• "Januar Mamis 2011"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 34 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Wer erfährt es wann?

Wann habt ihr es wem erzählt?

Meiner besten Freundin am teg des Tests
Eltern und Geschwister haben es nach dem 1. FA Termin erfahren, als der die SS bestätigt hat
Nach und nach sind nun doch automatisch mehr Freunde hinzu gekommen
NAch dem 2.FA Termin habe ich es meinen Kolleginnen gesagt, mit denen ich in einem Büro sitze und der Personalabteilung werde ich es so in 2 wochen sagen
Großeltern werden jetzt auch am WE informiert:-)

von Schnat / 27.05.2010 12:00

Antwort


Bei mir wissen es schon ein paar freunde und meine Eltern.
Jetzt müssen wir es nur noch meinen Schwiegereltern sagen, aber ich trau mich nicht.
Hab viel zu große angst das sie sich nicht freuen und meinen das es zu früh ist :'-(

von Sugar_Honey / 27.05.2010 16:19

Antwort


Wieso zu früh?
Wegen des Alters? Aber ihr seid doch auch schon länger zusammen,oder habe ich das falsch verstanden?
Bin zwar selbst eine "alte" Mama, da ich mein Kind erst mit 31 bekommen werde, aber meine Ma hat mich mit 18 bekommen und alles gut gemeistert!
Wichtig ist, dass du einen Berufsabschluss hast!? Oder den noch machst, denn mit Kind wird das dann wohl doch sehr schwierig.
Also Kopf hoch- bestimmt freuen sie sich auch!

von Schnat / 27.05.2010 16:49

Antwort


Hi hi..."alt"!! Was soll ich bitte sagen? Oma ist schwanger ;-) Bin schon 34, aber probiert haben wir es eben schon Jahre vorher. Im Mutterpass steht zumindest keine Risikoschwangerschaft :-)
Mein Vater hat es mir angesehen, ohne das ich was gesagt hab. Meine besten Freundinnen wissen es auch mittlerweile. Schwiegereltern werden wir überraschen, sie werden sich sehr freuen.
@Sugar Honey: Sie werden sich bestimmt freuen, hey sie werden Großeltern, bestimmt wird alles gut.

von anubis1 / 27.05.2010 19:16

Antwort


huhu, also bei mir wissen es schon einige und die Familie auch. Nur meine Kinder erfahren es erst wenn das Herzchen schlägt, denn für meine Tochter wäre es kaum zu verkraften wenn es abgeht.
Naja, demnach könnte ich es erst bei der Geburt sagen (denkt ihr bestimmt), aber ich meine das ist so in Ordnung wenn sie es nächste Woche erfahren werden. Dann bin ich in der 9. Woche.

Bei allen war es ein Schock, damit hat keiner mehr gerechnet. Aber mitlerweile haben sich alle an den Gedanken gewöhnt.

Schnati, schönes Bild hast du reingesetzt. Man kann ja schon gut was erkennen ! Schon gar kein Pünktchen mehr...hihi

von claudia34 / 27.05.2010 20:12

Antwort


Ich habe nur zwei meinen Freundinnen erzählt, die aber sehr weit von mir wohnen. Ich war doch nicht beim FA. Ich glaube so richtig selber noch nicht, dass wir endlich ein Kind bekommen. Wir haben entschieden den Eltern erst nach dem Termin zu erzählen, d.h. nach dem 22. Juni, da werde ich schon in der 10. Woche. Und dann nach der 12. Woche den Freunden und Bekannten, weil ich Angst vor einer Fehlgeburt habe.

Bei unseren Bekannten war es so,sie haben allen in der 8.woche erzählt und in der 9.woche hatte sie eine Fehlgeburt. Und dann haben alle natürlich gefragt, wie es ihr und dem Kind geht. Da mussten sie jedem erklären, was passiert ist. Sie hatte solche Depressionen. Nach dem halben Jahr wurde sie wieder schwanger und diesmal hatten sie allen erst nach der 12. woche erzählt. Vor drei Monaten haben sie einen Jungen bekommen.

Kann sein, dass ich nach dem 22.Juni meine Meinung ändere, und sofort nach dem Termin allen erzählen werde.

von studentin / 28.05.2010 08:51

Antwort


@anubis: Ist aber mittlerweile ja schon viel häufiger, dass das erste Kind mit 30 oder älter kommt, aber komisch isses schon, da meine Ma ja so jung war... Aber wir haben es uns so ausgesucht und haben die letzten Jahre erstmal viel unternommen und viele weite Reisen gemacht - das ändert sich ja jetzt:-)))

@claudi: dein nächstes Foto wird bestimmt auch schon so sein!!!

@studentin: gut, wenn du es geheim halten kannst, aber ich konnte bei den engen Freundinnen einfach meinen Mund nicht halten bzw. einige haben es mir auch irgendwie angesehen...

Ich wünsche euch allen einen schönen sonnigen Nachmittag

von Schnat / 28.05.2010 13:03

Antwort


Hallöchen zusammen.
Mein Mann hab ich es natürlich beim test gesagt. Und nach meinem ersten FA termin auch fast allen anderen. Das heißt meine kinder wissen es auch schon und freuen sich.Mein Arbeitgeber weiß es auch schon und der est der familie (omas und opas ) wissen es auch schon. Freunde noch nicht alle...aber sowas macht ja schnell die rund ;-)

Liebe grüße anna

von Anna0138 / 31.05.2010 12:04

Antwort


Ich habe doch gesagt, dass ich meine Meinung nach dem FA- Termin ändern kann. Wir haben meinen Eltern und Schwiegereltern am Wochenende erzählt. Alle freuen sich riesig, weil es das erste Enkelkind bei beiden sein wird.

LG Inna

von studentin / 09.06.2010 18:02

Antwort


Mittlerweile wissen es unsere Eltern und Geschwister - die Freude war riesengroß.
Wollte mit dem Erzählen eigentlich lieber warten bis die ersten 3 Monate geschafft sind, aber da ich bei der Arbeit nicht mehr alles machen darf hab ich es dort letzte Woche gesagt.

von Moewe / 15.06.2010 18:05

Antwort


So langsam ist es irgendwie zum Selbstläufer geworden:-) Es wissen so ziemlich alle, mit denen man halt Kontakt hat...
Aber jetzt ist es auch schön so, denn morgen beginnt ja auch schon die 12.Woche:-)
Meiner Personalabteilung sage ich es heute in 1 Woche nach dem FA Termin, dann ist glaub ich auch der letzte Termin, an dem ich es sagen kann/muss.

von Schnat / 16.06.2010 08:51

Antwort


also bei uns wissen es mittlerwiele alle die es wissen sollten, auch die Kinder, die aber auch unterschiedlich reagiert haben. Egal, müssen sie jetzt auch durch....hihi

habe heute die 10+0 erreicht, also die 11. Woche ! Jippi !!!

Nächste Woche ist wieder US !

LG Claudia

von claudia34 / 16.06.2010 14:13

Antwort


Hallo zusammen,
gesell mich hier mal dazu. Außer meinem Mann hatte ich noch niemanden davon erzählt, dass ich schwanger bin. Nach einer FG im letzten Jahr sind wir zurückhaltend. Jetzt bin ich leider diese Woche wegen Blutungen krank geschrieben, da musste ich es meinen Kollegen erzählen. Ist mir sehr unangenehm, vor allem da ich jetzt nicht weiß ob alles gut geht. Allen anderen werden wir auf jeden Fall erst nach der 12. Woche erzählen. Bin jetzt in der 9. Woche. die nächsten 3 Wochen werden noch schlimm denke ich. Aber positiv denken ist angesagt, wird schon werden!!
LG

von fairy27 / 16.06.2010 16:06

Antwort


So am freitag haben wir es jetzt auch seinen Eltern gesagt.
Naja wie nicht anders erwartet waren sie erst mal geschockt und haben bis gestern nicht wirklich mit uns darüber geredet.
Gestern dann haben sie es glaub ich dann verdaut und haben mit uns darüber unterhalten.
Wie wir uns das jetzt vorstellen und und und. Natürlich auch das sie uns unterstützen so gut es geht und zum schluß haben sie sich auch gefreut das sie oma,opa und Tante werden. Sie wollen nur nicht das wir sie dann auch oma oder opa nennen nur das kind darf das :-)
Meiner Schwiegeroma haben wir es dann gestern auch gesagt und sie hat nur gemeint schön dann werde ich ja oma eh ne Uroma ;-)

bin so froh das jetzt alle bescheid wissen jetzt müssen wir kein geheimnis mehr draus machen

von Sugar_Honey / 05.07.2010 07:03

Antwort


@Sugar Honey: Schön, dass es endlich raus ist! Und die werdenden Großeltern freuen sich bestimmt auch noch bald richtig doll - muss evtl. erstmal sacken!

Bei uns wissen es jetzt alle und auch die Personalabteilung hat sich gefreut... Naja, außer, dass sie in recht kurzer Zeit eine neue 100% Kraft finden müssen. Da ich noch Resturlaub habe arbeite ich nur noch bis Anfang November und dann muss die neue Kraft schon ab Oktober eingearbeitet werden...

von Schnat / 05.07.2010 10:20

Antwort


na da fällt einem doch wirklich ein Stein vom Herzen oder ??? so wars zumindest bei mir !
Meine Schwiegereltern reden heute noch nicht darüber, vielleicht auch aus Angst vor einer weiteren Enttäuschung ??? Meine Schwägerin hatte im letzten Jahr eine Fehlgeburt in der 10. Woche. Da hatten sie es schon so vielen leuten erzählt. Naja, ich komme jetzt in die 14. Woche, so langsam kann man sich doch mal mit dem Gedanken anfreunden wieder Oma und Opa zu werden oder ???Selbst meine Schwiemu hat es noch keinen ihrer Kaffeetanten gesagt, seeehr komisch. Aber mir solls egal sein. Dashalbe Dorf weiß es eh schon., wie es ebend auf´m Dorf so ist,ne ?


hier hat es grade ordentlich geregnet undes ist gut abgekühlt ! So, das reicht dann auch wieder, ab jetzt möcte ich so um die 22 Grad, das reicht. Mal sehen ob meine Ansage was bringt ???


Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag

LG Claudia

von claudia34 / 05.07.2010 14:08

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.