my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

Bauchtanz in der Schwangerschaft lassen?

Anonym

Frage vom 15.01.2005

Hallo liebes hebammen-team,
ich hoffe, dass Sie alle das neue jahr gut begonnen haben. Neues jahr bedeutet für mich neu zu beginnen. Ich würde gerne dieses jahr ein baby bekommen, hatte leider letztes jahr eine fehlgeburt, die ich sowohl seelisch als auch körperlich gut überstanden habe.
Ich dachte bevor ich wieder mit der schwangerschaft beginne, mache ich etwas für mich und bin meiner leidenschaft "bauchtanz" nachgegangen. Also mache ich wieder eine bauchtanzkurs. Ich hätte gerne gewusst, wenn ich sozusagen mit "üben" für die schwangerschaft wieder beginne, soll ich das tanzen lieber sein lasse, damit im falle einer schwangerschaft zu keinem schaden kommt??
Allerdings weiss ich , dass es sogar bauchtanz für die schwangere gibt, aber ich denke es ist was spezielles.
Oder wenn ich weiter machen darf vielleicht sogar auch während der schwangerschaft, sollte ich lieber gewisse bewegungen nicht machen??
ich habe leider noch eine wichtige frage: ich habe epilepsie, bin aber seit 1985 anfallsfrei, dennoch muss ich weiter meine medikamenten einnehmen. Ich nehme ergenyl chrono 500, morgens 1 und abends 1,5. Ist es noch zu viel und sehr schädlich für eine schwangerschaft??
Ich bedanke mich herzlich bei Ihnen und freue mich auf Ihre antwort

Antwort vom 16.01.2005

Für eine erneute Schwangerschaft ist es am allerwichtigsten, dass es Ihnen gut geht und Sie sich wohl fühlen in Ihrem Körper. Wenn Ihr Hobby Bauchtanz dazu beiträgt, ist das prima und es gibt keinen grund, es dann sein zu lassen! Wenn Sie dann schwanger sind, können Sie in einem Kurs Bauchtanz für Schwangere weitermachen, da wird dann berücksichtigt, welche Bewegungen für Schw. besonders gut bzw wegzulassen sind. Was ihre Epilepsie betrifft, sollten Sie das mit Ihrem behandelnden Arzt abklären, welche Medikamente in welcher Dosierung notwendig und unschädlich sind. In diesem Sinne wünsche ich auch Ihnen ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

21

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.