my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

Was kann ich bei Schlafstörungen mit Kreislaufbeteiligung tun?

Anonym

Frage vom 20.03.2020

Guten Tag. Ich habe seit drei Wochen das Problem, das ich nachts aufgewacht bin und kaum Luft bekam. Ich bin jetzt in der 19ssw, nehme baldrian abends zum einschlafen und Bachblütentropfen zur Beruhigung.
Jetzt war ich allerdings vorletzte Nacht wieder im Krankenhaus wegen puls von 144 und Blutdruck von 166/116 ca. Im Krankenhaus wurde nichts festgestellt.
Aus Gynäkologischer Sicht kann man da nichts tun. Mich stresst das sehr, vor allem wenn ich aufwache und nachts dann Angst habe wieder einzuschlafen mit dem Gedanken im Kopf dass wieder was passiert. Was kann ich tun?

Antwort vom 21.03.2020

Hallo, empfehlenswert wäre eine Abklärung beim Allgemeinmediziner beziehungsweise Ihrem Hausarzt. Ein so hoher Puls ist unangenehm und der Blutdruck, der in der Klinik gemessen wurde, liegt auch außerhalb dessen, was in der Schwangerschaft gewünscht ist. Entweder liegt eine körperliche Ursache zu Grund, die medikamentös behandelt werden sollte oder es geht in Richtung Angststörung, die körperliche Beschwerden verursacht. Falls letzteres der Fall sein sollte, wäre die Inanspruchnahme eines Psychotherapeuten oder einer Psychotherapeutin sinnvoll. Oft reichen nur wenige Termine aus, um eine wesentliche Besserung zu erreichen. Falls Sie so kurzfristig dort keine Termine bekommen, können Sie sich an eine Schwangerenberatungsstelle wenden oder den psychosozialen Dienst. Beides sind Angebote des öffentlichen Gesundheitsdienstes, die kostenlos und flächendeckend vorhanden sind.
Gute Besserung für Sie, Monika Selow

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: