menü
My Babyclub.de
Individuelles Beschäftigungsverbot trotz Alg1

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 05.06.2022 06:37
    Hallo ihr lieben. Vielleicht kann mir jemand helfen oder war schon selbst in der Situation.
    Ich würde vor ein paar Wochen gekündigt in der Probezeit da mein Chef verstorben ist und der Betrieb nun schließt. Hab mich sofort bei der Agentur für Arbeit gemeldet und das geht jetzt seinen Lauf.
    Jetzt hatte ich vor ein paar Tagen einen positiven Schwangerschafstest.
    Bei der letzten Schwangerschaft hab ich ein individuelles Beschäftigungsverbot bekommen da ich ab Beginn bis Ende unter sehr starken Rückenschmerzen und Übelkeit litt.
    Wie läuft das dann ab? Stehe dem Arbeitsmarkt dann ja nicht mehr zur Verfügung?! Im Internet findet man geteilte Meinungen, von man bekommt gar nichts bis hin zu Krankengeld.
    War schon mal jemand hier in der selben Situation?
    Lg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Foren durchsuchen
Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 5
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 4
    Menstruation am 18.01.2023
  • Übungszyklus: 4
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 4
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 4
    Menstruation am 03.02.2023

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern