my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Wie bemerke ich wenn es losgeht?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Kommentar vom 21.05.2018 21:09
    Liebe frexy ich hoffe und drücke die Daumen, dass du morgen im Geburtshaus dein Baby zur Welt bringen kannst. Das hört sich bisher ja wirklich sehr anstrengend an.
    Aber mach dir bitte auch nicht zuviele Sorgen, sollte es nicht wie geplant klappen. Deine Hebamme kann dir auch sicher so weiter zur Seite stehen, ob im Geburtshaus oder Krankenhaus.
    Alles Gute dir und dem Krümel!
    Antwort
  • Kommentar vom 22.05.2018 00:08
    @frexy ich drücke dir die Daumen dass dein Traum von der gh Geburt noch wahr wird denn jede Frau sollte dort gebären wo sie es sich wünscht aber nach allem was ich von dir so gelesen habe wird das wohl schwer werden...vielleicht hilft dir ein sichtwechsel weiter?!? Du solltest nicht "leiden" sondern die wehen annehmen und dich auf die Geburt einlassen...vielleicht fühlst du dich im gh doch nicht so wohl wie du meinst und deswegen geht es nicht voran?
    Antwort
  • Kommentar vom 27.05.2018 05:06
    Wir haben es geschafft. Nach 44 Stunden ist meine kleine Tochter am Dienstag bei ET+14 ohne Intervention im Geburtshaus zur Welt gekommen. Wir sind überglücklich und ich kann es immer noch nicht fassen. Ich hatte nicht mehr daran geglaubt ;)
    Antwort
  • Kommentar vom 28.05.2018 12:50
    Herzlichen Glückwunsch!!!!
    Antwort
  • Kommentar vom 10.07.2018 09:19
    Die Frage habe ich mir damals auch gestellt... ^^

    Schau mal hier: https://www.meinbaby123.de/ratgeber/phasen-der-geburt/
    Dort ist wirklich gut beschrieben, WIE eine Geburt abläuft und WELCHE PHASEN es gibt. Vielleicht kannst Du Dich daran ein wenig orientieren?
    Antwort
  • Kommentar vom 14.11.2018 13:31
    Ich glaube das muss dir keiner sagen - das merkst du :D
    Antwort
  • Kommentar vom 20.11.2018 13:42
    Keine Angst, das merkst du auf jeden Fall. Bei mir war es wie ein starker Tritt in den Rücken als die Fruchtblase geplatzt ist.
    Antwort
  • Kommentar vom 20.01.2019 20:07
    Seit einigen tagen druck nach unten
    Antwort
  • Kommentar vom 24.10.2019 17:35
    Achte besonders auf deinen Körper. Jeder Schmerz (im Bauch oder Rücken) kann ein Hinweis darauf sein, dass die Geburt bevorsteht. Es beginnt oft mit einigen Krämpfen, als ob du auf deiner Periode wärst. Diese Krämpfe werden allmählich stärker. Im Internet findest du viele Informationen darüber! Hier zum Beispiel: https://mybabywatcher.com/de/wie-fuehlt-eine-wehe/
    Antwort
  • Kommentar vom 03.01.2020 18:19
    Normalerweise intensivieren sich kurz vor der Geburt die Wehen. Das verursacht dann deutlich mehr schmerzen. Daran merkt man es ziemlich sicher.
    Antwort
  • Kommentar vom 14.01.2020 14:17
    Eine aufregende Zeit! Vielleicht verstehen Sie es besser, wenn es nach der Lesung dieses Artikels richtig losgeht: https://mybabywatcher.com/de/wie-fuehlt-eine-wehe/


    Viel Glück!
    Antwort
  • Kommentar vom 22.01.2020 10:42
    Ich würde sagen man kann das nicht genau sagen, jede Frau ist anders und bei Geburten ist es das Gleiche.

    Bei mir war zum Beispiel eine Einleitung nötig. Die ersten Wehen habe ich dann überhaupt nicht gespürt, aber kurz vor der Geburt waren meine Wehen so schlimm, das ich einfach nicht mehr konnte. Dafür war die Geburt an sich extrem schnell vorbei.

    Meine Schwester benötigte keine Einleitung, bei ihr ist einfach so die Fruchtwasserblase gesprungen und kurz danach haben die Wehen eingesetzt.
    Antwort
  • Kommentar vom 27.01.2020 13:33
    Das kann man wirklich nie sagen. Manche Frauen merken es, wenn die ersten leichten Wehen los gehen, manche merken es wenn die Fruchtblase platzt und manche merken es wenn sie Pressen müssen.

    Du solltest dir da jetzt wirklich keine Gedanken machen sondern einfach die Zeit genießen.
    Antwort
  • Kommentar vom 11.03.2020 18:20
    Genau kann man es eigentlich nie wirklich sagen, das ist immer unterschiedlich.
    Wahrscheinlich merkst du es einfach, wenn es soweit ist.
    Antwort
  • Kommentar vom 18.03.2020 08:44
    Wenn ich mich nicht ganz irre solltest du wenn es losgeht ziemlich heftige Wehen bekommen. Daran solltest du es eigentlich schnell merken können das es losgeht.
    Antwort
Seite 2 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.