• "Dezember - Babys 2009"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 7 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Buggy ?!

Wir haben den Cosmo High von Babyone gekauft

diesen hier

http://www.babyone.de/shop/unterwegs/kinder_und_sportwagen/babyone-shopper-cosmo-high--4025583022931

Ich finde ihn Klasse, als "negatives" kann man nur sagen das man ihn nur in eine Fahrtrichtung fahren kann. Aber ansonsten ist er echt spitze.

LG Sonja

von Suraka / 08.07.2010 13:33

Antwort


Wir haben die "Luxus"-versin von dem oben genannten, zumindest Luxuspreis....
Nee im Ernst er ist super:
Hartan Xi1 kann ich nur empfehlen, mit integriertem Sonnensegel inkl. LSF50.
Denise liebt den Buggy und schläft super drin....
wegen dem kofferraum solltest du allerdings fragen, ob du es testen kannst, der ist nämlich doch recht lang zusammengeklappt, weiß ja nicht, was du für´n Auto hast, ich habe einen Opel Astra G und da passt es gerade so.
Man kann die Griffe höhenverstellen, und auch die Griffposition drehen, damit man auch 1händig schieben kann, da er ja keinen durchgehenden Schiebegriff hat.
Vielleicht einfach mal Probefahren, wir haben Denise im Geschäft einfach mal reingesetzt und sie hat sich sofort wohl gefühlt, hatte mir auch andere preisgünstigere Buggys angeschaut, fand die allerdings persönlich sehr billig in der Ausführung!
Wobei billig nicht immer automatisch schlecht sein muss.....am besten in Natura anschauen, dann fällt die Entscheidung leichter!

von Murmelbauch2009 / 08.07.2010 14:32

Antwort


marie ist seit heute auch im buggy! es hat ihr super gefallen. (fotos von userem ausflug heute morgen sind drin)
ich haben nur das gefühl, dass die schultergurte zu hoch sind, aber ich kann sie nicht verstellen.

von lilli13 / 12.07.2010 11:36

Antwort


Mensch das doch Klasse und die bilder sind echt süß :)

Das mit den Schultergrutten ist bei uns auch noch das die etwas weit oben sind. Aber ich denke das wird nicht lang so sein, die Mäuse wachsen doch soooo schnell :)

was ist das denn fürn Buggy?

-Lg Sonja

von Suraka / 12.07.2010 11:52

Antwort


das ist unser ganz normaler kinderwagen, den wir die ganze zeit schon haben. von ABC design. zuerst hatten wir ja die schale drin, drunter waren immer die gurte für den sitz. man klappt einfach die lehne hoch und fertig.
ich denke aber, wir holen uns noch einen sportbuggy oder sowas. was handlicheres.

also geht das mit den gurten? war mir unsicher. aber die variante, dass sie in der schale hockt und rauslinst, wie sie es seit 2 tagen gemacht hat, ging so nicht mehr. ;-)

von lilli13 / 12.07.2010 12:43

Antwort


@ Lilli : den selben Kombikinderwagen haben wir auch , bloß in einer anderen Farbe. Und seit paar Wochen ist die Wanne auch draussen. Findest Du den nicht so gut als Buggy ? Ich bin zufrieden.
Mit den Gurten ist das bei uns auch so.Ich mache die Gurte mittlerweile nach hinten,also hinter ihren Rücken und schnalle sie nur vorne zu.Das geht auch.Gar keine Anzeichen ,dass sie rausfällt,weil sie am Bauch festgehalten wird. Und wenn sie schläft in der letzten Liegeposition,dann schnalle ich manchmal gar nicht an.

von gigi06 / 12.07.2010 16:52

Antwort


ich habe eins von Maclaren.. ist total praktisch...
kann ich echt empfehlen...

http://www.kinderwagen-experte.de/maclaren/techno-xlr-coffeesky-blue-kollektion-2010

sieht so aus..
mit den preisen ist es unterschiedlich.. es gibt natürlich günstigere.. so teuer habe ich es aufjedenfall nicht gekauft... schau im ebay mal nach..

ich hatte es von einer freundin, sie hatte es nie benützt, weil sie es auch von ihren eltern geschenk bekommen hatte, die wussten es nicht das sie es auch gekauft hatte.. und es stand im keller... ich hatte es für 100€ gekauft..

die sind auch sehr praktisch zu bedienen und von der qualität her sind die sehr gut...

von Samy82 / 12.07.2010 16:52

Antwort


Das mit den Schultergurten ist wohl normal so, da wachsen die Mäuse noch rein.
Denise sitzt auch immer wie eine Königin im Wagen und liebt es, so einfach mehr sehen zu können.

@gigi:
Also ohne Anschnallen ginge bei uns gar nicht, Denise dreht sich manchmal im Schlaf auch zur Seite, da würde sie glatt rauskullern.

@samy:
Den McLaren habe ich mir auch angeschaut, den fand ich allerdings nicht so gut gefedert, bei unserem Buggy kann man die Federung noch verstellen, in hart und weich.

von Murmelbauch2009 / 12.07.2010 18:20

Antwort


Also ich schnalle Lenya eigentlich nie an :O

Ich kann den Gurt den man vorne zwischen den Beinen fest macht auch vorn an dem Rausfallbogen dings teil lol (keine ahnung wie das heißt ) befestigen so das sie da nicht durchrutschen kann :) Und selbst wenn sie sich im Schlaf auf die Seite dreht kann sie nicht rausfallen dafür sind die Seitenn viel zu hoch.
Also so lang sie noch nicht soviel unsinn im Buggy macht schnall ich sie auch nicht an ;)

den Mc Laren find ich nicht so gut.
Erstens hat der mir viel zu kleine Räder für seinen doch recht teuren Preis. Im Winter stell ich mir das sehr schwierig vor mit dem Im schnee zu fahren.
Und zudem hat der keinen durchgängigen Griff was für mich das absolute Muss war.

Und bei unserem sollten die Reifen ausreichend groß sein ausser wir bekommen so nen Winter wie letztes jahr da hab ich es ja nichtmal geschafft mit den Luftreifen vom KiWa durch den Schnee zu kommen ;) Und er hat nen durchgängigen Griff, er wackelt nicht ist stabil, der Korb unten ist riesig.
Und das für wesentlich weniger Geld.

Den Hartan von Dani find ich klasse, er wäre echt meine erste Wahl gewesen, aber ich geb ehrlich zu der war mir einfach zu teuer *schulterzuck* und den von Babyone den wir jetzt haben ist echt ne super alternative :)

Oft liegt Lenya aufm Bauch drin und ich mach hinten dann das Verdeck auf (da schnall ich sie aber fest) und sie kann dann in bauchlage super gucken :)

LG Sonja

von Suraka / 12.07.2010 18:28

Antwort


Ich weiß, ich hatte ja am Anfang der SS ja einen hartan mal gekauft, so 3 in 1.. Und da sind Federungen dabei, aber der passte schon in unseren Wagen, aber er nimmt den ganzen kofferraum in Anspruch.. Ich benütze ihn trotzdem, wenn ich in die Stadt muss und nicht mit dem wagen unterwegs bin... Was ich gut auch an hartan finde ist, wenn der kleine kleine schläft dann kann ich es ja ändern das er so liegt und so besser schlafen kann... Bei maclaren ist das leider nicht so...
Ich tue nachher ein Bild von dem hartan , ist fast das gleiche das was du hast nur beige... Wir waren am WE in einem babyladen, da habe dein babywagen gesehen... Der ist gut hat auch die Verkäuferin gesagt...

von Samy82 / 12.07.2010 18:32

Antwort


Ich weiß, ich hatte ja am Anfang der SS ja einen hartan mal gekauft, so 3 in 1.. Und da sind Federungen dabei, aber der passte schon in unseren Wagen, aber er nimmt den ganzen kofferraum in Anspruch.. Ich benütze ihn trotzdem, wenn ich in die Stadt muss und nicht mit dem wagen unterwegs bin... Was ich gut auch an hartan finde ist, wenn der kleine kleine schläft dann kann ich es ja ändern das er so liegt und so besser schlafen kann... Bei maclaren ist das leider nicht so...
Ich tue nachher ein Bild von dem hartan , ist fast das gleiche das was du hast nur beige... Wir waren am WE in einem babyladen, da habe dein babywagen gesehen... Der ist gut hat auch die Verkäuferin gesagt...

von Samy82 / 12.07.2010 18:32

Antwort


Bei Denise ist es auch so, dass sie wenn sie so angeschrägt liegt, ganz oft ihre Sit ups macht und sich dann dabei noch zur Seite wurschtelt, und dann hängt sie schon immer halb draußen.
Also ohne Anschnallen geht gar nicht.

Aber du wirst schon merken, wenn du sie anschnallen musst : )

von Murmelbauch2009 / 12.07.2010 18:44

Antwort


Ja bestimmt, also die Situps macht sie ja auch und zieht sich auch zum sitzen hoch und hält sich dann an dem Ding vorne fest aber hmm, bisher musste das anschnallen nicht wirklich sein ;) Nur wenn wir irgendwo hingehen wo viele Menschen sind, dann schnall ich sie an :P
Nicht das sie jemand klaut haha

von Suraka / 12.07.2010 18:46

Antwort


@ Dani : Im Schlaf würde sie niemals rausfallen.Auch wenn sie sich zur Seit dreht ,ist das kein Problem,da die Seitenwände ziemlich hoch sind.
Im Sitzen oder Halbsitzen schnalle ich sie an.Sie beugt sich nämlich manchmal extrem nach vorne oder zur Seite und beobachten den Bürgersteig.Da ist mir das zu gefährlich.
Ich finde einen durchgängigen Griff auch viel besser und diese Doppelräder finde ich sch....
@ Sonja : bei Deinem kann man die Sitzfläche nicht drehen,so daß Du Lenyat siehst,oder ? Hast Du ,glaube ich mal geschrieben. Das würde ich nicht so schön finden bzw. für mich wäre es undenkbar.
Cecile und ich sind mit dem SEHR zufrieden ;-)

von gigi06 / 12.07.2010 19:41

Antwort


Also sie kann immer besser alleine sitzen aber sie liegt ja die meiste Zeit drin (man kann unseren in liegeposition bringen) und "sitzt" wenn nur so leicht angeschrägt mal für paar Minuten, das auch nix anderes als wenn sie mal paar Minuten aufm Schoss sitzen.

Meine KiÄ meinte zumindest man kann das schon machen solange man sie nicht die ganze Zeit sitzen lässt sondern nur so anschrägt und das auch nicht die ganze Zeit :)

von Suraka / 12.07.2010 19:41

Antwort


ja genau das kann man nicht.
Aber Lenya hat eh immer gemeckert wenn sie im KiWa mich angeschaut hat -.- erst als ich sie umgedreht habe war ruh ;) von daher is mir das wurscht :P

von Suraka / 12.07.2010 19:43

Antwort


@ sheela : ich versuche meistens die "Maxi Cosy-Position " zu benutzen.Wenns nicht geht,weil sie mehr rausgucken will,dann setze ich sie hin,aber versuche es aufs Nötigste zu begrenzen.
So früh sollte man damit nicht anfangen.In unserem Fall ist es so,dass wir das OK vom Arzt bekommen haben.

von gigi06 / 12.07.2010 19:45

Antwort


@ Echt ??? Wie lustig .... Ich könnte das nicht.Ich MUSS sie immer sehen.Kontrolle ist besser ;-)

von gigi06 / 12.07.2010 19:49

Antwort


Du brauchst kein schlechtes GEwissen haben wegen auf dem Schoss sitzen.Wenn Du sie ab und zu aufm Schoss hast,ist das gar nicht schlimm.Mach Dir da keine GEdanken.
Wenn Amy den anderen KIWA noch akzeptiert,würde ich sie noch drinne lassen.
Bei uns gings nicht mehr.Sie hat nur gemeckert.Im Buggy ist sie lieb.
Schade,dass er nicht rein passt.Ich hab beim Kauf es ausprobiert. Wollte erst nen anderen , aber er hat nicht gepasst. Deswegen habe ich mich für den entschieden.

von gigi06 / 12.07.2010 20:11

Antwort


Dynamisches Sitzen wie "HoppeHoppeReiter" z.B. ist sogar gut für´s Gleichgewicht...solange man nicht übertreibt....
Kauf einen Liegebuggy, und wenn du sie mal für 30 Min. in "Maxi-Cosi-Stellung" lässt, dann ist es ok, im Auto fährt man ja auch mal locker 30 Min. ohne schlechtes Gewissen : )

von Murmelbauch2009 / 12.07.2010 20:40

Antwort


dani hab die bilder rein..

ich schnalle ihn auch meistens an, wenn er gerade wieder nicht versucht aus dem wagen zu flutschen :-)

von Samy82 / 12.07.2010 21:06

Antwort


Habe sie gesehen, das ist der Kombi-Kiwa ne, ich habe ja "nur" den normalen Sportbuggy von Hartan und ich bin sehr zufrieden!

von Murmelbauch2009 / 12.07.2010 21:08

Antwort


ja hatte den zum anfang gekauft,... also ich bin auch sehr zu frieden mit dem...
den nehme ich mit, wenn wir am WE auf die landschaft fahren oder im wald spazieren zu gehen..

den Macleren eher in der City und zum einkaufen oder so...

von Samy82 / 12.07.2010 21:11

Antwort


Der Buggy von uns ist sowohl geländetauglich, als auch in der Stad, das war mir auch wichtig, weil wir oft spazieren gehen, oder bei Denises Urgroßeltern im Wald spazieren gehen.....
und er sollte halt nicht so sperrig sein, wie unser Kombi-Kiwa, da wir halt öfters mal damit in Urlaub fahren, und der Kofferraum mit dem Kombi-kiwa schon voll war, da passte dann kein gepäck mehr rein!

von Murmelbauch2009 / 12.07.2010 21:25

Antwort


Ich bin immer noch auf der Suche nach dem richtigen Buggy... Hatte mir den Herlag Bari bestellt der ist auch echr super aber doch recht groß bzw lang wenn er zusammengeklappt ist. Will einen der gut in mein Auto passt, hab nen Yaris.Was haltet ihr von dem hier???

http://www.kinderwagen.com/herlag-ravenna-liegebuggy-einhandbedienung-lila-kollektion-2010

von brine86 / 13.07.2010 14:18

Antwort


Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.