• "April Mamas 2009"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 6 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Magen-Darm Grippe... Was tun?

Hallo Mädls...
habe seit gestern ne ganz üble Magen-darm Grippe =(
Mit Erbrechen, Durchfall, Schüttelfrost ...dem vollen Paket.
Ich kann nix essen, denn das kommt sofort wieder!
Medikamente will ich nicht nehmen, ich glaube den kleinen Belastet das schon genug...den wirfts ganz schön rum im Bauch wenn ich über der Toilette hänge, und ich glaube auch nciht dass es besonders angenehm ist neben nem rumorendem Darm und nem grummelndem Magen zu liegen!
Er hält sich auf jeden Fall total still...bewegt sich fast nicht!
Er tut mir so leid ;((

Was kann man denn am besten gegen so ne Virus-Erkrankung tun? Hattet ihr das auch schon in der SS?

Habs jetzt mit Salzstangen und Cola versucht, das soll ja angeblich stopfen...
Vielleicht kann ich ja das im Magen behalten!?

Mache mir auch große Gedanken darum, dass der kleine nicht ausreichend versorgt wird!??

Hoffe ohr könnt mich bissl aufmuntern und mir Mitleid spenden ;)

Liebe Grüße
Kathi mit Maxi und Magen-Darm-Viren ;(

von Kathi89 / 15.02.2009 23:02

Antwort


hatte ich vor 2 wochen auch....
lass die cola weg, dass putscht dich genauso auf wie kaffee und ist nicht sonderlich gut für babys.
viel wasser und tee(fenchel,kamille,anis-kümmel, auch wenns nicht lecker ist) trinken. stopfen tut auch normales brot oder zwieback. nach 2 tagen wars bei mir auch vorbei, habe nur beim arzt angerufen...
musste auch fast alles ausbrechen, aber hab zwischendurch immer was gegessen. sei es ein trockenes brötchen, ne banane oder bisschen dunkle schokolade, die gestopft haben. im grunde kann man nichts machen, wenn man auf medis verzichten will :) aber der letzte der unterversorgt wird, ist dein baby. der holt sich schon das was er braucht.
es sei denn du hast fieber, dann würde ich sofort zum arzt, weil das kann dem kind wirklich schaden....

gute besserung

von Mirka / 16.02.2009 08:55

Antwort


was ich gut essen konnte ist hafersuppe. ist nicht jedermanns geschmack, aber wenn man bisschen zucker oder vanillepuddingpulver reinmischt, kann mans essen :)

von Mirka / 16.02.2009 09:02

Antwort


Ach du arme.

Ich würd erstmal bei der Frauenärztin anrufen.
Weil wenn du wirklich nichts bei dir behälst, auch keine Flüssigkeit uber einige Tage ist das schon nicht ganz ungefährlich für Maxi.
In der SS werden eh keine oder nur wenige Medis verschrieben.
Als ich letzte Woche Erkältet war habe ich auch nichts bekommen, weil es nichts gibt. Wollte aber auch nichts, wegen der kleinen Maus.

Gute Besserung :o)

von Mel22 / 16.02.2009 11:26

Antwort


Danke Mädls...
ich hab beim FA angerufen... der meinte das einzige was man tun könnte ist Ingwer in heißes Wasser und trinken (oder Tees)...Zwieback soll auch ganz gut sein.
Auf jeden Fall meinte er dass das immer so um die zwei Tage andauert und dann wärs schlimmste vorbei, also bin ich ja mehr oder weniger übern Berg.
Hab bis grade geschlafen und heute gehts auch schon wieder etwas besser!

danke für euer Mitleid ;o)
Sowas kann man in solchen "Pfuii-situationen" wos einem gar nicht gut geht,
sehr gut gebrauchen =)

ach ja...und er meinte Maxi macht das nix, er würde sich holen was er braucht!
Viel trinken...auch wenn nix unten bleibt wäre auch wichtig!

von Kathi89 / 16.02.2009 12:28

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.