My Babyclub.de
├ťbelkeit

Antworten Zur neuesten Antwort

  • dj.ehrhardt@web.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 03.11.2004 08:41
    Hallo Heike,
    mir geht es genauso. Was aber etwas hilft: vor dem Aufstehen einen Zwieback essen, etwas Tee oder Wasser trinken, 10 Minuten liegen bleiben, dann aufstehen. Bei mir geht es wenigstens einbi├čchen besser. Bin in der 10 Woche und hoffe, da├č ab der 12. die Beschwerden nachlassen. Probier es mal aus. Gr├╝├če
    DANY
    Antwort
  • anja.polzin@web.de
    Powerclubber (91 Posts)
    Kommentar vom 02.01.2006 14:56
    Hallo, ich habe eine kurze Frage. Ich bin ca. in der 7. SSW (juhuu), leide aber seit kurzem unter der Schwangerschafts"nebenwirkung" ├ťbelkeit. Nicht nur, dass mir morgens schlecht ist, nein, den ganzen Tag ├╝ber. Und dadurch bin ich auch ein wenig wacklig auf en Beinen. Sind hom├Âopathische Mittel hilfreich und empfehlenswert? Habt ihr erfahrung? Ich habe heute meinen letzten Urlaubstag und wei├č garnicht, wie ich die kommenden Arbeitstage ├╝berleben soll.

    Vielen Dank vorab!!
    Antwort
  • anja.polzin@web.de
    Powerclubber (91 Posts)
    Kommentar vom 02.01.2006 19:59
    Hallo Sarah, ich danke dir f├╝r deine Antwort. Ich will mal hoffen, dass das bei mir nicht so lange andauert. Ich werde mal den Tipp des babyclub-teams befolgen und es mit dem ingwer-tee versuchen. vielleicht bringt das ja etwas.
    Antwort
  • anja.polzin@web.de
    Powerclubber (91 Posts)
    Kommentar vom 03.01.2006 20:33
    Ich war vorhin bei meiner FA und hab ihr von meiner Dauer-├ťbelkeit erz├Ąhlt. Bei mir ist zus├Ątzlich das Problem, dass ich Epileptiker bin und somit einige Pr├Ąparate garnicht erst zur Debatte stehen. Sie hat mich jetzt erstmal ein paar Tage krank geschrieben, weil ich wirklich nicht arbeiten kann (hab mich 3x heute ├╝bergeben und konnte kaum stehen). Und falls es garnicht anders geht, hat sie mir noch ein Pr├Ąparat namens Vomex verschrieben - aber nur, wenn es garnicht geht. Und ich will auch versuchen, es ohne Arznei zu ├╝berstehen.

    PS.: Ich hab heute mein Baby gesehen und auch seinen Herzschlag!! Da kann man die ├ťbelkeit doch etwas besser ertragen
    Antwort
  • anja.polzin@web.de
    Powerclubber (91 Posts)
    Kommentar vom 06.01.2006 20:03
    Vomex war nichts f├╝r mich, aber Iberogast ist nicht schlecht. Habe heute seit 1 Woche das erste mal ein ganzes Br├Âtchen zu mir nehmen k├Ânnen, ohne es gleich wieder rauszuw├╝rgen.
    Antwort
  • waheyxyz@web.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 13.01.2006 21:10
    hallo,
    ich habe damals iberogast genommen, sie sind pflanzlich und sogar f├╝r s├Ąuglinge geeignet. kann ich nur zu raten...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu k├Ânnen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.