my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

Kann ein Ingwer-Shot eine Fehlgeburt ausgelöst haben?

Anonym

Frage vom 12.02.2020

Ich bin in der 5 SSw und ich hab einen Ingwer Shot getrunken, dieser war sehr scharf, ich hab den kaum runter bekommen. Ingwer Gehalt sind 22% auf 60ml. Ich hab etwa die Hälfte davon getrunken, ich dachte das sind gute Vitamine fürs Kind... jetzt hab ich gesehen das das ne Fehlgeburt auslösen kann!! Ich hab echt Angst! kann ich dagegen was machen? Viel extra Wasser trinkender so , ich mache mir echt Sorgen das ich dadurch das Kind jetzt verliere. Allgemein Vertrag ich Ingwer immer gut, ich trinke den meist in starken Erkältungsphasen, dachte aber das wäre ne super Idee wegen den Vitaminen. Was soll ich tun :(

Sonst enthaltene Lebensmittel waren
Rotebeete 14%
Apfelsaft 53%
Zitronensaft 5%
Limettensaft 5%
Und 1% Agavendicksaft

Ansonsten ist der shot ohne Zusatzstoffe und er ist Bio

Antwort vom 13.02.2020

Hallo, eine Fehlgeburt haben Sie damit bestimmt nicht ausgelöst. Trotzdem ist es nicht zu empfehlen. Ihr Körper hat ja auch die Bremse gezogen. In der normalen ausgewogenen Ernährung sind alle Vitamine und Spurenelemente enthalten, die Sie und das Kind brauchen. In der Schwangerschaft ist außerdem Vorsicht geboten mit Vitaminpräparaten, weil es auch ein "zuviel" gibt. Außer für Folsäure und Jod gibt es keine Empfehlung. Veganer sollten sich jedoch gut beraten lassen.
Alles Gute für Sie, Monika Selow

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: