my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Welche Austattung fürs Auto und Kinderwagen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 15.10.2018 20:49
    Hallo,

    da meine Freundin und ich uns zur Zeit zum ersten Mal mit der Anschaffung für Babysachen auseinandersetzen und ich nicht warten möchte bis 5 vor 12, dachte ich, das ich mal hier frage!

    Wir waren letzte Woche in einem Möbelgeschäft, welche auch Kindersitze und Kinderwagen führt (von diversen Herstellern) doch leider hatten wir als Beraterin eine höchstens 18 Jährige Auszubildende, welche meines Erachtens nach, höchstens einen halben Tag bei den Babysachen eingearbeitet worden ist und danach auf die Menschheit losgelassen wurde. Leider war kein anderes Personal da, ausser ein auf uns sehr schmierig wirkender Chef, der mit uns dann noch einen Preis "verhandeln" wollte. (Den einfachen Verkaufspreis konnte die junge Dame uns nicht mitteilen, da ihr Chef mit uns noch einen Preis ausmachen sollte und die Offerte vom Gesetz her unterschrieben werden müsste. Es wurde nichts vom Chef unterschrieben und wir wollten eh noch nicht handeln).

    Nun gut, zur Sache :

    Da wir zur Zeit räumlich getrennt sind und ich 6 Stunden pendeln muss, können wir leider nicht täglich ein anderes Möbelhaus ansteuern und ich habe bereits jetzt schon keine Lust mehr mich mit Halbwissen rumzuärgern, bzw. Ja-sagern welche nur verkaufen wollen!


    Mir geht es konkret darum, eine Idee zu bekomen was GENAU wir brauchen. Nachdem wir uns durch Stiftung Warentest gelesen haben und im Geschäft verschiedene Modelle ausprobiert konnten, sind wir zum Schluss gekommen, das uns eigentlich der Britax Römer Go Big Kinderwagen am besten gefällt, weil er einfach zu manövrieren war (soweit wir das MOMENTAN beurteilen können) und weil er leicht zusammenzuklappen war.

    Was uns jetzt aber unverständlich ist und auch trotz "Beratung" und nichtssagender Kataloge unverständlich ist, ist der Fakt was man genau braucht.

    Ich stelle mir die Frage ob man zB eine Isofix Base von einem Reboarder mit einer Babyschale kombinieren kann, um somit Geld zu sparen? Oder muss man die Babyschale mit separater Isofix Base nehmen + später einen gesonderten Reboarder Kindersitz mit Isofix Base ?

    Beim Kindersitz und Reboarder wissen wir noch nicht welche Marke wir haben wollen, natürlich sollte es das bestmögliche sein, aber kann man dann z.B. eine Kombination eingehen?
    Britax Römer Kinderwagen mit Maxicosi Kinderschale, oder ähnliches?

    Wir werden natürlich uns auch im Fachhandel noch einmal richtig beraten lassen, da dies aber nicht sofort möglich ist und ich die Kosten auflisten will, frage ich halt hier nach, in der Hoffnung nicht nur auf Verkäufer zu treffen!

    Vielen Dank
    Antwort
  • Kommentar vom 17.10.2018 13:03
    Huhu,
    Ich berichte mal aus unseren Erfahrungen, ich bin kein Verkäufer 😉
    Es ist vom Hersteller und Modell abhängig, ob die Isofix-Base für den ersten und die folgenden Sitze nutzbar ist. Das ist aber keine Seltenheit - wir haben das zum Beispiel im Cybex Aton M gefunden.

    Außerdem gibt es auch bei den Kinderwagen Aufsätze für unterschiedliche Autositze. Auch hier muss man individuell gucken, welche Aufsätze zum entsprechenden Kinderwagen passen. Wenn ihr euch da entschieden habt für einen Kinderwagen - und das klingt so - dann schaut mal auf der Homepage des Herstellers oder ruft dort mal an 🙂
    Antwort
  • Kommentar vom 02.11.2018 04:05
    Hallo, für einen Autositz & Babyschale sollte man sich immer im Fachhandel beraten lassen. Und damit ist kein Möbelhaus mit Babyabteilung gemeint sondern ein Fachhandel für Kindersitze, wie z.b. die Zwergperten oder die Kindersitzprofis (einfach mal in deine Lieblingssuchmaschine eingeben). Ihr wisst wahrscheinlich noch nicht wie groß euer Baby wird und welche Statur es beim Wechsel in den Reboarder haben wird, darum macht es wenig Sinn an dieser Stelle Geld zu sparen, wenn dann später vielleicht eh ein anderer Reboarder gebraucht wird als ihr jetzt plant. Legt notfalls lieber das "Reboarder-Geld" beiseite und kauft erstmal nur einen Babyschale ohne Basis.

    Ich spreche aus dämlicher Erfahrung... Beim ersten Kind hatten wir eine Babyschale von Freunden und haben mit 10 Monaten in den Reboarder gewechselt. Der wurde leider schnell zu eng obwohl unser Sohn ein zartes, kurzes Kerlchen ist. Beim zweiten Kind haben wir die Babyschale nur sehr kurz genutzt, da der enge kleine Reboarder sehr früh passte. Nun haben wir für beide Kinder gegurtete Reboarder, also ohne Isofix, da wir gerne so lange wie möglich rückwärts fahren wollen. Mindestens einen der Sitze hätten wir uns sparen können, wenn wir von Anfang an die richtige Beratung (mit längerer Anfahrt) in Anspruch genommen hätten. Jetzt beim dritten Kind werden wir eine neue Babyschale kaufen und dann wenn er dort heraus wächst sehen, ob schon einer der großen Brüder den Reboarder abgeben kann oder noch ein 4. Reboarder angeschafft werden muss. Bei der Sicherheit im Auto sollte man nicht sparen, man kann selbst so vorsichtig fahren, man weiß nie, wer sonst noch unterwegs ist...

    Zum Kinderwagen-Kauf kann ich leider keine Erfahrungen beitragen, da wir einen Kinderwagen aus der Familie gebraucht übernommen haben. Einen Tipp hätte ich aber: probiert vor Ort aus, wie gut der Kinderwagen ins Auto passt. Wir haben unseren Kleinwagen (2. Auto) dann nämlich mit dem Kinderwagen im Gepäck ausgesucht, was ja eigentlich auch total bescheuert ist...

    Viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung und der Auswahl des zu euch passenden Modells. LG Mamalilue mit K1 an der Hand, K2 auf dem Arm und K3 im Bauch.
    Antwort
  • Kommentar vom 28.12.2018 01:47
    Hallo

    Wie sieht es denn aus bei dir, hast du schon was gefunden ?

    Ich meine wenn man sich in so vielen Läden schon umgesehen hat dann muss man doch bisher auch was gefunden haben oder ?
    Habe auch nach neuen Baby Sachen gesucht und bin bei meiner Suche durch Zufall auf eine Seite gekommen wo man sich Outlets suchen kann.

    Bei https://www.outletadressen.com/branchen/baby-kind/ kannst du oder ihr euch auch mal umsehen. Habe ich auch gemacht und habe wirklich gute Schnäppchen gemacht.

    Babys und Kinder sind teuer, da kann man sich dann auch mal eine Quelle suchen durch welche man sparen kann.
    Antwort
  • Kommentar vom 08.02.2019 12:37
    Die Ausstattung schon gefunden?
    Antwort
  • Kommentar vom 18.12.2019 05:05
    Moin ihr Süßen,

    ich hab gelesen, dass du/ihr immer wirklich lange pendeln müsst. Das musste ich auch eine ganze Weile und kann dir sagen: Das einem eine Kofferraummatte mega viel Zeit spart sagt einem keiner... Besorg dir eine und du kannst den Kinderwagen, egal wie schmutzig er ist, immer ohne schlechtem Gewissen in den Kofferraum packen. Die reinigung dauert 2 Minuten und besteht aus ausschütten und kurz nass abspritzen.

    Hier hab ich meine her, vielleicht hilft dir ja dieser Tipp: https://www.onlinefussmatten.de
    Antwort
  • Kommentar vom 15.04.2021 17:46
    Hi. Ich mache sonst keine Werbung aber wir sind genialst bei Babyone beraten worden zu deinen Themen, vllt rufst du dort mal an. Man kann auch online bestellen aber die vor Ort Beratung war super!! 👍
    Hatten auch keine Ahnung ist ja mit der Erstausstattung echt viel zu bedenken.
    Antwort
  • Kommentar vom 18.06.2021 14:00
    Ich kann euch so nachfühlen! Es ist wirklich furchtbar, wenn man in einem Geschäft an Personen gerät, die keine Ahnung haben, dementsprechend nicht beraten können und dann als oberste Dreistigkeit nur auf einen Verkauf abzielen. Das geht meiner Meinung nach überhaupt nicht!
    Vielleicht hattet ihr aber auch bei der Anlaufstelle bzw. Auswahl eures Geschäfts ein bisschen Pech, den in einem guten Fachgeschäft, sollte man eigentlich eine gute Beratung erhalten und die Mitarbeiter sollten entsprechend geschult sein.
    Bei meinem ersten Kind hat der Kinderwagen von Cybex sehr gute Dienste getan. Damals habe ich auch online ein bisschen recherchiert. Schau hier findet ihr eine gute Übersicht, worauf man beim Kauf achten sollte und worin die Unterschiede liegen: https://www.babybrands.de/kinderwagen
    Zumindest mir hat die Übersicht etwas bei der Entscheidungsfindung geholfen und ich hoffe, euch hilft das auch ein bisschen. Liebe Grüße und alles Gute!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Aktuelles
 
Foren durchsuchen
Vornamen by babyclub.de

Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 12
    Menstruation am 05.07.2021
  • Übungszyklus: 4
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 7
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Menstruation am 07.07.2021
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 4
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Menstruation am 15.07.2021
  • Übungszyklus: 4
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern