menü
Themenbereich: Stillen allgemein

stillen mit Magen-Darm-Grippe

Anonym
Kann meine Frau bei einer Magen-Darm Erkrankung problemlos weiter stillen , ohne unser Kind anzustecken ?

Frage vom 27.10.2004

Hallo,
je nachdem woher die Erkrankung Ihrer Frau kommt, kann es natürlich sein, dass sich Ihr Kind ansteckt. Wahrscheinlich wäre das dann aber schon passiert oder wäre auch möglich, wenn Ihre Frau nicht stillt. Schlechter wäre auf jeden Fall, wenn sie nicht stillen würde, weil Muttermilch am Besten schützt und so ausgeschlossen ist, dass Ihr Baby, falls es Erreger abbekommen sollte, zusätzlich Verdauungsprobleme durch andere Milch bekommt. Im allgemeinen wird empfohlen bei Erkrankung der Mutter weiter zu stillen und nur wenn Medikamete eingenommen werden, die absolut nicht aufs Kind übergehen sollten, vorübergehend abzupumpen. Gute Besserung für Ihre Frau, Monika

Antwort vom 28.10.2004


46

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.