my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Wann ist es für eine PDA zu spät?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Bambi_septembermommy
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 26.11.2018 01:04
    Hallo ihr Lieben

    Ich habe im September diesen Jahres meinen Sohn geboren und habe nach einer Weile wirklich schlimmer Schmerzen und wehen ohne Pause nach einer pda geschrien , nach zwei Stunden des bettelns ließ sich der zuständige Arzt dann auch mal sehen allerdings hatte ich zu der Zeit schon so einen starken druck nach unten was sich als presswehen raus stelle da mein mumu schon komplett offen war (was niemand bemerkte da niemand mal untersuchte) und ich wusste es nicht besser das war meine erste Geburt.. nun zu meiner Frage mir wurde während der presswehen und 10 cm mumu die pda gelegt ist das nicht viel zu spät? Eine halbe Stunde später war er schon da und die pda wirkte nicht mal erst eine Stunde später. Man hätte das unter presswehen doch gar nicht mehr machen dürfen oder bin ich da falsch informiert?

    Ich danke euch schon mal im voraus für eure Antworten.
    Antwort
  • Anjia
    Superclubber (293 Posts)
    Kommentar vom 26.11.2018 08:12
    Ich bekam damals eine zu Anfang der Geburt gelegt, es hieß wenn ich es nicht mehr aushalte könnte ich an einem Rädchen drehen und bekäme so ein Schmerzmittel. Naja, nach etlichen Stunden wollte ich eine Pause und daran drehen, da sagte die Hebamme es wäre zu spät da es jetzt richtig los geht. Also gehe ich davon aus, dass gegen Ende keine PDA mehr gemacht wird. Bis sie wirkt wäre es zu spät, bzw. Der Druck und die Schmerzen musst du spüren, um zu merken wenn es Zeit ist zu pressen.
    Antwort
  • Rosenstrauch
    Powerclubber (70 Posts)
    Kommentar vom 02.12.2018 18:18
    Ich frage mich gerade dasselbe, weil ich auch von einer Bekannten gehört habe, dass es dann zu spät war, als sie eine PDA wollte.

    Wann genau ist denn *der* Zeitpunkt, wo es zu spät ist und woran merkt man das, dass es noch gehen würde? Die Ärzte müssen doch da auch genaue Kriterien haben.
    Antwort
  • sternchenluna
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 15.12.2018 12:34
    https://www.baby-und-familie.de/Geburt/Periduralanaesthesie-PDA-Geburt-ohne-Schmerz-26908.html also hier schreiben sie die wirkt innerhalb von ca 10 - 20 Minuten und wird auch erst gesetzt wenn die Geburt im vollen Gange ist (der Muttermund weit genug geöffnet wurde).

    Was natürlich sein kann ist das durch den Adrenalinschub bei der Geburt die Dosierung zu niedrig war und deswegen erst danach - wenn das Adrenalin nachlässt - eine Wirkung eintritt.
    Antwort
  • mbruder
    Powerclubber (68 Posts)
    Kommentar vom 10.01.2019 09:20
    Habe auch schon oft gelesen, dass es viele Nebenwirkungen geben kann..
    Antwort
  • Hurija
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 12.08.2019 13:35
    Hallo

    Ich denke, dass dir da die Ärzte helfen können und schon wissen wann es zu spät ist und wann nicht.
    Viele Krankenhäuser bieten doch auch Lachgas an wenn es für die PDA zu spät sein sollte. Ich habe mir fest vorgenommen es ohne PDA zu versuchen aber ich denke, dass man da auch nie wissen kann wie es ablaufen wird.

    Ich entbinde am 28.09 in diesem Jahr und hoffe, dass es alles gut laufen wird.. Panik und Angst habe ich natürlich aber meine Mama sagt immer, das Kind muss raus - egal wie.

    Aber ich suche mir dann immer wieder etwas Beruhigung bei anderen Mamis und deren Erfahrungen :D
    Bei https://mein.baby/mein-baby-blog/ habe ich auch nen Blog gefunden, echt hammer geil weil die Frau auch über alles mögliche schreibt.

    Aber natürlich ist es auch so, dass jede Geburt anders ist.. Ich bin total gespannt.. aber wenn ich mir denke, dass es bald los geht habe ich schon Angst.
    Antwort
  • ggabii
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 09.10.2019 11:04
    Habe auch schon oft gehört,dass ab einem Zeitpunkt eine PDA zu spät ist. Ich selbst hatte mich früh dafür entschieden und es nicht bereut.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.