my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

Können Kinder mit 4M noch tauchen?

Anonym

Frage vom 06.04.2003

Wir gehen mit unserer Tochter (4Monate) zum Babyschwimmen. Kann man mit Babys bedenkenlos tauchen? Beim nächsten Mal sollen die Babys über eine kurze Strecke tauchen. Ich dachte, dass geht nur bei Neugeborenen.
Hebamme

Antwort vom 07.04.2003

Ja , es ist richtig, das Neugeborene noch tauchen können, denn hier verschließt sich der Kehlkopfdeckel automatisch. Aber auch ältere Kinder können tauchen. Da Sie an das Element Wasser gewöhnt sind und beim Schwimmen immer wieder das kurze abtauchen geübt wurde, sind sie in der Lage auch zu kurze Strecken zu tauchen. Die Kinder haben so gelernt unter Wasser „ die Luft an zu halten.“ Es sind aber meist nur ein paar Sekunden, die die Kinder unter Wasser verbringen, deshalb brachen Sie sich keine Sorgen zu machen.Sollten Sie trotzdem ein ungutes Gefühl haben, dann lassen Sie das Tauchen weg.

22

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.