Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Rohe Eier/rohes Fleisch während der Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 18.01.2005

Hallo,
habe vor meiner Schwangerschaft sehr gerne Krabbensalat und Fleichsalat gegessen. Mein Arzt sagte mir, dass ich keine rohen Eier und kein Rohes Fleich mehr essen soll. Da ja die Salate mit Mayonaise hergestellt werden, esse ich seitdem die Salate nicht mehr. Nun meine Frage, muß ich mich da wirklich zurückhalten oder ist mal ein Brötchen mit Krabbensalt oder Fleichsalat erlaubt?
Hebamme

Antwort vom 18.01.2005

Hallo, die Gefahr von Toxoplasmose(rohes Fleisch) und Salmonellen(rohe Eier) besteht immer. Toxoplasmose können Sie bei Ihrer Hebamme oder Gynäkologe testen lassen, wenn ein Titer vorhanden ist, brauchen Sie sich darüder keine Sorgen machen. Salmonellen können Sie immer bei infizierten Eiern -ob Cremtorte oder Mayo,ect. bekommen. Aber dann dürfen Sie eigentlich gar nichts mehr essen... Und das halte ich für etwas überertrieben. Aber ein Risiko besteht.

28
Hilfe aus der Community zu "Rohe Eier/rohes Fleisch während der Schwangerschaft?"
Wuerfel87
Juniorclubber (31 Posts)
Kommentar vom 23.04.2017 18:35
Selbst machen
Hallo,
du könntest dir Fleisch- und Krabbensalat mit veganer Mayo (Bioläden) selbst machen. Außerdem gibt es auch Mayo mit pasteurisiertem Ei, sonst wären die Tuben nicht ohne Kühlung ewig haltbar.
Liebe Grüße


Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: