Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Behinderung durch heißes Bad?

Anonym

Frage vom 14.09.2005

Hallo,
bin in der 7 Schwangerschaftswoche.
Da ich trotz Verhütung schwanger geworden bin und in der fruchtbaren Zeit eine Blasenentzündung hatte, habe ich sehr, sehr heisse Bäder gemacht, da sie mir gut getan haben. In der vorhergehenden Schwangerschaft habe ich einmal gelesen, dass durch extrem heisses Baden eine geistige Störung oder Sehbehinderung einhergehen kann und bin deshalb beunruhigt. Meinen Arzttermin habe ich leider erst nächste Woche. Kennen Sie solche Fälle? Vielen Dank

Antwort vom 14.09.2005

Hallo, die heißen Bäder in der Zeit, als Ihr Kind gerade gezeugt wurde, haben sicherlich keine Behinderung beim Kind gemacht! Wenn es überhaupt Einfluß auf die Entstehung Ihres Kindes genommen hätte, wären Sie nicht (mehr)schwanger. Mir sind solche Folgen vom heißen Baden nicht bekannt- ich halte zu heiße Bäder in der Schwangerschaft nicht für sinnvoll, weil der Kreislauf dadurch total absacken kann, und man schneller zu Boden gehen kann. Ansonsten ist ein sehr warmes Bad eine sehr ent-spannende, feine Sache! Auch in der Schwangerschaft!
Alles Gute,Barbara

26

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: