Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

Wie Geburtstermin beeinflussen?

Anonym

Frage vom 31.03.2005

Hallo,

ich habe am 09.04. ET.
Unsere erste Tochter kam 2002 genau 1 Woche vor ET ganz ohne "Nachhilfe" zur Welt.
Nun möchte ich gern etwas "Einfluß" auf den ET nehmen. Hätte das Baby eigentlich gern am Sonntag. Ich habe mir in der Apotheke die Globuli "Caulophyllum D4" besorgt, was ja Wehen bringen soll (hab ich in einem Forum gelesen). Ab wann, wieviele und wie oft kann/sollte ich die nehmen, damit mein Wunsch eventuell in Erfüllung gehen kann?
Kann man davon auch zu viele nehmen? Können sie schädlich sein oder wilde und sinnlose Wehen erzeugen? Was kann man sonst wirkungsvolles tun?
Mein MuMu war Dienstag noch voll erhalten, keine Anzeichen einer baldigen Geburt...

Ich würde mich sehr über ihre Antwort freuen.

Beste Grüße
Diane
Hebammenantwort noch nicht online

29

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: