my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

Bräunlicher Ausfluss in der 7.SSW

Anonym

Frage vom 26.05.2019

Hallo Zusammen,

ich habe eine Frage, ich habe bereits eine Tochter die am 1.4.18 per Kaiserschnitt geboren ist. Nun bin ich wieder schwanger (7.ssw). Seit Mittwoch habe ich einen leicht bräunlichen Ausfluss war dann auch beim FA der mir den Herzschlag bestätigte und mir sagte das alles in Ordnung ist.
Dennnoch bin ich sehr verunsichert ob alles in Ordnung ist, da ich dies in der 1. SS nicht hatte.

Über eine Rückantwort wäre ich dankbar.

Grüsse

Antwort vom 28.05.2019

Hallo,
meinen herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Schwangerschaft!
Ihr bräunlicher Ausfluss kann zum einen durch das in der Frühschwangerschaft produzierte Progesteron begründet sein. Dies sorgt für eine Gewebsauflockerung und damit häufig für vermehrten Ausfluss. Wenn dieser sich dann sammelt, kann er dunkler aussehen, als er eigentlich ist.
Darüber hinaus könnte es auch zu einer leichten Blutung an der Stelle kommen, wo die sich entwickelnde Plazenta an der Gebärmutterinnenwand anhaftet. Auch dies wäre nicht ungewöhnlich.
Da Ihr Gynäkologe bereits bestätigt hat, dass das Herz Ihres Babys schlägt, gehe ich davon aus, dass es tatsächlich ein ganz unkomplizierter Ausfluss ist.
Bitte beobachten Sie diesen weiter und sollte frisches Blut darunter sein, dann suchen Sie Ihren Gynäkologen auf.
Alles Gute für Ihre weitere Schwangerschaft!
Elena Ortmanns

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: