Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

29. Woche, Muttermund weich

Anonym

Frage vom 24.02.2004

Ich hatte in der 25.SSW eine Harnwegsinfektion,die 4 Wochen behandelt wurde.Jetzt in der 29.SSW wurde festgestellt,das der Muttermund weich aber geschlossen ist.Was kann ich machen bzw.was sollte ich lassen?
Hebamme

Antwort vom 24.02.2004

Was hat Ihr Arzt gesagt, drückt das Köpfchen denn schon richtig ins Becken? Ist der MM belastet? Hat er gesagt, dass Sie sich schonen sollen oder sind weitere Kontrollen vorgesehen. Leiden Sie unter vorzeitigen Wehen? Haben Sie Frühgeburtsbestrebungen? Wie lange war der Gebärmutterhals (Portio)im Ultraschall? Nur anhand des MM ist es leider schwer nachzuvollziehen was Sie wissen wollen. Es sind mehrere Faktoren, die eine Rolle spielen, wie und ob Sie etwas machen oder lassen sollen. Wenn Sie gar keine Beschwerden haben können Sie sich ganz normal verhalten. Grüsse

24

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: