menü
Themenbereich: Stillen allgemein

erhöhte Temperatur beim Stillen

Anonym
besteht die Möglichkeit, dass eine stillende Mutter ständig erhöhte Temperatur hat? Habe vor ca. 1 1/2 Wochen bemerkt, dass ich ständig Temperaturen zwischen 38Grad und 38,9Grad Celsius habe. Vielen Dank für Ihre Hilfe schon im voraus.

Frage vom 26.12.2003

Hallo,
erhöhte Temperatur gehört normalerweise nicht zum Stillen dazu. Falls Sie die Temperatur unter der Achsel gemessen haben, so können Sie nochmals rektal messen. Ist die Temperatur unter dem Arm deutlich höher, so spricht dies dafür dass die Ursache der erhöhten Temperatur in der Brust liegt (z.B. Milchstau). Auch wenn Sie keine sonstigen Beschwerden haben ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass Sie eine Infektion haben, die die erhöhte Temperatur verursacht. Weiterstillen schadet dem Baby nicht, Sie sollten die Ursache jedoch abklären lassen.
Gute Besserung, Monika Selow

Antwort vom 27.12.2003


79

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.