Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

Krampfadern

Anonym

Frage vom 08.09.2005

Hallo babyclub,

eine Frage zu Krampfadern: Habe nich an die Krampfader an meinen Beinen leider schon gewöhnen müssen. Aber jetzt treten sie auch nich im Scheidenbereich auf und sind noch dazu schmerzhaft.
Was sollte man unternehmen? Bin im sechsten Monat und 33 Jahre alt.

Vielen Dank
eva
Hebamme

Antwort vom 10.09.2005

Hallo, da Sie sicher schon Kompressionsstrümpfe tragen, kann man weiter, neben Gymnastik, wenig tun. Einigen Frauen helfen "feste Unterhosen mit genug "Bauchfreiheit" ganz gut, um die anschwellenden Gefäße im Schamlippen / Scheidenbereich zu stützen. Es gibt homöopathische Wirkstoffe, die ganz gut helfen können. Das kann aber nur eine homöopathisch ausgebildete Hebamme oder ein Homöopath verordnen, da einige Wirkstoffe gegen Krampfadern / Hämorrhoiden auch leichte vorzeitige Wehen verursachen können. Eine gute Aufnahme Ihre Krankengeschichte ist daher Vorbedingung. Alles Gute und herzliche Grüße, Ina

21

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: