Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Fruchtwasserabgang auch tröpfchenweise?

Anonym

Frage vom 22.06.2005

Hallo,ich bin in der 38 SSW (1.Schwangerschaft)und habe eine Frage zum Fruchtwasserabgang. Ich habe gelesen, das das Fruchtwasser auch tröpfchenweise abgehen kann. Heute nacht verlor ich 2x unkontrolliert Flüssigkeit...ich habe heut immer wieder das Gefühl tagsüber, das ich Urin oder Fruchtwasser verliere (immer mal ein Tropfen,vor allem nach Toilettengang). Bin mir aber nicht sicher,ob es Fruchtwasser ist. Schmerzen habe ich gar keine.Ist es denn möglich, das man hin und wieder Fruchtwasser verlieren kann oder würde es dann kontinuierlich "tropfen"? Oder könnte es auch so eine Art Blasenschwäche sein?Sollte ich in die Klinik fahren? Danke im Voraus für die Antwort
Hebammenantwort noch nicht online

31

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: