menü
Themenbereich:

Infolge Flohbissen Toxoplasmosegefahr?

Anonym
Unser Kater hatte Flöhe, die auch mich an den Beinen gebissen haben. Muss ich (21. SSW) ewtas unternehmen? Besteht Gefahr, dass Toxoplasmose übertragen wurde? Der Kater ist Toxo +, scheidet aber derzeit keine Erreger aus, ich bin Toxo -.
Vielen Dank!

Frage vom 25.02.2003

Toxplasmose wird über den Kot der Katze übertragen, meines Wissens besteht keine Gefahr, durch den Flohbiss zu erkranken. Trotzdem sollten Sie natürlich das Tier "ent-flohen" - wenn Sie in der Apotheke ein Mittel besorgen, sagen Sie am besten dem Apotheker, dass Sie schwanger sind, damit er ein Mittel wählt, das Ihnen und Ihrem Baby nicht schadet. Um ganz sicher zu gehen können Sie auch noch einen (Tier-)Arzt fragen wg. der Übertragung.

Antwort vom 26.02.2003


24

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.