Themenbereich: Schwangerschaftstest

Wie muss das Testergebnis aussehen?

Anonym

Frage vom 03.12.2006

Hallo liebes Hebammenteam!
Ich habe drei Tage nach Ueberfaelligkeit meiner Periode einen Schwangerschaftsstest gemacht. Dieser war positiv. Am naechsten morgen wieder. Dann war ich abends beim Arzt und dessen Test fiel negativ aus. Er sagte, das koenne in der (Mitte) 5. Woche durchaus sein, da man ja tagsueber viel aufs Klo geht. Habe noch drei weitere Tests morgens gemacht. Alle waren deutlich positiv. Was mich verunsichert ist, dass der Teststreifen bei allen Tests ziemlich gleich stark geblieben ist und auch nie so stark war wie der Kontrollstreifen. Steigt mein hcg nicht? Oder muessen die Teststreifen nicht unbedingt deutlich stearker werden? Muesste jetzt Mitte 6.Woche sein. Habe leider auch keine wirklichen Anzeichen. Mein Busen ist noch nicht veraendert, mir ist nicht schlecht, bin nur ein wenig muede. Habe das Gefuehl, dass es mir zu gut geht, um schwanger zu sein. Kann es sein, dass noch Anzeichen kommen oder muesste ich schon etwas merken? Es blieben halt nur meine Tage aus und es fuelhlte sich mehrere Tage so an, als ob sie kaemen, sie kamen aber nicht und sind es bis jetzt noch nicht (anderthalb Wochen spaeter). Wie gesagt, die Testlinien der Tests sind immer deutlich erkennbar aber eben auch mehr oder weniger immer gleich stark geblieben. Normal oder nicht? Liebe Gruesse, Doreen
Hebammenantwort noch nicht online

27

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: