my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Medikamente in der Stillzeit

Käserinde mit Pilzmittel behandelt und Stillen

Anonym

Frage vom 01.01.2011

Hallo,
ich bin mir nicht sicher ob Sie mir weiterhelfen können, aber einen Versuch ist es wert.
Es geht um Natamycin behandelten Käse, ich stille meine 12 Wochen alte Tochter ca. alle 2 Stunden und habe vorhin versehentlich 3 Scheiben Käse gegessen und erst danach durch Zufall auf der Verpackung gesehen, dass die Rinde zu entfernen ist, da sie mit Natacymin behandelt ist, nun mache ich mir große Sorgen, ob dieses Antimykotikum in die Muttermilch übergeht und wie schädlich es sein kann, wenn Säuglinge dem ausgesetzt sind.
Vielen Dank für Ihre Mühe.
Liebe Grüße
Nicole

Antwort vom 03.01.2011

Hallo!
Leider kann ich Ihnen wirklich keine Aussage machen zu diesem Mittel aus der Lebensmittelindustrie. Diejenigen, die dahingehend am ehesten Bescheid wissen, sind unter www.embryotox.de zu finden. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

27

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: