Themenbereich: Babypflege

steht Milchgabe im Zusammenhang mit Milchschorf?

Anonym

Frage vom 03.03.2005

Hallo,
meine Tochter ist 20 Monate alt und hatte als Säugling atopische Dermatitis. Habe sie hömopatisch behandeln lassen,die haut hat sich gut entwickelt, allerdings hat sie, seit ich ihr Milch zum Frühstück gebe Milchschorf bekommen. Muß/Kann ich dagegen etwas tun?
Danke
Hebamme

Antwort vom 03.03.2005

Hallo, ob Sie das Kind behandeln lassen, kommt ein bißchen auf das Ausmaß des Schorfes an. Wenn es ausgeprägt ist würde ich es homöop. abklären, ist es nur minimal, läßt es sich mit Olivenöl einweichen und dann herauskämmen.

19

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: