Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Drogen in der Frühschwangerschaft"

Anonym

Frage vom 13.04.2005

Liebes Hebammenteam!
Habe schon mein Problem (Drogen am Anfang der Schwangerschaft) bei Ihnen geschildert und sie konnten mich auch erst einmal beruhigen. Aber irgendwie mache ich mir immer noch ziemlich viele Gedanken darüber. Habe nocheinmal genau nachgerechnet: Meine letzte Regel begann am 11.03.05 und die Dauer eines Zyklus sind so. ca. 27-28 Tage. Am 07.04.05 hatte die nächste Regel einsetzen müssen, was sie auch tat, aber ganz schwach und nur für einen Tag. Am Freitag darauf war dann leider die Party mit dem Drogenmissbrauch. Habe dann aber gestern einen Test gemacht, da ich mir irgendwie unsicher war und dieser war eben positiv. War das Baby zu diesem Zeitpunkt nun schon mit meinen Blutkreislauf usw. verbunden und hat es davon Schaden bekommen? Mache mir so viele Gedanken, da ich sonst eigentlich sehr gesund lebe!
Bitte helfen Sie mir noch einmal! Ich bedanke mich schon einmal dafür!
Hebammenantwort noch nicht online

20
Hilfe aus der Community zu "Drogen in der Frühschwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: