my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Babyernährung allgemein

Hält der Abendbrei die Nacht über an, oder hat das Kind 5M Hunger ?

Anonym

Frage vom 09.01.2002

unsere kleine Tochter (fast 5 Monate) bekommt seit 3 Wochen abends 17:00 Uhr einen Milchbrei mit etwas Obstmus (Banane/Apfel). Trotzdem meldet sie sich nach wie vor 0:00 Uhr und 4:00 Uhr und möchte ihre Milchflasche (Hipp2/180 ml). Wieviel Stunden sollte der Brei in der Nacht anhalten? Ist es besser Ihr die Flasche nachts abzugewöhnen und wie macht man das
wenn am besten? Sie schreit immer so lange bis ich ihr die Flasche gebe. (bisher max. 1/2 Stunde durschgehalten.)
Tagsüber bekommt sie 8:00 Uhr, 12:00 Uhr 180 ml und um 16:00 Uhr etwas Tee oder Möhrensaft. Sie bekommt ihren Brei schon um 17:00 Uhr, da sie 17:30 Uhr schlafen geht, weil sie da tot müde ist. Macht es Sinn ihr 16:00 Uhr noch eine Flasche zu geben und sie dann 19:30 Uhr nochmal zu wecken und ihr dann den Brei zu geben? Morgens 7:30 Uhr hat sie dann
ausgeschlafen. Vielen Dank im voraus für Ihre Hilfe. Mit freundlichen Grüßen
Hebamme

Antwort vom 09.01.2002

Die Breie halten meistens die Nacht satt. Aber da ihre Tochter schon sehr früh schlafen geht, ist es verständlich, dass sie nachts noch mal Hunger bekommt.geben Sie Ihr ruhig weiterhin um 17.00 Uhr den Brei, aber wecken Sie sie noch mal, vielleicht bevor Sie schlafen gehen, um Ihr noch mal eine Flasche zu geben. Sie können auch versuchen, Ihr vor dem schlafen noch eine Flasche zu geben und den Brei dafür etwas eher. In diesem Alter schlafen die wenigsten Kinder schon durch und brauchen keine Flasche mehr. Das nächtliche trinken wird wahrscheinlich besser, wenn Sie tagsüber mehr beikost bekommt und dann auch irgendwann später ins Bett geht und somit auch mehr isst. Probieren Sie aus, ob es besser wäre Ihr um 16.00 h noch eine Flasche zu geben und dann um 17.00 h noch einen Brei. Es kann dann eher sein, dass Sie keinen Hunger hat. Die Flasche würde ich Ihr eher erst abgewöhnen, wenn Sie mehr beikost bekommt. Lassen Sie dann die Flasche weg und geben stattdessen Tee. Nach einigen Nächten hat sie sich daran gewöhnt und schläft weiter. Aber viele Kinder haben oft und lange noch nachts Hunger.

18

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.