Themenbereich: Babyernährung allgemein

Beikost, 7 Monate

Anonym

Frage vom 28.01.2004

Hallo liebes Hebammenteam!

Ich habe meine Tochter,7Mon., 6Mon. voll gestillt.Seit 6 Wochen gebe ich ihr mittags Brei. Meine Kinderärztin sagte mir 2mal die Woch e Fleischbrei und sonst nur Gemüsebreie. Linnea wird von einem Glas Gemüsebei aber nicht mehr satt.Ich gebe ihr immer noch etwas Obst( Apfel oder Banane)hinterher.Ist das so ok? Wann sollte ich mit dem nächsten Brei anfangen? Ich stille die anderen MAhlzeiten noch voll. Sie trinkt das letzte mal zw.19 und 20 Uhr und dann erst wieder zw. 4 und 6 Uhr, schläft also schön durch. KAnn ich da noch warten? Vielen Dank!!
Hebamme

Antwort vom 29.01.2004

Hallo, wenn Ihre Tochter mit der Brust zufrieden ist können Sie so lange warten, bis sie von alleine mehr essen möchte z.B. wenn Sie abend essen und sie nach Essen vom Tisch verlangt.
Anstelle der Banane empfehle ich im ersten Lj. eher Apfel oder Birne zu geben, da beides heimische Obst ist und gut vertragen wird.
Wenn Ihre Tochter mehr, als ein Gläßchen ißt, würde sich evt. das selber kochen empfehlen, da Sie dann die Menge variieren können.
Anstelle von Fleisch können Sie auch 1* pro Woche Eigelb ins Gemüse unterziehen, wenn Sie allerdings noch so viel Stillen bekommt das Kind auch dort genügend Eiweiß.

21

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: