menü
Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Konzertbesuch in der Schwangerschaft

Anonym
Hallo,
ich bin in der 9.Woche schwanger. Am Freitagabend haben wir Karten für das Eros Ramazzotti-Konzert. Jetzt habe ich Bedenken, ob die laute Musik dem Kind schaden könnte und überlege, schweren Herzens nicht hinzugehen. Andererseits freuen wir uns schon lange drauf. Sind meine Bedenken berechtigt? Was würden sie mir raten?
Gruß
Cornelia

Frage vom 18.12.2003

Hallo,
die Geräusche eines Konzertes erreichen Ihr Kind durch die Gebärmutter hindurch ja nur sehr gedämpft, während Geräusche, die z.B. Ihr Darm macht ziemlich laut sein können. Ich glaube nicht, dass die Lautstärke beim Konzert Größenordnungen erreicht, die bedenklich sein können. Ihr eigenes Geräuschempfinden ist ein guter Maßstab dafür was Sie auch dem Kind zumuten können. Ich würde Ihnen also raten das Konzert einfach zu geniessen, so wie Sie es vorhatten.
Viel Spaß dabei, Monika Selow

Antwort vom 18.12.2003


26

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.