menü
Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Mein Kind liegt zu tief

Anonym
Hallo!
Ich bin in der 20. SSW und meine Ärztin hat festgestellt,
dass das Baby bereits zu tief im Becken liegt, der Muttermund aber fest geschlossen ist.
Was kann ich außer Ruhe geben und Becken hochlagern noch tun, um zu bewirken, dass das Baby wieder hochwandert.

Frage vom 04.05.2006

Dass das Baby wieder hoch wandert ist unwahrscheinlich, aber es sollte auf alle Fälle nicht noch tiefer rutschen. Dazu können Sie Ruhe einhalten, für regelmäßigen, weichen Stuhlgang sorgen, Stress vermeiden. Sie können evtl ein antroposophisches Mittel einnehmen, "Magnesit" heißt es von Weleda; das sollten Sie aber nicht einfach so nehmen, sondern nur in Absprache mit Ihrer Hebamme/ FÄ . Alles Gute!

Antwort vom 04.05.2006


20

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.