my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Wie wichtig ist der Preis bei Kinderbrillen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • DaddyCool20
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Eintrag vom 04.12.2017 13:40
    Hallo ihr Lieben,

    wir haben heute erfahren, dass unsere Kleine eine Brille braucht. Ihre Sehschwäche ist jetzt noch nicht besonders schlimm, aber ohne Brille kann das recht schnell ausufern.

    Ich wollte euch jetzt fragen, ob man in so eine Kinderbrille viel Geld investieren sollte?

    Eigentlich kann sie das Ding eh nicht lange tragen, weil sie ihr dann zu klein werden wird... Aber wenn das wichtig ist, kauf ich natürlich auch das teuerste Modell!

    Danke!
    Antwort
  • Merida
    Superclubber (107 Posts)
    Kommentar vom 04.12.2017 14:23
    Grüß dich!

    Oje, so ist es meinem Sohn auch ergangen, als er 6 Jahre alt war. Es ist aber eigentlich echt überraschend, wieviele Kinder schon in dem Alter eine Brille tragen. Also muss sich deine Tochter zumindest auf keinen Fall als Außenseiterin fühlen!

    Ich würde sagen, dass es bei Kinderbrillen bedingt aufs Budget ankommt. Es ist v.a. wichtig, dass die Qualität stimmt - das muss nicht immer an einen hohen Preis gekoppelt sein.

    Die wichtigsten beiden Aspekte bei Kinderbrillen sind die Passform und das Material. Ersteres muss natürlich auf deine Tochter zugeschnitten sein (da müsst ihr euch beraten lassen) und letzteres sollte etwas sein, das nicht gleich kaputt wird, wenn sie spielt.

    Lasst euch da am besten von einem Profi beraten und/oder macht euch noch auf Seiten wie dieser hier schlau: https://www.blickcheck.de/sehhilfen/brillen/kinderbrillen/
    Antwort
  • kunto
    Superclubber (297 Posts)
    Kommentar vom 09.03.2019 20:42
    Hallo

    Der Preis spielt schon eine Rolle aber ich denke, dass man wirklich auf die Qualität achten muss.
    In meinem Fall ist es auch so, dass ich mich umgesehen habe nach einer Brille für meine Tochter. Da habe ich verschiedene Infos gefunden und habe auch bei https://www.aktivoptik.de/jena verschiedene Brillen von diversen Marken usw gefunden.

    Da muss man sich natürlich auch umsehen welche es sein soll und welche gefällt.
    Meine Tochter hat da auch schon bestimmte Vorstellungen, auf die muss man ja auch noch eingehen.

    Wie sieht es denn bei dir aus, ich meine man muss schon Geld in die Hand nehmen und schauen dass man eine gute Brille findet.
    Antwort
  • Tastenflitzerin
    Superclubber (173 Posts)
    Kommentar vom 21.03.2019 11:47
    Eine schöne Brille muss nicht zwangsläufig teuer sein. Sie sollte sich unbedingt damit wohlfühlen, das zählt. Denn wenn sie die Brille als Störfaktor sieht, wird sie schwer zu überzeugen sein, das Ding regelmäßig zu tragen.
    Kennst du die Change-Me-Brillen. Das tolle an denen ist, dass man schnell und einfach die Bügel austauschen kann und es eine große Auswahl an Bügeln gibt. Teilweise sogar sehr witzige, die weihnachtlich angehaucht sind und so
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.