• "Die Hoffnung stirbt zuletzt."

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 2 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

hallo ihr lieben

hallo,ich bin neu hier und hoffe auf viele ratschläge.ich wünsche mir ein baby.ich bin mit meinem freund schon 9 jahre zusammen und eigentlich habe ich immer gedacht ich könnte keine kinder bekommen,habe denn ganz gemütlich meine ausbildung gemacht und auf verhütung verzichtet,denn ich dachte ja ich kann keine kinder bekommen,nun ist es so das ich im sep letztes jahr immer und immer schmerzen hatte,an der rechten leiste.ich geh also auch zum fa und er stellte eine wasserzyste fest,die woche drauf sollte die denn im kkh endfernt werden.soweit so gut,doch nur 2 tage nach dem fa termin wache ich nachts auf und konnte diese schmerzen einfach nicht mehr aushalten und habe beschlossen gleich ins kkh zu gehen,da der frauenarzt eh nicht viel machen kann.und siehe da ich musste gleich da bleiben,not op!!!ich hab überhaupt nicht verstanden was die ärzte von mir wollten,nach dem sie mich aufgeklärt haben das das keine zyste sondern eine alte eileiterschwangerschaft war wusste ich nicht so recht wie ich reagieren sollte,es war kurz vorm hop...die op habe ich gut überstanden und die ärtzts sagen ich könnte sehr wohl kinder bekommen.da ich mit meiner ausbildung fertig bin haben mein männe und ich beschlossen nun so langsam eine familie zu gründen,3 monate musste ich sehr vorsichtig sein.verhütten wegen der op.und nun habe ich (was ich vorher nie hatte ) immer mal braunes schmierblut,altes blut von der op. und 1 woche vor der mens unterleib ziehen.mitlerweile verhütten wir auch nicht mehr und ich arbeite sozusagen mit dem eisprungkalender.was könnte dieses ziehen bedeuten?könnt ihr mir da weiter helfen?hat jemand erfahrung in diesem bereich???freue mich auf antwort.....LG yvi

von Cajou2009 / 20.01.2012 14:40

Antwort


hallo

ohhaaa das hört sich ja gar nicht gut an was du erlebt hast. tut mir echt leid. :-(
Hast du den FA gewechselt? Das kann ja echt nicht sein. So eine Fehl diagnose kann ja Lebensgefährlich sein.

Also das Ziehen kann bedeuten das du kurz vor dem ES oder vor der Mens stehst. Oder bist du schon überfällig?

Ich erzähle morgen über mich ;-) Jetzt ist es zu spät.

Wünsche eine gute Nacht. Bis morgen

LG

von Bigmama081108 / 22.02.2012 01:29

Antwort


Guten Morgen ;-)

Also ich bin 22 Jahre alt, verheiratet seit 08.08.2008 (Mann ist 23J) und habe einen Sohn Namens Maximilian-Jonathan (3J).

Seit Sept.2009 versuchen wir schwanger zu werden, was aber bisher leider nicht geklappt hat. :-( Somit bin ich im ÜZ 31.

Letztes Jahr wurde festgestellt das mein Mann zu langsame schwimmerchen hat. Er hat tabl. bekommen und dann war alles normal. Dann sagte mir mein FA das ich PCO hätte. Zu viele Männl. Hormone und ich daher kein ES bekomme. http://de.wikipedia.org/wiki/Polyzystisches_Ovarialsyndrom

Ich nehme jetzt seit Jan. Clomifen (zum ES auslösen) und Dexamethason (um die männl. Hormone zu unterdrücken). Letzteres ist ein Kortison.

Mein Motto ist:
Die Hoffnung stirbt zuletzt
und Kal ho naa ho = Lebe und denke nicht an Morgen

Jetzt sehe ich gerade das dein Beitrag von letztem Monat ist. Bist du schon schwanger? Oder noch nicht?

LG

von Bigmama081108 / 22.02.2012 09:06

Antwort


Ist überhaupt jemand noch da????

von Bigmama081108 / 26.02.2012 21:36

Antwort


hallo,sry ich war nun länger nicht mehr drin....in der zwischenzeit hat sich ne menge getan,es hat sich wohl rausgestellt das ich seid der op unter pms leide.in diesen monat habe ich angefangen mit magnesium und ich habe ein zyk von 28-30 tagen und bisher noch keine pms schmerzen,vielleicht helfen die tabletten ja nun...oder es hat gefruchtet,was ich aber nicht wirklich glaube,sagt mir mein gefühl....ja den fa hab ich gewechselt,mein gut nun habe ich ein der mich ernst nimmt und sich zeit für mich nimmt,morgen früh soll ich auch blut abnehemen und auf pco testen lassen,da ich übergewicht habe und sehr starken haarwuchs,komm kaum hinterher zu rasieren,grins...den will er bei mir anfangen mit metaformin.ob das was bringt???ich hoffe ja mal...du hast schon ein kind,das doch schön aber fehlt noch ein geschwisterchen..ich habe übrigens schon tempi gemessen,hab ich aber aufgegeben weil es bei mir eher aussieht wie ein wehenschreiber und benutze lh test,die sind sehr gut und diesen monat hat es zuverlässig angeschlagen weiss ich daher weil ich den sogenannten mittelschmerz habe....versteh das schon.würde mich freuen nochmal von dir zu hören...ich guck nun auch wieder täglich ;-))) vielleicht hat sich in der zwischenzeit was bei dir ergeben....

von Cajou2009 / 28.02.2012 14:09

Antwort


Also. ich habe heute bei FA meine Regel bekommen und er hat neg. getestet. Jetzt bin ich im ÜZ 32 und mein NMT ist der 28.03.12
Am 08.03.12 habe ich KiWu-US.

Das ist doch schee das de einen guten FA gefunden hast ;-)
Dann drücke ich dir die Daumen das es ganz schnell klappt ;-)

von Bigmama081108 / 28.02.2012 18:11

Antwort


denn berichte bitte was dabei raus gekommen ist ;-))) habe gestern auch meine mens bekommen :-( naja,aber zum glück ganz ohne pms....nun aber umso mehr unterleibschmerzen...am 8.03 soll ich beim fa anrufen um meine blutergebnisse zu besprechen,denn wohl bald anfangen mit den tabletten,schauen wir mal wie das wird.wenn denn innerhalb von 3 monate nichts passiert ist denn gehts los mit homonen,naja vorher halt all die üblichen untersuchungen bin mir aber ziemlich sicher (hab das so im gefühl ) das das dieses jahr klappt ;-))) wünsch dir alles gute und hoffe du kannst positives berichten

von Cajou2009 / 04.03.2012 13:44

Antwort


na dann drücke ich dir die Daumen. Und am 08.03. können wir dann beide Berichten :-D Habe da ja auch n FA Termin zum US :-D

von Bigmama081108 / 04.03.2012 14:52

Antwort


he,ich berichte mal...hab gestern zu erfahren bekommen das ich positiv getestet worde,das heisst am montag soll ich mir das rezept fürs metaformin abholen....ich hab ziemlichen respekt davor weil die ja so heftige nebenwirkungen haben sollen.werde das zu mindestens ausprobieren und hoffe das das alles klappt,wie ich mir das vorgenommen habe....und nun zu dir???? was ist bei dir rausgekommen????bin sehr neugierig.....wunder dich bitte nicht das ich immer nur kein schreibe,geht halt schneller ;-))))))

von Cajou2009 / 09.03.2012 08:09

Antwort


das mit dem klein schreiben ist doch egal :-D

Also der FA meinte das alles super aussieht. Die Eierstöcke reagieren super auf die Medis. Folikel haben sich gebildet auf beiden Seiten. Links würde es wohl wahrscheinlicher sein das was wird. Da hab ich 16mm. Bauchweh etc. habe ich nun auch und Hormonausschüttungen. Von daher reagiert der Körper gut :-D
jetzt müsse ma nur noch richtig abpassen den ES und ♥-eln und dann abwarten und Tee trinken :-D
Hoffe es klappt diesen Monat. :-D Auch wenns übelst stressig gerade ist :-D
Aber ein ES müsste eh sein und von daher.
Mal sehn.

von Bigmama081108 / 09.03.2012 09:07

Antwort


Was wurde bei dir eig. pos. getestet?

von Bigmama081108 / 09.03.2012 09:08

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.