicht auf dem Bauch zu liegen und wenn wir das machen, dann nimmt sie von selbst die HĂ€nde nur nach hinten, selten nach vorn. Könnte wohl eine Blockade sein. Also zum Osteopathen. Der hat allerdings erst nach Ostern wieder auf.
    Zu guter Letzt muss Stina auch noch zum HNO um das Gehör noch einmal zu testen. Sie hatte ja in der Kinderklinik Antibiotika bekommen und eins davon kann das Gehör bei kleinen Kindern schĂ€digen. Das hab ich auch nur so nebenbei von einer Kinderkrankenschwester erfahren. Die Kontrolle sollte nach 3 Monaten sein. Hatte gedacht, das das die KÄ machen aber diese Kontrolle nicht. Termin hab ich dann erst Ende April bekommenâ˜č.

    So jetzt hör ich auf mit meinem Rumgeheule. Ab dem 10.April geht's zum Babyschwimmen😄. Bin mal gespannt, was auf uns zu kommt und wie es Stina gefĂ€llt.

    Ich wĂŒnsche euch ein schönes Wochenende
    LG Curley mit Stina Bald 16 Wochen
    Antwort
  • Kommentar vom 26.03.2018 16:58
    Huhu,

    Uns geht’s soweit gut. Wir sind gerade im Urlaub auf Föhr - ganz wunderbar! NatĂŒrlich hatte Juri das meiste und komplizierteste GepĂ€ck.

    Curly, was hĂ€ltst du denn von 1er- statt Premilch? Die hat mehr Kalorien. Denn dass das mit dem ZufĂŒttern so frĂŒh klappt und vertragen wird, ist ja nicht gesagt. Ich wollte die eigentlich nicht fĂŒttern, aber unsere KinderĂ€rztin hat die HĂ€nde ĂŒberm Kopf zusammengeschlagen, als sie hörte, wie oft Juri Pre braucht. Seit wir auf die 1er umgestiegen sind, wirkt er zufriedener und satter.

    Beste GrĂŒĂŸe
    MadameK
    Antwort
  • Kommentar vom 26.03.2018 17:00
    PS: ich persönlich habe mir zum ZufĂŒttern folgende Meinung gebildet: das Baby sollte mit etwas Hilfe allein sitzen können und bereits deutlich Interesse am Essen anderer zeigen, also danach greifen oder Kaubewegungen imitieren. Man kann mit 17 Wochen anfangen, bei uns ist es aber einfach noch nicht so weit, weil unser Kind noch nicht so weit ist.
    Antwort
  • Kommentar vom 26.03.2018 17:33
    Hallöle MadameK erst einmal Danke fĂŒr deine Antwort.
    Ich wĂŒnsch euch einen schönen Urlaub!! Mit dem GepĂ€ck fĂŒr Juri dass glaub ich dir aufs Wort.
    Hoffentlich habt ihr ein großes Auto😁.

    Bzgl. 1er hab ich mit der KÄ auch gesprochen. Da hat sie mir von abgeraten. Bei uns ist es etwas anderes als bei Juri. Stina trinkt ja gar nicht ĂŒbermĂ€ĂŸig viel und oft. Sie sagte, dass die 1er zwar mehr Kalorien hat, jedoch nicht wesentlich mehr. Der Unterschied ist, dass die 1er langkettige Milcheiweiße hat und die machen halt mehr satt. Das wĂ€re bei Stina nicht richtig. Sie brĂ€uchte wesentlich mehr Kalorien und das wĂŒrde mit der 1er nicht reichen, da sie dann weniger trinken wĂŒrde, weil sie schneller satt wird.
    Gestern und Vorgestern hat es mit den dreistĂŒndlichen Milchportionen tagsĂŒber ganz gut funktioniert.

    Wegen der Beikost meinte sie, dass wir es versuchen sollten. Einige wenige Kinder wĂŒrden lieber etwas deftiges essen anstelle von Milch trinken.Positiv ist, dass Stina bereits ihre Spielsachen in den Mund steckt. Interesse am Essen zeigt sie meiner Meinung schon etwas.
    Werde nun mit der Hebamme absprechen, wie wir damit anfangen.
    Ein Versuch ist es mir wert. Wenn sie es dann noch nicht möchte, dann werde ich sie auch nicht dazu zwingen.

    Ich wĂŒnsche euch noch einen schönen Resturlaub!
    Antwort
  • Kommentar vom 06.04.2018 22:10
    🙌Kinder an der HandđŸ€

    Januar
    16.01.2018 Lea Sophie (Bibisu82)
    24.01.2018 Antonia (Linette)

    Februar
    02.02.2018 Emil (Reh)

    April
    17.04.2017 Sophie (Smartie)

    August
    18.08.2017 Emil (Angie86)
    Oktober
    20.10.2017 Neele (Buenzel)

    November
    11.11.2017 Juri (MadameK)

    Dezember
    04.12.2017 Stina (Curley2003)


    🌟Kinder im Herzen 💏

    Januar
    24.01.2017 Sternchen 6+x (MadameK)

    Februar
    09.02.2017 A-Hörnchen 11+2 (Curley2003)
    16.02.2017 Kampfninja 6+ (Reh)

    April
    25.04.2016 Cassandra 8+1 (Reh)

    Juli
    02.07.2016 Honeymoon 4+ (Reh)
    16.07.2016 WĂŒrmchen 12+6 (Bibisu82)

    September
    01.09.2016 MaikÀtzchen 5+0 (Reh)

    November
    01.11.2016 Summer 4+ (Reh)

    Dezember
    01.12.2016 Lotte 9+? (Angie86)
    29.12.2016 KrĂŒmel's/Zwillinge 8ssw (buenzel89)
    Antwort
  • Kommentar vom 06.04.2018 22:18
    Hallo,
    Hab jetzt erst die Gruppe entdeckt. Einige kenne ich noch von der Schwangerschaftsgruppe.

    @Beikost
    Wir haben mit 7 Monaten angefangen, da er da korrigiert 5,5 war. Er bekommt auf 3 kleine Mahlzeiten verteilt ein GlĂ€schen plus Stillen. Im Prinzip Beikost nach Bedarf nur mit Brei, da wir auf die NĂ€hrstoffversorgung achten mĂŒssen. Ab und an gibt's auch eine ganze Kartoffel oder Pastinake. Den Brei bekommt er auf einen Löffel und er steckt ihn sich selbst rein. Kein Zwang oder so.

    @Trauer
    Habt ihr auch Tage , an denen ihr an eure Sternchen denken mĂŒsst? Heute ist so ein Abend.
    Antwort
  • Kommentar vom 08.04.2018 08:26
    Hallo Angie,đŸ™‹â€â™€ïž
    herzlich Willkommen hier!

    Hat Emil Probleme, da ihr auf die NĂ€hrstoffversorgung achten mĂŒsst? Wiegt er auch zu wenig?
    Am Donnerstag kommt bei uns dann endlich die Hebamme wieder, sie musste operiert werden. Dann werde ich wohl die ersten Beikostversuche starten.

    Trauer, ja ich denke auch noch oft an mein Sternchen. Allerdings geht es mit der Zeit immer besser. Ich denke mir dann, dass es den Weg fĂŒr unsere wunderhĂŒbsche und vor allem gesunde Tochter frei gemacht hat und danke dafĂŒr. Wir hatten ja Gott sei Dank nicht viel Zeit zwischen den Schwangerschaften, so dass die beiden ja unmöglich Geschwister hĂ€tten sein können.

    Ich wĂŒnsche euch einen schönen Sonntag, der hoffentlich so schön wie der gestrige Tag wird.
    Antwort
  • Kommentar vom 08.04.2018 22:11
    @Beikost
    Als FrĂŒhchen ist halt Eisenmangel ein Thema. Und Fleisch am StĂŒck wird halt nicht wirklich gegessen.
    Generell ist er halt eh ein Leichtgewicht mit seinen 7,2 kg bei 7,5 Monaten.
    Da er ein FrĂŒhchen ist, wurde uns sogar angeraten wenn Emil will bis er 2 Jahre alt ist noch zusĂ€tzlich zu stillen. Beugt extrem Krankheiten vor.

    @Kleidung
    Mir fÀllt es sehr schwer, einzuschÀtzen wie dick ich ihn anziehen muss. Er schwitzt so gut wie nie und da er am Anfang mehr als reifgeborene Kinder eingepackt werden musste, bin ich da echt immer etwas unsicher. Was zieht ihr denn im Moment nachts an? Ich Krieg das Zimmer dank dem Wetter nicht mehr unter 18 Grad und Fenster aufmachen scheint mir noch sehr zugig.
    Auch beim Spazierengehen: Sommerfußsack? Decke? Jacke? Wenn ich nach der Regel eine Schicht mehr als ich gehe, dann hĂ€tte er keine Jacke anziehen mĂŒssen.

    @Hebamme
    Die Mam bei uns nur 3x. Als Emil heimkam, einmal wegen mir und dann zum ersten Bad. Kommentar: ich kann euch nichts beibringen, ihr wisst doch eh alles vom Krankenhaus.
    Antwort
  • Kommentar vom 10.04.2018 21:41
    Kleidung am Sonntag hatte Stina nur Body, einen dĂŒnnen Pullover und eine Strumpfhose an. Da sind wir im Wald spazieren gefahren. Allerdings hat sie ein lammfell im Kinderwagen.
    Heute zum Schwimmen hatte sie eine dĂŒnnen Overall, Body und dĂŒnne Strumpfhose an. Zur Sicherheit hab ich eine Jacke mitgenommen, hab sie allerdings nicht benötigt.
    Ich gucke immer, wie die Temperatur bei ihr im Nacken ist. Angenehm warm, dann ist es gut, ansonsten mehr oder weniger an.
    Beim Schwimmen hatten einige sogar nur Body Hose und Pulli angezogen.

    Nachts hat sie noch Body, Strumpfhose und Overallschlabbi an. Der Schlafsack ist ein Ganzjahresschlafsack von Sterntaler. Wir haben nachts die Fenster auf, da wird es doch etwas kĂŒhler.
    Stina schwitzt auch so gut wie gar nicht. Daher gehe ich davon aus, dass sie ausreichend Kleidung an hat.
    LG
    Antwort
  • Kommentar vom 10.04.2018 22:47
    @Anziehen
    Ich teste jetzt heute Nacht Langarmbody, Innensack und Außensack von Alvi. Warm fĂŒhlt er sich an, beim Stillen war ich sogar angeschwitzt.
    Meine Mutter war gleich wieder parat, der Arme erfriert doch. Es sind nur 17,6 Grad im Zimmer. Stell die Heizung an 🙈

    @Erste Hilfe
    Morgen brauche ich einen Erste Hilfe Kurs fĂŒr Kinder. Bin mal gespannt. Dauert aber auch 2x 3,5 Stunden und morgen dass die Oma aufpassen. Es ist das erste Mal, dass ich so lange weg bin und dann auch noch abends...
    Antwort
  • Kommentar vom 11.04.2018 16:20
    Angie, dass mit der lieben Mutter kenn ich auch😁. Ihr ist es bei uns auch viel zu kalt.

    Erste Hilfe Kurs haben wir schon in der Schwangerschaft gemacht. Ist sehr interressant und man fĂŒhlt sich etwas sicherer wenn etwas sein sollte.
    Wenn Emil die Oma kennt, dann wird das schon funktionieren. Ich hatte das erste Mal ein schlechtes Gewissen
    Da war Stina allerdings erst 4 Wochen alt. Mein Onkel wurde beerdigt und es war da sehr sehr kalt.
    Hat wieder erwarten gut geklappt.
    Antwort
Seite 2 von 4
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Foren durchsuchen
Die neusten ForenbeitrÀge
Neue ForenbeitrÀge aus den Monatsmamis

Weitere BeitrÀge
BeitrÀge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 8
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern