my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
10 Jahre Altersunterschied.

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 08.10.2020 06:31
    Hallo ihr lieben,
    Ich bin langsam ratlos...


    Ich bin in der 7 ssw und sollte mich eigentlich freuen weil es das ist was ich immer wollte! Mein Mann war nie begeistert von dem Gedanken aber verhütet hat er nicht. Ich bin 32 und es hat 8 Jahre nicht feklappt und ich habe damit auch nicht mehr gerechnet...
    Nun ist es so, das mein Mann das überhaupt nicht möchte, (ich würde das Leben von ihm und unserer Tochter zerstören) das hat mich echt getroffen..
    ich habe dann mit meiner 9 jährigen Tochter gesprochen (wird im Dezember 10) ... sie möchte Einzelkind bleiben denn ich hätte keine Zeit mehr und alles sowas habe probiert ihr die Angst zu nehmen aber sie ist stur und sagt sie will es nicht. Ob wir es zu Adoption frei geben können... ich weis nicht mehr was ich machen soll... ich habe mir das anders vorgestellt und gewünscht. Habt ihr auch solch Erfahrungen gemacht?
    Lg
    Antwort
  • Kommentar vom 08.10.2020 11:29
    Bei mir war es ähnlich. Mein Sohn ist 11 Jahre alt. Als ich es ihm sagte , das ich schwanger bin, wusste er nicht so recht damit umzugehen. Er sagte „ dann gibt es ja nicht mehr nur Mama und mich“. Das ist richtig. Ich versuchte ihm zu erklären, daß sich für ihn nichts ändern wird. Aber er blieb verhalten.<br />
    Nun ist mein 2.Kind vor 3 Wochen geboren. Es ist ein Mädchen, obwohl er im Vorfeld sagte, Hauptsache es wird ein Junge ( haben uns das Geschlecht in der SS nicht sagen lassen )<br />
    Er ist super glücklich! Wenn er aus der Schule kommt schaut er gleich nach der Kleinen und gibt ihr einen Kuss. Aus seiner Klasse finden es auch alle richtig toll und spannend das er noch so eine kleine Schwester nun hat.<br />
    Ich würde mir an deiner Stelle nicht reinreden lassen. Ich war auch skeptisch am Anfang, was ich ihm antue...Manchmal muss man Dinge einfach auf sich zukommen lassen. Vielleicht kannst du das deiner Tochter vermitteln. <br />
    wie man sieht .... besser geht’s nicht!!!! Wir sind alle glücklich! Ich hoffe du entscheidest für dich richtig. Zumal es sich nochmal ein grandiose Erfahrung ist nach all den Jahren!
    Antwort
  • Kommentar vom 09.10.2020 04:55
    Danke für deine Antwort,
    Das hört sich ja nach einem Happy End an!
    Also meine Tochter redet gar nicht drüber und möchte auch nicht mit mir darüber reden! Sie möchte nur mit zum Arzt kommen und gucken wie das Baby aussieht!! Da ich den nächsten Termin erst am 26 habe sieht es ja dann schon aus wie ein Baby!!!
    Ich stelle mir die ganze Zeit die Frage ob es das richtige ist was ich tue.aber mein Bauch und mein Herz sagen das es bei uns bleiben soll!
    Klar habe ich Angst wer hat die nicht, es ist j schliesslich 10 Jahre her und man gibt schon sein bequemes Leben auf und fängt von vorne an!! Mein Mann sagte mir das für ihn außerhalb seiner Vorstellung liegt! Aber das lag unsere Tochter auch denn da waren wir gerade mal 22 geworden!! Für mich persönlich spricht nichts dagegen außer die 10 Jahre und das ich 32 bin....
    War das bei euch geplant?
    Lg
    Antwort
  • Kommentar vom 09.10.2020 08:55
    Hallo du Liebe,
    auch wenn du Angst hast vor der Umstellung, es ist glaube ich ganz normal - nur du als Mama spürst das Baby so nahe und unmittelbar. Nicht dein Mann und nicht deine Tochter können es so nachvollziehen und es ist normal so. Wenn es dir auch im Herzen trifft, wie sie reden. Auch wenn es nicht leicht ist - du kannst es hoffentlich momentan aushalten, was dein Mann sagt.
    Ich glaube, er braucht es, dass du ihm liebevoll und bestimmt erklärst, wie du dich mit eurem Baby verbunden fühlst. Wie du es schreibst, körperlich und im Herzen. Bedrängt er dich denn richtiggehend? Wie lange wisst ihr schon von der Schwangerschaft? Spürst du sie körperlich recht - so die typischen Anzeichen?

    Gib ihm Zeit. Wenn er merkt, dass es dir ernst ist, dass du euer Baby bekommst, wird er sich mit der Zeit darauf einstellen können. Er ist wirklich nicht der erste, dem es mit einer überraschenden Schwangerschaft so geht. Ihr seid noch jung. Auch er.

    Deine Tochter - ist sie das Kaeferchen von deinem Nicknamen, oder…. Mein Rat wäre, dass du ganz cool bleibst. Ihr zu Gute hältst, dass sie es gar nicht kennt, wie es sich mit einem Geschwisterchen lebt. Dann nimm’ sie doch erst recht zum Frauenarzt und zum Ultraschall mit. Dann bist du in der 9. oder 10. Woche, richtig. Selbst wenn es sie doch nicht so berührt, darfst du ihr gegenüber weiterhin wie zu deinem Mann liebevoll und entschieden sein. Du bist die Mama ❤️

    Trotz und mit allem wünsche ich dir ein erholsames Wochenende - ganz liebe Grüße von Cathrina
    Antwort
  • Kommentar vom 09.10.2020 11:04
    Geplant nicht wirklich, aber wenn es passiert .... dann ist es gerne so. <br />
    Ich bin übrigens 43 und du mit deinen 32 Jahren brauchst dir überhaupt keine Gedanken des Alters wegen machen👍...<br />
    Zudem freu dich das es nochmal geklappt hat !<br />
    Es ist nach so langer Zeit wirklich nocheinmmal eine neue Erfahrung...<br />
    Ich würde an deiner Stelle durchziehen!<br />
    Und so gaanz uninteressant scheint es ja für deine Tochter auch nicht zu sein, wenn sie das Baby „sehen“ möchte.<br />
    Ich bin der Meinung , daß sie sich fangen wird. Mädchen in dem Alter finden doch auch Babys noch toll.<br />
    Wie gesagt, ich habe durchweg positive Erfahrungen diesbezüglich gemacht. Hör auf dich, auf dein Innerstes. Alles andere macht dich vielleicht unglücklich.<br />
    Antwort
  • Kommentar vom 09.10.2020 13:35
    Ja das kaeferchen ist quasi die 2010 geboren!
    Ich fühle mich ganz gut und habe nicht wirklich Anzeichen!manchmal ist mir flau im Magen aber nicht schlimm!und ansonsten geht es mir echt gut!
    Mein Mann meinte heute zu mir das er auch drüber nachdenkt aber seine Vorstellung nicht ausreicht!das er bald unser Leben wieder geniessen wollte... das wenn das eine anfängt zu studieren das andere gerade anfängt zu lesen und zu schreiben! Ich glaube er hat Angst! Das habe ich aber auch! Meine Tochter hat heute meinen Bauch angefasst und als ihr das bewusst wurde hat sie schnell ihre Hand wieder weg genommen! Ich weis das viele Sachen eh an mir hängen bleiben und ich ringsum auch alles organisieren muss! Aber das wird schon alles klappen! Nach Solanger Zeit schwanger zu werden ist ein komisches Gefühl .man freut sich und man hat Angst! Heutzutage ist es ja nicht alles mehr so leicht!!
    Ich hoffe das sich alles zum Guten wendet! Wie ist sonst bei euch der Alltag so?? Lg
    Antwort
  • Kommentar vom 09.10.2020 15:49
    Hallo, du Glückliche, dass es dir so gut geht. Ich hör’ so eine vorsichtige Zuversicht aus deinen Zeilen heraus… Gib’ dir vielleicht auch selber noch ein bisschen Zeit.
    Du brauchst nicht jetzt schon alles durchgeplant haben, wie es später sein wird. So vieles liegt nicht in unserer Hand. Der Altersunterschied ist finde ich nicht sooo groß. Bleibe selber fest und deine beiden Lieben werden es spüren.
    Bei Kindern von mir war ein Altersabstand noch größer. Zwar waren auch Kinder dazwischen, aber die Liebe zwischen den Geschwistern ist heute noch so herzig. Die Große ist schon erwachsen und der kleine Bruder passt ganz wunderbar dazu :-)

    Ganz liebe Grüße!
    Antwort
  • Kommentar vom 19.10.2020 12:18
    Hallo du Liebe,
    wie geht es dir heute? Ob du noch hier liest… vielleicht hat sich auch alles schon zum Guten gewendet und du machst dir gar keine Gedanken und Sorgen mehr. Ich hoffe weiter mit dir, dass die Vorstellung, dass er Papa wird, bei deinem Mann weiterhin wächst - jeden Tag ein bisschen mehr und dass er ein Bild davon bekommt, dass ihr euer Leben auch mit dem Baby genießen werden könnt. Anders als er es sich bisher vorgestellt hat, aber doch genießen.
    Falls du noch hier liest, schreib’ doch gerne, wie es dir weiter geht. Alles Liebe für dich!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.