my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Ungewollt kinderlos ohne Ursache

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 17.01.2022 22:10
    Hallöchen ihr starken Kämpferinnen
    ich suche nach Gleichgesinnten mit denen ich mich austauschen kann, die eventuell grade in einer vergleichbaren Situation sind.
    Zu meiner Geschichte
    Ich bin 28 Jahre und versuche mit meinem Mann, 29, seit zwei Jahren ein Baby zu kriegen.
    Im 10 ÜZ (2 Stimulationszyklus mit Clomi) durfte ich das erste mal 3 Tage nach NMT positiv testen, der Strich war kaum zu sehen, dann paar Tage später bin ich zu meinem Gyn gegangen (ich konnte nicht nochmal testen, weil ich einfach panische Angst vor SST entwickelt habe) der Arzt hat mir die Schwangerschaft bestätigt. Ab dann war ich wie in einer Wolke, so glücklich. Naja das Glück hielt leider nur paar weitere Tage an, dann habe ich mein Herzchen verloren…im 13 ÜZ hatte ich erneut einen frühen Abgang. Dann der Gang in die Kinderwunschklinik. Blutwerte und Spermiogramm Ergebnisse unauffällig. Genetik und Gerinnung unauffällig. Bauchspiegelung : Eileiter durchlässig , Gebärmutter sieht gut aus nur ein kleiner Polyp o.ä. wurde gefunden und entfernt und leichte Endometriose, die aber nicht sonderlich ausschlaggebend sei für die ungewollte Kinderlosigkeit. Ok danach haben wir gesagt, wir versuchen es nochmal 4 Zyklen ohne Hilfe. Leider nichts - dann zwei Zyklen wieder Stimulation mit Letrozol ohne Erfolg. Also wieder zur Kinderwunschklinik und jetzt im ersten Zyklus mit Ovaleap und auslöserspritze ovitrelle. Paar Tage nach Eisprung hatte ich Blut nach dem GV und ich bin total aufgebracht weil ich das nicht einordnen kann…Freitag geht es zur Klinik für die Blutabnahme , dann wird geprüft, ob es sich unser Wunder grade bei mir gemütlich macht 🤞🏽🤞🏽🤞🏽oder es in eine neue Runde geht..

    Achso ich befinde mich jetzt im 26 ÜZ 🙈

    Kurz zusammengefasst suche ich nach Mädels, die auch schon seit 2 Jahren + - ungewollt kinderlos sind ohne auffindbarem Grund und uns gegenseitig aufmuntern und positive Energien schenken können 😊
    Antwort
  • Kommentar vom 18.01.2022 07:35
    Hallo Alina,

    ich bin zwar nicht mehr in deiner Situation, aber war es (auch wenn es „nur“ 15 Monate waren, aber vllt gibt es dir ein wenig Hoffnung:):

    Bei meinem Partner und mir wurde ebenfalls nichts gefunden. Hatte auch eine Bauchspiegelung mit wenig Endometriose in der Nähe der Blase. Also auch nicht ausschlaggebend für den Kinderwunsch, Eileiter durchlässig, spermiogramm super, Hormone gut. Schilddrüsenmedikamente wurden noch etwas optimiert, Gerinnung gut etc.

    Hatte einen frühen Abgang im 2. ÜZ und danach hat es 14 Monate nicht mehr geklappt. Hatte einen Zyklus mit clomifen stimuliert, aber Gebärmutterschleimhaut war zu gering aufgebaut . Bin dann aber tatsächlich mit ovaleap und ovitrelle (Im 2. Versuch damit) schwanger geworden und nun in der 30. Woche. Hätte nicht mehr dran geglaubt. Meine FÄ meinte, dass es wahrscheinlich doch an den Hormonen lag. Auch wenn der hormonstatus getestet wurde und zu dem Zeitpunkt gut war, ist er wohl nicht starr und irgendwas war da wohl nicht optimal, sodass es nicht geklappt hat. Hatte dann bis zur 8 Woche immer mal leichte Blutungen und habe Progesteron bekommen. Vllt auch hier ein Tipp, was einen frühen Abgang verhindern könnte & die richtige Einstellung der Schilddrüse ist auch super wichtig. Dem Baby ging es aber immer gut.

    Drücke dir ganz fest die Daumen für diesen Zyklus!! Nicht aufgeben! :)

    LG
    Kleeblatt32
    Antwort
  • Kommentar vom 18.01.2022 08:14
    Hallöchen Kleeblatt,

    das gibt mir tatsächlich wieder mehr Hoffnung, dass es auch so klappen kann und nicht bedingt auf eine IVF hinausläuft.
    Ich kann mir vorstellen, dass die Blutungen dich bestimmt halb wahnsinnig gemacht haben aber ich freut mich sehr für dich, dass es doch geklappt hat und du bald dein kleines Herzchen in den Armen halten darfst 🍀🍀 😊

    Ja Progesteron nehme ich auch immer in den Stimulationszyklen, wobei auf dem Ultraschall eig. immer ein schöner Folikel zu sehen ist und die Gebärmutterschleimhaut ist auch super aufgebaut 🤷🏽‍♀️ Hm die Schilddrüsenwerte liegen eig. auch im Referenzbereich. Es ist zum Mäuse melken 😶
    Antwort
  • Kommentar vom 18.01.2022 18:49
    Hallo Alina!
    Nachdem wir damals auf natürlichem wege Eltern wurden (ca 10 ÜZ) und wir uns entschlossen, das zweite Kind anzugehen, wurde ich in 2 3/4 Jahren kein einziges Mal mehr schwanger!
    Bei uns war angeblich auch alles bestens.
    Ende vom lied: 2 iui negativ, eine IVF negativ, eine ICSI negativ.
    Auf eigene Faust ließ ich dann die gerinnung testen und erfuhr, dass ich tatsächlich eine gerinnungsstörung habe.
    Mit heparinspritzen wurde ich dann völlig überraschend doch noch auf natürlichem wege schwanger.
    Bei dir wurde die gerinnung ja abgeklärt, aber wozu ich dir noch raten kann, ist, deine natürlichen killerzellen sowie deine plasmazellen untersuchen zu lassen.
    Dafür wird ohne Narkose eine kleine Probe deine gebärmutterschleimhaut genommen. Das wird auch in der kiwu gemacht. Ergebnisse dauern 2 oder 3 Wochen.
    Vll stößt dein Körper seine Spermien ab oder verhindert die einnistung.
    Ich drücke euch ganz doll die daumen!
    Antwort
  • Kommentar vom 18.01.2022 19:37
    Hallöchen Johanna,

    vielen Dank für deine Antwort 😊
    Die DKMS kann wohl durch den Wangenabstrich auch die killerzellen ermitteln. Ich warte aktuell noch auf die Ergebnisse, die von meinem Mann haben wir schon. Ich habe mich aber gefragt, ob es andere Killerzellen in der Gebärmutter sind?!? Immunologie ist echt kompliziert 🙈 Aber das werde ich beim nächsten Gespräch in der KWK auch mal ansprechen grade auch wegen den Plasmazellen, davon habe ich noch nichts gehört.
    Danke für den Tipp :)

    Ich freue mich auch für dich , dass deine Ursache gefunden wurde und euer zweites Wunder den Weg zu euch gefunden hat 🥳
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2022 12:01
    Tada hier bin ich 😊 seit fast 7 Jahren haben wir einen kinderwunsch. Seit über 4 Jahren befinden wir uns in einer kiwu Klinik. Ich bin heute 15 Tage nach unserer ersten iui. Test war heute morgen negativ. Periode allerdings nicht in Sicht. Habe gerade einen Post geschrieben wie ihr das so seht... Bei uns ist es das selbe.. Alle Untersuchungen wie bei euch... Ich habe eine leichte follikel Störung die wir mit clomi und ovitrelle gut in den Griff bekommen haben. Seit dem warten warten warten...
    Antwort
  • Kommentar vom 15.03.2022 17:47
    Hallöchen liebe Hhdeern, und wie ist die IUI ausgefallen? Darfst du ein kleines Wunder in dir tragen ? Ich wünsche es dir so sehr nach 7 Jahren uff…aber sag mal warum habt ihr so lange auf die erste IUI gewartet?
    Für Mich geht es morgen in die Kiwu Klinik zum Bluttest, dann erfahre ich endlich, ob auch unser Wunder zu uns gefunden hat 🤞🏽☀️ Sollte es leider nicht so sein werde ich die Ärzte auch schon auf eine IVF für den nächsten Stimuzyklus ansprechen…
    Antwort
  • Kommentar vom 15.03.2022 21:00
    Hallo Alina... Nein ich habe leider an Tag 17 meine Men's bekommen. Jetzt muss ich leider pausieren und konnte heulen... Ich war am Samstag in der Notaufnahme.. Ich bin colitis ulcerosa Patient und habe einen Schub bekommen. Nun nehme ich erstmal Kortison.. Da wir nicht verheiratet waren, wurden uns viele steine in den Weg gelegt. Leider mussten wir aufgrund von Corona 2 mal unsere Hochzeit verschieben, das es sich über 2 Jahre zog. Wir haben alle Untersuchungen gemacht... Eileiter durch gängigkeistest, DNA und Chromosomen test.. Ich habe jetzt zum 3 mal clomifen Therapie.. Und wie lief es bei Dir????
    Antwort
  • Kommentar vom 16.03.2022 16:12
    Ohje, ich hoffe es geht dir wieder besser und du kannst dich schön zu Hause ausruhen!
    Wir mussten unsere Hochzeit auch 3x verschieben, beim ersten Mal hatte mein Mann sich 1 Tag vor Hochzeit ziemlich stark verletzt und musste dann für mehrere Monate ins Krankenhaus und dann kam Corona, haben es aber dann aber beim zweiten Anlauf geschafft ☀️ Ich muss dazu sagen dass die Leute mit denen wir zusammengearbeitet haben uns auch super entgegen gekommen sind und gleich mehrere Termine für uns geblockt hatten , das war ein echter Segen ☀️

    Aber stimmt es vereinfacht vieles in der Kiwu Zeit wenn man verheiratet ist.

    Müsst ihr wegen dem Kortison pausieren oder seit ihr im pausenzyklus?

    Ich habe jetzt meine 6 Hormonbehandlung hinter mir (2x clomi , 2x letrozol und 2x ovaleap) habe heute den Anruf von der Klinik bekommen, dass es auch dieses Mal nicht geklappt hat obwohl zwei Eier gesprungen sind (es hatte mal im zweiten clomi Zyklus geklappt endete aber im frühen Abgang und auch bei einer letrozolstimulation hat es einmal geklappt das ist aber auch schon länger her gewesen und vor der Bauchspiegelung) …jetzt wollten die nochmal einen Zyklus nur mit Hormonbehandlung machen , aber ich möchte dass nicht mehr ich will direkt eine IVF machen. Mal sehen, was die Klinik dazu sagt.

    Bei uns wurde auch alles abgeklärt , die Gerinnung , die Genetik , Bauchspiegelung : Eileiter durchgängig und ich habe endometriose. Aber die Stelle soll wohl keinen Einfluss auf den Kiwu gehabt haben 🤷🏽‍♀️ Ich habe mir auch unsere HLA und Kir gene von der DKMS schicken lassen aber meine Klinik will sich nicht mit der immunologie beschäftigen…vielleicht werde ich das auch bei dem nächsten Gespräch nochmal ansprechen…

    Ohje so viel Text 🙈
    Antwort
  • Kommentar vom 16.03.2022 16:41
    Hey Alina.
    Schön das du geantwortet hast. Also erstenmal das tut mir unendlich leid das du wieder negativ bist! Ich kenne das nur zu gut. Ich hoffe du kannst dir jetzt ein paar Tage Ruhe gönnen um das zu verarbeiten!!? Die Geschichte mit deinem Mann klingt auch fürchterlich.. Aber wir hatten das selbe nur ohne Krankenhaus. Mein Mann hatte einen Arbeitsunfall und hatte sich Arm, Handgelenk und Rippen gebrochen.. Was alles erschwert hat. Er war 8 Wochen krank und wir konnten nichts vorbereiten.... Dann Corona, keine Gäste, lock down etc... Also ich habe vor 1 Jahr schon clomifen genommen sogar 9 Monate.. Obwohl man ja sagt nicht länger als 6. Aber mein Körper hat so gut drauf reagiert. Da war es aber Verkehr nach Plan. Jetzt hatte ich wieder mit clomi stimuliert und mit ovitrelle ausgelöst. Leider habe ich jetzt direkt 1 Tag nach ende des clomifen meinen Schub bekommen. Weißt du ich vermute es ist mein Kopf. Ich setze mich soooo unter Druck mit allem! Meinem Job, dem Kinderwunsch ich will alles und jedem immer Recht machen. Das bewirkte glaub ich auch meinen Schub. Die Medikamente wirken prima. Das Kortison wirkt immer schnell bei mir. Ich werde jetzt pausieren mit dem kinderwunsch und mal versuchen runter zu kommen... Leider haben wir keinen Knopf zum abstellen :-) startest du jetzt wieder neu mit iui oder was machst du jetzt? Wie alt bist du denn?
    LG Erstmal
    Antwort
  • Kommentar vom 16.03.2022 16:44
    Achso wir müssen pausieren weil meine Entzündungswerte zu hoch sind und die Wahrscheinlichkeit noch weiter singt
    Antwort
  • Kommentar vom 17.03.2022 11:22
    Oh dann haben wir ja Ähnliches erlebt 🙃
    Aber die Freude über die Hochzeitsfeier war dann umso größer ♥️

    Also ich persönlich kann mich sehr gut mit Yoga und Meditation beruhigen , klar ich bin auch super angespannt, weil es einfach noch nicht funktioniert hat und in meinem Job auch nicht die glücklichste aber es wird klappen dieses Jahr 🤞🏽 Deswegen durchhalten und davon träumen wie es wäre wenn es endlich da ist und fleißig Atemübungen und negative Glaubenssätze ins positive umwandeln (nicht immer leicht aber es wird) ☀️

    Ne ich mochte keine IUI machen mein Gefühl sagt mir es ist Zeitverschwendung, ich möchte mit einer IVF weitermachen. Ich bin gespannt was die Klinik dazu sagt…

    Ich bin 28 und mein Mann 29 , und du?
    Antwort
  • Kommentar vom 17.03.2022 11:23
    Achso und weiterhin eine gute Genesung , dass ihr schnell weitermachen könnt und vor allem die wieder gut geht ☀️
    Antwort
  • Kommentar vom 17.03.2022 11:40
    Hallo Alina :-)
    Ja tatsächlich muss ich etwas schmunzeln, da wir tatsächlich ähnliches durchgemacht haben oder machen :-) mein Zustand bessert sich von Tag zu Tag. Was auch dem Kortison geschuldet ist... Allerdings merke ich ein recht starkes ziehen am rechten Eierstock. Denn das clomifen habe ich ja bis zum Ende genommen. Evt findet ja der Eisprung nun von alleine noch statt? Aber meine Ärztin meinte das eine ss ehr unwahrscheinlich ist bei meinen derzeitigen Werten... Mein Mann und ich sind beide 39... Deswegen drängt halt auch die Zeit, denn ab August ist alles vorbei mit Befruchtung. Da wir ja seit 7 Jahren dran sind, ist meine Hoffnung nicht mehr all zu groß. Aber glaube versetzt ja Berge :-) hast du deine periode schon bekommen? Und alles verarbeitet? Ich habe Atemübungen und Yoga mal probiert... Ich kann mich damit nicht identifizieren.. Wobei ich es eigentlich müsste... Naja nun warten wir einfach mal ab bis ich gesund bin. Und dann starte ich neu in die letzten 3 Zyklen...
    Antwort
  • Kommentar vom 17.03.2022 13:29
    Das ist schön zu hören, dass es besser wird 😊
    Ach Yoga und Meditation muss ja nicht für jeden was sein, bringt ja auch nichts sich dazu zu zwingen, dann musst du nach was anderem Ausschau halten was dir Ruhe schenkt :) aber warum habt ihr nur noch 3 Zyklen ?
    Antwort
  • Kommentar vom 17.03.2022 13:40
    Weil wir nur bis 40 die Befruchtungen bezahlt bekommen.. Und ich habe ein Schreiben von der kk bekommen, das wir nur noch bis August Zeit haben. Danach müssten wir alles selber zahlen und das ich finanziell leider nicht drin. Also wir arbeiten zwar beide aber so ein paar tausend Euro sind dann nicht so spontan drin :-) müsstest du bereits einen neuen Antrag stellen wegen der ivf?
    Antwort
  • Kommentar vom 17.03.2022 13:49
    Achso nein meine Periode hab ich noch nicht , dauert meist 2 Tage nachdem absetzen von Progesteron. Also kommen die bestimmt morgen. Ich tu mir eig. immer paar Tage schwer wenn es nicht geklappt hat…man fühlt sich halt irgendwie wie in einem schlechten Film … versuche mich aber nicht so hängen zu lassen , dass habe ich die letzten Monate ganz stark gemacht und es ging mir auch psychisch wirklich nicht so dolle…konnte mich auch schließlich selbst nicht mehr leiden und jetzt versuche ich das wieder zu ändern 😵‍💫🤞🏽
    Antwort
  • Kommentar vom 17.03.2022 13:55
    Achso , ja das stimmt das ist leider wirklich eine sehr sehr kostspielige Sache 😔 und es ist so schade, dass es doch so viele Frauen betrifft und doch irgendwie nicht so viel Unterstützung gibt… aber nicht aufgeben! Ihr habt noch 3 Zyklen! vielleicht versucht ihr es dann auch mal mit dem nächsten step ?


    Ich hatte noch keine IVF , ich weiß garnicht genau was ich da für Anträge stellen muss, habe jetzt nächste Woche den Termin in der Klinik , dann werde ich es ansprechen , die wollten ja erneut nir eine Hormonbehandlung machen, ich denke die werden mir dann auch zu einer IUI raten aber das möchte ich wie gesagt eig. nicht sondern direkt die IVF , ich bin gespannt was dabei rauskommt.
    Antwort
  • Kommentar vom 17.03.2022 14:15
    Ja das kenne ich nur zu gut... Bei mir sind es meistens 2 Tage. Aber ich habe auch gemerkt, das der kiwu mich schon als Mensch auch verändert hat.. Mehr als versuchen zurück zu rudern kann man halt nicht! Im Grunde läuft das wie mit der iui. Ihr bekommt wieder einen neuen Behandlungsplan mit Kostenvoranschlag den ihr dann erneut einschicken müsst zu euren kk. Ihr seid doch verheiratet oder?? Wo wohnst du denn wenn ich fragen darf? Evt müsstest du noch einmal eine iui machen damit kein Zyklus verstreicht... Unsere Anmeldung bei der kk für die iui hat 3 Monate gedauert.. Wo ich hätte ko.... Können.. Nach 3 Monaten kam das Schreiben meines Mannes zurück mit "abgelehnt" im Nachgang stellte sich heraus das das ein Fehler war... Also wieder von vorne... In der Zwischenzeit hatte ich aber die Klinik kontaktiert ob es auch ohne kk Zettel geht und wir I'm Notfall die Kosten selber tragen können. Gott sei Dank war meiner schon genehmigt und die Kosten meines Mannes waren so gering, daß die Klinik eingelenkt hat. Im 4 Zyklus sozusagen haben wir dann begonnen. Den Antrag konnten wir nachreichen! Ich weiß das man positiv denken und handeln soll... Aber ich tu mich so schwer damit.. Klar hofft man und der Gedanke ist da.. Aber dann steht man morgens auf, und sieht der Realität ins Auge und kennt die Wahrheit. 2017 bin ich von alleine schwanger geworden.. Ich habe an einem Freitag getestet und der war positiv. Da war ich schon 1 Woche drüber. Ich wollte den Montag zum Arzt und habe an dem Sonntag extrem starke Blutung bekommen... Am Montag war der Strich kaum noch sichtbar. Meine Ärztin meinte es war eine biochemische ss. Und bei Verlust sinkt das HCG enorm schnell ab.. Seitdem ist nix mehr passiert...
    Antwort
  • Kommentar vom 17.03.2022 19:05
    Ach ich habe gerade in deinem Profil gesehen, daß ihr verheiratet seid. Wo wohnst du denn?
    Antwort
  • Kommentar vom 17.03.2022 19:06
    Darf ich fragen was du beruflich machst?
    Antwort
  • Kommentar vom 23.03.2022 13:08
    Wir hatten heute das Gespräch in der Klinik und haben uns zunächst doch darauf geeinigt einen oder zwei versuche mit der IUI zu starten , ich gucke wie ich mich dabei fühle. Mein doc meinte er schickt mir jetzt die Sachen raus , in der Regel dauert die Bewilligung bei der Krankenkasse 10 Tage also relativ zügig, sodass wir den nächsten oder übernächsten Zyklus schon starten können. Ich bin gespannt: traumhaft wäre es, wenn es jetzt doch einfach so klappen würde aber naja abwarten…
    Wir kommen aus NRW bestimmt fragst du wegen den staatlichen Förderungen, die das Bundesland bei künstlichen Befruchtungen beisteuert :) ich bin eine ganz normale Tippse 😄

    Ich hatte im November 2020 und Februar 2021 auch einen frühen Abgang… das hat mich auch wirklich fertig gemacht anderseits hat es mir auch Hoffnung gemacht , dass es nicht mehr lange dauert naja jetzt ist auch schon wieder 1 Jahr vergangen …

    Habt ihr denn schonmal mit dem Gedanke Adoption gespielt ?
    Antwort
  • Kommentar vom 24.03.2022 09:46
    Guten Morgen liebe Alina...
    So ich verfasse meinen Text dann mal erneut... Alles war weg... Ja meistens sagt die Klinik eine iui sollte am Anfang reichen. Gerade wenn man keinen Grund findet. Aber ihr könntet ja mit der iui starten und in der Zeit, macht er den Antrag für die ivf fertig? Dann hoffe ich mal, daß es auch bei 10 Tagen bleibt und nicht wie bei uns knapp 3 Monate 😅 bist du denn jetzt im home office? Weiß dein Arbeitgeber von eurem Vorhaben? Einige machen das ja präsent... Ich hingegen würde das nicht tun. Also eine bekannte von uns, wollte Adoptieren... Das ist heutzutage leider nicht so einfach... (laut ihren Erzählungen!) du und dein Partner musst wohl ein gewisses Bruttoeinkommen haben (nach ihrer Aussage otopisch) auch deine Wohnfläche wird sich genau angeschaut, dein privates Umfeld etc..
    Ich war gestern bei der Darmspiegelung.. Alles wieder nicht so berauschend. Alles wieder entzündet. Bin noch krank geschrieben. Ob es mit dieser Krankheit überhaupt noch was wird.. Keine Ahnung. Ich drücke euch die Daumen das ihr evt die iui gar nicht mehr braucht. Wann müsste deine periode kommen?
    Antwort
  • Kommentar vom 01.04.2022 07:36
    Guten Morgen, sorry dass meine Antworten so lange brauchen 😵‍💫
    Noch haben wir die Unterlagen von der Kiwu Klinik nicht einmal zugeschickt bekommen, die brauchen anscheinend auch ein paar Tage, das hat der Doktor mir nicht gesagt, es nervt mich! 😵‍💫 naja wird schon alles so kommen wie es kommt.
    Mein Arbeitgeber hält nicht so viel von Home-Office, richtig schade, das würde mir nämlich richtig gut tun… Aber so ist es leider. Mein direkter Vorgesetzter ist in meinem Alter und wir haben eigentlich auch einen sehr guten Draht zueinander, daher weiß er, dass der Wunsch besteht, ich zwei Fehlgeburten hatte und es für uns aus irgendwelchen Gründen nicht so einfach ist. Das weiß aber nur er, die Geschäftsführung habe ich darüber nicht informiert, ich glaube da würde auch das Verständnis nicht da sein. Wie sieht es bei dir aus?
    Oh je das tut mir leid dass es immer noch entzündet ist… Wirklich ärgerlich gerade weil du nur noch drei Monate Zeit hast beziehungsweise die Krankenkasse nur noch drei Monate unterstützt…😞 kann man dadurch vielleicht nicht einen Antrag bei der Kasse stellen?
    Antwort
  • Kommentar vom 01.04.2022 09:58
    Hey Alina,
    Du stress dich nicht mit dem Antworten. Ich kriege eine Benachrichtigung per Mail, sonst würde ich hier auch wochenlang nicht reinschauen 😁 also mit dem Antrag ist schon blöde.. Hast du mal nachgefragt bei deinem Arzt? Oder hast du evt die Möglichkeit, das vor Ort schnell rauszuholen? Mein Antrag aus der Klinik habe ich direkt nächsten Tag abgeholt... Naja und dann das weg schicken an die kk.. Wann müsstest du deine Men's bekommen? Mir geht es besser und ich bin wieder arbeiten. Gott sei Dank. Also bei mir weiß es keiner im Arbeitsumfeld!! Und soll auch keiner wissen! Meine Familie ist eingeweiht und meine beste Freundin. Das wars aber auch. Ich bin leider nicht im home office. Ich arbeite im Einzelhandel. Ich müsste Montag ca meine periode bekommen.. Sofern sich das wegen meiner krankheit jetzt nicht verschiebt. Ab und an, kriege ich sie wegen der Medikamente erst später, weil bei mir alles durcheinander ist! Aber ich habe schon ziemliches ziehen und vermute das es bald los geht... Ich habe auch immer recht stark PMS schon teilweise 9 Tage vorher. Allerdings habe ich ja noch mein clomifen genommen bis zum Ende und Verkehr hatten wir ja auch noch. Aber meine Gyn in der Klinik meinte, aufgrund der starken Entzündung isses ehr ausgeschlossen das etwas passiert. Ich weiß das mein ES letzten Montag war. Den habe ich wieder extrem gemerkt. Ich soll mich ja auch bei ihr melden sobald ich wieder gesund bin. Ich warte jetzt die periode ab, und werde dann einen neuen Termin machen!
    Erdteunmal Liebe Grüße und weiter viel Erfolg und Glück
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt mithibbeln!
  • Du bist hibbelig? Andere auch! Hibbelt euch gemeinsam durch den Kinderwunsch zum Wunschbaby.

Frage unsere Hebammen!
Aktuelles
 
Finde Freunde in deiner Nähe!
 
  • Manche Dinge bespricht man lieber bei einer Tasse Kaffee?

    Finde jemanden zum Reden und Zuhören in deiner Nähe!

  • Im Freundeskreis allein mit Kinderwunsch?

    Finde Freunde aus der Nähe, die auch ein Baby wollen!

  • Du suchst einen guten Frauenarzt in deiner Nähe?

    Frag nach! Wen empfehlen Leute aus deiner Stadt?

Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 6
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Menstruation am 07.05.2022
  • Übungszyklus: 4
    Menstruation am 13.05.2022

Zur Hibbelliste