Themenbereich: Babyernährung allgemein

kann ich auch die Nachmittagsmahlzeit zuerst ersetzen?

Anonym

Frage vom 05.09.2006

Liebes Hebammen-Team, meine Tochter wurde am 27.8. sechs Monate alt und wir haben vergangene Woche mit Brei begonnen (bisher wurde sie voll gestillt). Ich versuche, ihr mittags ein bisschen Karottenbrei zu geben. Jetzt haben wir aber das Problem, dass meine Tochter vormittags fast nicht schläft, d.h. mittags meist schon recht müde ist. Und ich habe den Eindruck, dass diese Müdigkeit das Experimentieren mit Brei eher zu einer Qual für sie macht. Manchmal nimmt sie ein paar Versuchslöffel, heute wollte sie gar nicht, hat ständig die Augen gerieben und zum Schluß auch geweint. Nachdem sie einen ausgedehnten Mittagsschlaf macht, habe ich überlegt, nicht mit der Mittags-, sondern mit der Nachmittagsmahlzeit als erste zu beginnen. Schließlich möchte ich sie ja nicht traumatisieren, dass sie dann am Ende gar nicht mehr essen mag. Meinen Sie, ist es ratsam, zuerst am Nachmittag zuzufüttern? Und wenn ja, soll ich dennoch bei Gemüse bleiben oder auf Obst umschwenken? Und kann ich etwa die Karotte mit etwas Obst mischen, damit es süßer wird und sie es vielleicht lieber mag? Herzlichen Dank im Voraus!
Hebammenantwort noch nicht online

22

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: