Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

bräunlicher Ausfluss zum Zeitpunkt der Periode

Anonym

Frage vom 14.07.2005

Liebes Team!!!

Folgendes Problem, nach einem Abort im März (7 SSW) bleibt nun wieder meine Periode aus, was mich sehr freut...
Was mir nur zu denken gibt, ist das ich zum Zeitpunkt wo ich meine Regel hätte bekommen müßte habe ich ganz super leicht bräunlichen Ausfluss... Was hat das zu bedeuten?? Kann man eine Schwangerschaft ausschließen? Einen Test habe ich noch nicht gemacht...Andere Anzeichen - starkes ziehen in den Brüsten habe ich auch - womit ich sonst nix zu tun habe... Muß erst eine Blutung auftreten bis man eine Schwangerschaft ausschließen kann oder reicht der bräunliche Ausfluss auch schon...
Meine FÄ hat Urlaub... Bin jetzt drei Tage überfällig...
Vielen Dank für die Hilfe

MfG

Antwort vom 15.07.2005

Der bräunl. Ausfluss hat wahrscheinl. keine Bedeutung; es ist möglich, dass es eine so genannte Einnistungsblutung war, wenn sich ein befruchtetes Ei in die Gebärmutterschleimhaut eingegraben hat. Machen Sie doch mal einen Test, bei 3 "überfälligen" Tagen müsste der pos. ausfallen, wenn eine Schwangerschaft vorliegt. Ich drück Ihnen die Daumen...

26

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: