my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Oktober 2018

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Sassi79
    Powerclubber (63 Posts)
    Kommentar vom 01.02.2018 15:15
    Ich drück dir die Daumen Hope1510 das alles gut wird. Ich hab erst am 12.2 einen Termin.
    Antwort
  • LillyLoui
    Powerclubber (54 Posts)
    Kommentar vom 01.02.2018 15:38
    ich wäre auch gern in der Liste 😍
    ich bin 30 (noch), in meinem Bauch wächst unser erstes Baby, ET habe ich bisher nur selber berechnet: 08.10.2018 😍
    ich komme auch aus Hamburg 👍🏼

    ich war noch nicht bei der FÄ weil ich beim letzten mal gut Panik geschoben habe und mir für dieses mal vorgenommen habe entspannter zu sein. klappt mäßig. findet ihr es zu spät in der 8. Woche zu gehen?
    Antwort
  • Didi17
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 01.02.2018 15:42
    LillyLoui,

    ich habe mich auch entschieden, dieses mal so selten zum Arzt zu gehen, wie es geht. Hab am 9.01. einen Termin und versuche mich bis dahin zu entspannen:)
    Antwort
  • LillyLoui
    Powerclubber (54 Posts)
    Kommentar vom 01.02.2018 15:47
    Didi, ich wünsche uns beiden Kraft das auszuhalten wie wir es uns vorgenommen haben 🤗
    und uns allen hier wünsche ich, dass wir im Oktober unsere Wunder im Arm halten können 😍
    Antwort
  • Mia14
    Very Important Babyclubber (738 Posts)
    Kommentar vom 01.02.2018 17:07
    Hallo! Ich habe gestern und heute positiv getestet!

    @cumino
    Ich bin 2016 natürlich schwanger geworden. Leider MA in der 11. SSW. Danach wollte es nicht mehr klappen. Also ICSI. Ich bin dann durch den 2. Kryo-Versuch schwanger geworden.

    @
    Antwort
  • Blumenmami
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 01.02.2018 17:09
    Ich habe laut App am 10.10. ET.
    Versuche auch zur Zeit viel in mich reinzuhören und hab schon viele Anzeichen, die ich bei normaler Regel nicht habe. Aber durch meine Erkältung bin ich ja sowieso erschöpft.
    Bin ganz gespannt was der Clearbluetest morgen früh sagt.
    Antwort
  • Mia14
    Very Important Babyclubber (738 Posts)
    Kommentar vom 01.02.2018 17:13
    @blumenmami
    Ich habe gestern mit one step getestet: blütenweiß.
    Gleicher Urin mit clearblue: leicht aber schon deutlich positiv

    Heute habe ich mit presense getestet: deutlich positiv
    Gleicher Urin one step: sehr leicht positiv

    Die one step reagieren echt spät!


    Ich habe auch ein Ziehen und es beruhigt mich total, weil es mir zeigt da tut sich was und es wächst und gedeiht.
    In meiner ersten SS war von einem Tag auf dem anderen kein Ziehen und auch keine Übelkeit mehr da. Eine Woche später: ich dachte ich wäre Ende der 12. SSW. Kritische Zeit überstanden. Tja leider nein. MA vermutlich hat eine Woche zuvor das Herz aufgehört zu schlagen.
    Antwort
  • Cumino
    Powerclubber (61 Posts)
    Kommentar vom 01.02.2018 18:25
    So, dann will ich hier mal auch meine Eckdaten preisgeben:
    Künstliche Befruchtung mit offenem Spender in Dänemark am 11.1.2018 (4. Versuch) Ich bekomme das Kind ohne einen Partner. Bisher habe ich den 4.10.18 als Geburtstermin ausgerechnet und werde am 6.2.2018 zur FÄ gehen.
    Antwort
  • Dini587
    Powerclubber (96 Posts)
    Kommentar vom 01.02.2018 19:38
    @Lilly: hüpfe mal schnell aus den August-Mami's rüber. Ich bin auch aus Hamburg und kann dir nur den Tipp geben, so schnell wie möglich eine Hebamme zu suchen. Ich bin heute in der 13. SSW und habe nur mit Glück gestern eine gefunden. Sonst nur Absagen...
    Antwort
  • LillyLoui
    Powerclubber (54 Posts)
    Kommentar vom 01.02.2018 19:45
    Vielen Dank für den Tipp. ich habe schon eine favorisiert, dann werde ich sie mal anschreiben. habe immer ein wenig Bammel "die Pferde scheu zu machen" weil meine letzte Schwangerschaft ja in der 10. ssw geendet hat 🤔 aber ich schreibe ihr ne Mail 👍🏼
    Antwort
  • LillyLoui
    Powerclubber (54 Posts)
    Kommentar vom 01.02.2018 20:04
    Missed Abortion
    das ist wenn das Baby sich nicht mehr weiter entwickelt, aber keine Blutung darauf hinweist. zu deutsch: verhaltene Fehlgeburt
    Antwort
  • Didi17
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 01.02.2018 22:10
    Jellyfish,

    Danke für die Gesamtübersicht!:)
    Ich kann mich nicht wirklich auf meine Gefühle verlassen, da ich noch nicht weiß, wie sich eine erfolgreiche SS anfühlt. Als ich zum 1. Mal schwanger geworden bin hatte aber meine FA sofort das Gefühl, dass es nix wird. Ich war dann sehr beleidigt, dass sie mir das sagte. Einige Tage später hat sie dann eine MA festgestellt. Zum zweiten Mal hatte ich ein besseres Gefühl aber dann in der 6. Ssw schreckliche Schmerzen, dann KH, Op. Dieses Mal bin ich wenigstens etwas ruhiger als vorher. Keine Bluttests alle 2 Tage und und nicht mehr alle 4 Tage zum Ultraschall... leider weiß ich schon, wenn es nix sein sollte, dann kann ich es nicht ändern.. selbst wenn es eine ESS wieder ist, kann man bis zur 7. Woche nicht feststellen. deswegen versuche ich die Ruhe zu bewahren, und dadurch ist das Gefühl auch ganz gut!:) ich hoffe dass das 3. Mal es klappt!:)
    Antwort
  • Hope1510
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 01.02.2018 23:41
    Nun ja nachdem ich stundenlang gewartet habe bekam ich nur. Zu hören, sieht nicht nach windei aus. Die Fruchthöhle ist zwar auf die doppelte Größe gewachsen, aber man sah nur einen winzigen strich,das auf mein kleines hindeutet. Also auch kein Mutterpass.
    Habe in zwei Wochen am 19. Den nächsten Termin, bei dem man höchstwahrscheinlich auch das herz schlagen hört/sieht😍😍
    Bin schon soo aufgeregt, aber die Angst könnten sie mir nicht wirklich nehmen🙄
    Antwort
  • Blumenmami
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2018 06:59
    Hab heute morgen gleich den Clearblue getestet. Der ist eindeutig POSITIV 😊 endlich mal ein aussagekräftiger Test. Jetzt bin ich aber froh. Bleibt nur noch der Gang zum FA. Aber da kann ich erst am Montag einen Termin machen. Ich hoffe die geben mir den zeitnah. Ich arbeite im OP. Da ist man als Schwangere nicht so gut aufgehoben.
    Antwort
  • LillyLoui
    Powerclubber (54 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2018 08:22
    @Hope: das klingt doch schon mal ganz gut. Versuch dich darauf zu verlassen und vertraue deinem Körper. alles leichter gesagt als getan, ich weiss 🤔

    @Blumenmami: ich würde dazu sagen dass du im OP arbeitest, dann müssen die dich am besten sofort einschieben.

    ich versuche mich zu beruhigen, dass alles gut ist solange ich keine Blutung bekomme. ich weiss das ist teilweise Quatsch aber irgendwas muss ich für meine Nerven tun 😊
    Antwort
  • Lesly
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2018 11:31
    Hallo Mädels..

    Für alle die sich Sorgen machen / oder Ängste haben...
    Ich habe einen guten Tipp 😊

    Finger strömen... der Daumen steht für Sorgen aller Art, der Zeigefinger für Ängste...

    Einfach den entsprechenden Finger mit der anderen Hand sanft umgreifen... und 5 Min - noch besser 20 min halten....

    Rechte Finger stehen für akute Fälle - also mit der linken Hand 🤚 den rechten Daumen oder Zeigfinger halten ☝🏻

    Probiert es doch einfach mal aus...
    Und berichtet ... ob die Ängste/ Sorgen dann immer noch da sind ?


    Antwort
  • Blumenmami
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2018 19:11
    Danke. Wir freuen uns sehr.
    Ich muss jetzt wegen meiner eitrigen Mandelentzündung ein Antibiotikum nehmen. Meine Ärztin hatte mir allerdings eins verschrieben dass für Schwangere nicht sicher ist, keine ausreichenden Studien und so weiter. Jetzt sitz ich beim Bereitschaftsarzt um mir ein anderes verschreiben zu lassen. Mal schauen. Hatte bei meiner kleinen Tochter um die gleiche Zeit auch eine Angina. Wiederholt sich grad alles.
    Ich kann auch nächste Woche schon zu meiner FÄ. Soll einfach vorbeikommen und werd dann zwischenrein geschoben.
    Antwort
  • Hope1510
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2018 19:41
    @Blumenmami dnn stell dich auf eine lange Wartezeit ein, so ungefähr haben sie bei mir auch gesagt und am Ende saß ich gnze 3 Stunden dort, nur um dann wieder den nächsten Termin zu bekommen ohne dass sie mich richtig aufklärt 🙄
    Antwort
  • Cumino
    Powerclubber (61 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2018 19:48
    Ja, etwas mutig ist es schon, aber das ist es auch wenn man einen Partner hat. Ich habe dafür ne tolle Schwester, ne tolle Mutter und ganz viele tolle Freunde.
    Offener Spender ist genau das Gegenteil. Ich habe viele Infos zu denn spender und seiner Familie und Kinderbilder von ihm. Dazu Bilder von einem prominenten, der ihm als Erwachsenen ähnelt und mein Kind hat ein Recht darauf den Vater kennenzulernen wenn es 18 ist.
    Antwort
  • Blumenmami
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2018 21:21
    Unsere beiden Mädels sind auch 22 Monate auseinander. Am Anfang war es echt sportlich. Ich hatte mir dann einen Geschwisterwagen gekauft. Damit bin ich echt gut gekommen. Die Große war klar am Anfang etwas eifersüchtig. Grade nachts beim Stillen war es schwierig. Aber das hat sich ganz schnell gegeben. Heute sind sie ein Herz und Seele und können nicht ohneeinander.

    Da würde ich mir an eurer Stelle keine zu großen negativen Gedanken machen. Auch wenn es am Anfang erstmal stressig wird, die Kinder lieben es doch jemanden zum Spielen zu haben. Freut euch auf die Zeit wo sie dann richtig was miteinander anfangen können. Das wird gut!
    Antwort
  • MrsMidnight
    Superclubber (415 Posts)
    Kommentar vom 03.02.2018 04:39
    Hallo ihr Lieben 😊 ich bin mir nicht sicher, ob mich meine FÄ in den Oktober datieren wird, aber selbst berechnet komme ich auf den 02.10.18 ✌🏻😅
    Ich bin 26 Jahre alt, habe noch keine Kinder und bin glücklicherweise gleich im ersten Zyklus nach absetzen der Pille (Langzeitzyklus) schwanger geworden. Das war auch die Vorgabe meiner FÄ, da ich Endometriose habe.

    Wirklich viele Anzeichen habe ich noch nicht, außer dass meine Brüste extrem empfindlich sind und mir abends bzw in den frühen Morgenstunden übel ist. Deshalb bin ich jetzt auch wach 😂
    Dienstagabend hatte ich leichte Schmierblutungen und war dann Mittwochmorgen beim Vertretungsarzt - es ist alles okay, man konnte auf dem Ultraschallbild eine Fruchthöhle mit Dottersack sehen 😀
    Am Montag habe ich den regulären Termin zur Erstuntersuchung ✌🏻

    Ein wenig Sorgen macht mir, dass ich nach 4-5 Stunden Arbeit starke Unterleibsschmerzen bekomme und diese nachts wiederkehren. Am Wochenende habe ich das nicht. Mal sehen was die FÄ dazu sagt.

    -

    Ich wünsche uns allen eine schöne Kugelzeit 🍀
    Antwort
  • LillyLoui
    Powerclubber (54 Posts)
    Kommentar vom 03.02.2018 07:30
    Hallöchen MrsMidnight 👋🏼
    herzlichen Glückwunsch erstmal 🤗
    ich bin auch seit 6 Uhr wach weil mir übel ist. irgendwie bin ich ganz froh drüber weil mein Gehirn dann beruhigt ist dass alles normal ist 😂

    ich bin sicher, du darfst auch bei uns bleiben wenn die FÄ dich umdatiert 😉
    Antwort
  • Lesly
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 03.02.2018 10:22
    Guten Morgen,

    Die Übelkeit 🤢 hat mich wieder voll im Griff... vorgestern ging es los... ich hab glaube ich mich 20 mal übergeben... es war der Horror.. Ende der 5ssw gemein..

    Meine erste Ssw hatte ich die Übelkeit auch derart stark und bis zum Ende der Geburt...

    Jetzt hab ich tatsächlich was gegunden- was mir Abhilfe schafft... Ingwerkapseln hoch dosiert- ich hab sie gestern zum ersten Mal genommen und ich hab seit dem nicht mehr brechen müssen... Übelkeit ist zwar noch da... aber das gibt mir schon Hoffnung... dieses Mal nicht die Korzeritis durchgehend haben zu müssen...

    Und.... Ich versteh es net- warum sagt Ma den, wenn einen schlecht ist- dann geht es dem Baby gut???? Und die Ssw verläuft gut??? Wenn die Mutter sich so schlecht fühlt????? 👀👀👀🤰
    Antwort
  • MrsMidnight
    Superclubber (415 Posts)
    Kommentar vom 03.02.2018 10:24
    Lesly, das hat mir die Vertretungsärztin auch gesagt. Sie meinte, je höher das hCG steigt, desto stärker wird die Übelkeit. Deshalb wäre es ein sehr gutes Zeichen, wenn der Schwangeren schlecht ist.
    Antwort
  • MrsMidnight
    Superclubber (415 Posts)
    Kommentar vom 03.02.2018 13:50
    Danke jellyfish :) also wenn ich vom ersten Tag der letzten Periode ausgehe bin ich heute 6+4, also 7. SSW.
    Also es ist keine körperlich schwere Arbeit, aber ich stehe den ganzen Tag. Ich arbeite in einer Apotheke und egal was ich gerade mache (Beratung / Verkauf, Herstellung, Wareneingang) alles findet im Stehen statt.
    Hat mir bisher nichts ausgemacht, aber seit letzter Woche ist das äußerst schmerzhaft.
    Antwort
Seite 3 von 90
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.