• "Juli Mama's 2008"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 21 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Auf ins neue Jahr - Januar/Februar

So dann wünsch ich euch allen ein schönes und gesundes neues Jahr mit euren Kindern.

von Silke08 / 03.01.2010 14:24

Antwort


Hallo zusammen,

bei uns waren die Feiertage auch ganz schöne. Weihnachten war toll mit Julian. Wir waren bei meinen Eltern und haben seit langer Zeit mal wieder Weihnachtslieder gesungen. Julian saß bei meinem Bruder auf dem Schoß am Klavier und hat nur Bauklötzchen gestaunt. Weihnachtsbaum haben wir uns gespart bei unserem Wilden. Meinen Mama hatte ein 20 cm Bäumchen besorgt, selbst das hat Julian einmal vom Tisch gefegt. Das Bäumchen hat ihn so sehr interessiert, dass er am Heiligabend sogar die Geschenke darunter missachtet hat. Nach Weihnachten waren wir noch auf einer Hütte im Allgäu mit 6 Kindern (alle älter als Julian) und 6 Erwachsenen. Das war für Julian schon anstrengend, er ließ sich abends kaum ins Bett bringen, so aufgedreht war er immer.
Deswegen müssen wir jetzt erst mal wieder unseren Rhythmus reinkriegen. Silvester haben wir alle drei verschlafen, Julian bei uns im Bett, weil ihn die Raketen schon geängstigt haben.
Ansonsten kommen bei Julian jetzt auch die Worte, noch nicht viele, aber es wird immer mehr. Er sagt ganz süß "hallo".
@Katy: Kann dich gut verstehen, dass dir die Schwangerschaften der anderen so nahe gehen. Als ich mich mit dem Kinderwusch herumgeplagt habe, ist eine Freundin schwanger geworden. Ich konnte es ihr nicht gönnen, so neidisch war ich. Sie hat es dann verloren in der 25. Woche. Da hatte ich dann Schuldgefühle, weil ich dachte, ich habe es ihr nicht gegönnt.

Alles Gute euch

von Silke08 / 03.01.2010 14:32

Antwort


Hallo,

wie geht es euch? Bei uns alles bestens. Jetzt fängt dann wohl wieder der Alltag an. Meine Mann hatte bis jetzt Urlaub, war wirklich schön so zu dritt. Jetzt sind wir zwei halt wieder alleine. Genießt ihr auch den Schnee? Julian findet es schon aufregend, wenn er es dann doch auch nicht so lange draußen aushält.

Liebe Grüße

von Silke08 / 11.01.2010 12:51

Antwort


Halloo zusammen,
ich hab endlich mal wieder Zeit. Muss im Moment so viel abeiten, da hab ich abends echt keine Lust den rechner noch anzumachen. Zudem ist Jonas zur Zeit wieder in einer "ich hab keine Lust ins Bett zu gehen Phase und ärger die Mama damit"...was er meistens auch schafft. 3-4 mal hol ich ihn dann wieder aus dem Bett, obwohl er hunde müde ist...oder er schläft bei uns. Mal sehen wie lange es dieses mal dauert.
Mit vieeeeeeeeeel Phantasie kann so das eine oder andere Wort verstehen, wie Banana= Nanane, Schnuller- Nulla...nur Mama geht gut...Aber er will sich immer mit einem unterhalten und guckt mich dann auch immer so an...müsste ihn dann nur verstehen:-))
Abends bekocht er mich dann immer mit seiner neuen Küche, echt lustig.
Letzten Sonntag waren wir bei meiner Ma und haben dort gegessen. Irgendwann hat Jonas mir dann den Löffel aus der Hand genomen und mich gefüttert, aber in einem Tempo, das war schon nicht mehr schön und dann musste ich auch die ganze Zeit lachen....
So bis bald dann mal

von carmen3110 / 15.01.2010 19:56

Antwort


Naja, ist nicht mehr viel los hier. Schade.
Bei uns ist soweit alles klar. Julian geht jetzt dann auch wieder ohne Gechrei ins Bett. Ansonsten steckt er aber gerade wieder in einer Trotzphase, er kriegt schon manchmal einen riesigen Zornanfall.

Bis dann

von Silke08 / 29.01.2010 12:53

Antwort


ja ich finde es auch schade, dass sich kaum einer meldet. wo seit ihr denn alle??
bei uns ist alles soweit ok. Jonas geht wieder freiwillig ins Bett und schläft auch durch.
Also bis bald

von carmen3110 / 29.01.2010 17:21

Antwort


Hallo!!

Melde mich auch mal wieder!! Zur Zeit ist bei uns echt der Wurm drin...Lara bringt eins nach dem anderen aus dem Kindergarten mit....leider nix gutes....letzte Woche hatten wir alle Magen-Darm-Grippe....danach hatte ich ne dicke Nebenhöhlen-Entzündung und übers WE hatte ich dann noch die Bindehautentzündung die Lara ebenfalls aus dem Kindergarten mitgebracht hat... :o(
So langsam normalisiert sich wieder alles ....nur leider schläft die Maus seid den ganzen Infekten nicht mehr durch und lässt sich auch nur mit viel Geschrei ins Bett bringen.....das zerrt jetzt echt an der Substanz.....:o/
Jetzt kommen bei Lara die restlichen Zähne ale auf einmal....ich denke dass sie deshalb auch so quengelig ist....hab ihr da gute Mittelchen die ihr so empfehlen könnt um es etwas erträglicher für alle Beteiligten zu machen???
Ansonsten gibt es eigentlich nicht viel Neues....ach doch.....sie plappert immer mehr....es kommen nun geradezu täglich neue Wörter dazu!!! Wie ist das bei euren Kleinen??

So....werd nu mal ins Bett.....der Wecker geht morgen wieder um kurz nach fünf....:o/

Wünsche euch ein schönes WE
Liebe Grüße!!!!

von Katy1977 / 29.01.2010 22:03

Antwort


Hallo,

beim Zahnen machen wir eigentlich nicht viel, da heißt es halt Augen zu und durch. Osanit gebe ich Julian, aber ich weiß nicht, ob es wirklich was nützt. Andere geben ja dieses Dentinox, das trägt man direkt aufs Zahnfleisch auf, aber da ist anscheinend Betäubungsmittel drin oder irgendsowas. Wir haben uns dagegen entschieden.
Ja, ist klar, das die Kinder ständig was aus dem Kindergarten mitschleppen. Das bleibt uns bis jetzt noch erspart. Julian ist putzmunter. Er hat sich jetzt auch ganz toll mit dem Schnee angefreundet und wir sind oft draußen, sei es auf dem Spielplatz, im Wald oder einfach beim Schneeschippen, da macht er sogar schon mit.

Bis dann

von Silke08 / 01.02.2010 13:07

Antwort


Hallo!

Ich melde mich auch mal wieder. In den letzten Monaten ging es mir nicht gut, ich war mit zu viel Arbeit überlastet, hatte ein paar pschüchische Probleme la la la, dann war schon Weihnachten. Seit dem 4.1. geht Finja zur Tagesmutter und diese Woche hatte ich die Magen-Darm-Grippe, die so umgeht. Meinen Mann hat es gestern Nacht erwischt, aber zum Glück nicht so schlimm wie mich. Finja ist noch verschont geblieben *toitoitoi*

Was gibts Neues? Die Kleine läuft, das war ihr Weihnachtsgeschenk für uns. Weihnachten war sehr nett, mit meinem Vater in Österreich. Leider konnte meine Mutter nicht mitkommen, weil mein Großvater bis kurz vor Weihnachten im Krankenhaus sein musste und dann zu Hause pflege brauchte. Sie hat immerhin Papa mitgeschickt :) Das ist mal ein einzig vernarrter Opa geworden *grins*

Silvester haben wir gut bei meinen Eltern verbracht - und alle verschlafen, sechs Mann hoch. Finja hat nicht im geringsten gezuckt bei den Raketen. Ich hatte aber auch den Eindruck, dass dieses Mal weniger geböllert worden ist. Zumindest bei meinen Eltern in der Nähe war es recht ruhig. Es ist Jahre her, dass ich mal zu Hause war zu Silvester und wusste gar nicht, wie ich das große Neujahrsgeläut einer katholischen Stadt vermisst habe! Hier bei uns auf dem Dorf gibt es die kleine Kapelle mit dem Bimmelglöckchen. Das läutet zwar auch, ist aber irgendwie was anderes, wenn 20 große Kirchen läuten.

Tagesmutter klappt super und ich bin so froh! Im Augenblick geht Finja 10 Stunden pro Woche, ich will aber bald die Stundenzahl erhöhen, damit ich auch wieder mehr arbeiten kann und wieder reinkomme (wenn ich auch nicht wirklich die allergrößte Lust habe. Am liebsten möchte ich so bei meinen 20 h von zu Hause bleiben und ein Jahr Elternzeit dranhängen. Na ja.). Die Motte ist ein kleiner Sonnenschein in unserem Haus, das macht Spaß.

Letztens hat sie das erste Wort gesagt, bei unserem Technikbaby war das natürlich "Au-dooo". Bisher hat sie die Leistung aber nicht wiederholt und brabbelt nur bei allen Gelegenheiten vor sich hin.

Zähnchen - bei den Eckzähnen hat Finja sich sehr schwer getan. Ich gestehe, ich habe ihr zweimal Fiebersaft gegeben. Wir müssen uns da alle nicht mit quälen, dass sie die Schmerzen hat und sich schlecht fühlt. Ansonsten - Dentinox. Ja, das betäubt leicht, aber glaubt mir, die Amis schmieren ihren Kindern Sachen aufs Zahnfleisch, das würde ich nicht für mich nehmen! Die Wirkung von Dentinox ist ja eher mild. Finja hat das Zähneputzen sehr gut getan und sie hatte eine eigene Gummizahnbürste mit der sie auch gut hinten rumkauen konnte. Mal sehen wie es bei den zweiten Backenzähnen wird, angeblich sind ja die Eckzähne die schlimmsten.

Ich hoffe, dass ich mich mal wieder öfter melden kann :)

Lieben Gruß
Saskia

von skemper / 05.02.2010 14:10

Antwort


Huhuu,

wie geht es euch????
Bei uns ist soweit alles bestens, Julian hatte ein bisschen Schnupfen, nichts dramatisches. Er redet immer mehr und hört ganz genau zu. Er mag es, wenn man ihm vorsingt oder ihm Verse vorsagt, dann guckt er einem ganz genau auf den Mund. Er lernt gerade richtig viel. Sagt auch immer "mehr", wenn ihm etwas gefällt. Und er will sich immer selbstständiger bewegen. Ich hab Mühe, ihn in den Kinderwagen zu setzen. Und wenn wir in irgendwelchen Läden sind, will er raus und herumrennen und alles begutachten ... die Phase, in der man mit ihm gut shoppen gehen konnte, ist wohl wieder zu Ende.

@Saskia: Hoffe, es geht dir wieder gut? Ist ja toll, dass das mit der Tagesmutter so gut klappt.

Wir basteln jetzt auch wieder am zweiten Kind ... bin irgendwie ganz aufgeregt. Jetzt kann ich es mir wieder vorstellen.

Bis dann

von Silke08 / 08.02.2010 13:04

Antwort


HAllo zusammen,
bei uns ist auch soweit alles ok. Jonas hat in den letzten wochen einen ordentlichen Entwickluns schub gemacht. Ich hab das Gefühl, er versteht echt jedes Wort von dem was ich ságe. Nur sprechen will er immer noch nicht. Naja, dass kommt auch nocht.

Ich hab Jonas wenn er gezahnt hat immer erst osanit, und wenn garnicts mehr ging Dentinos oder viburcol gegeben. Er hat sich ebi den oberen Schneidezähnen so schwer getan und wollte ohne Dentinox garnichts essen. Man muss es ja nicht übertreiben und länger als ne Stunde hält die Wirkung eh nicht an...
Bis bald dann mal wiede

von carmen3110 / 08.02.2010 20:30

Antwort


Hallo!

@ Silke - na ja. Es geht wieder aufwärts und ich kenne ein paar der Gründe dafür, dass es mir so schlecht geht. Das macht schon vieles einfacher, weil ich das Ganze angehen kann. Demnächst bin ich bei einem Schilddrüsenspezialisten, davon verspreche ich mir sehr viel. Und dann will ich auch meine Frauenärztin mal ansprechen. Meine Heilpraktikerin vermutet bei mir eine Gelbkörperhormonschwäche. Da möchte ich auch gegen angehen. (laber bla. interessiert Euch eigentlich gar nicht, gell? Tut aber so gut zu erzählen!)

Finja spielt grade mit meinem Labello: Zumachen, *plopp* Aufmachen, Zumachen, *plopp* Aufmachen. Warum kaufe ich eigentlich Spielzeug für sie? Das guckt sie mit der Pobacke nicht an! Außer ihre Bücher.

von skemper / 09.02.2010 08:52

Antwort


Hallo,

ja, das stimmt. Julian guckt manchmal auch nicht seine Spielsachen an und beschäftigt sich lieber mit dem Staubsauger, den findet er klasse. Aber mit den Tieren von lego duplo spielt er tatsächlich gerne.

An der Schilddrüse habe ich es auch, das macht schon richtig viel aus, auch an der Laune. Wenn ich meine Tabletten mal vergesse, merke ich das meist ziemlich schnell.

Julian ist auch ganz scharf auf seine Bücher. Nach dem Frühstück heißt es meist gleich "buch", dann schleppt er eins nach dem anderen an. Ich muss ihm neue besorgen, ich kann die Bücher zum Teil nicht mehr sehen, weiß gar nicht, was ich ihm dazu noch erzählen soll und er kennt sie auch in und auswendig.

Wo steckt eigentlich Sonja. Melde dich mal wieder!!!

So, dann bis bald

von Silke08 / 09.02.2010 15:26

Antwort


Hallo zusammen!!

@Silke das ist ja schön dass ihr euch auch für`s Zweite entschieden habt! Seid ihr auch weider richtig am Hibbeln?
Lara war wieder ziemlich krank und muß wieder Antibiotika nehmen...da ich eh Urlaub hatte haben wir sie jetzt erstmal aus dem Kindergarten gelassen obwohl es wohl wieder gehen würde! Aber sie soll sich jetzt mal richtig auskurieren und erst wieder los wenn sie richtig fit ist! Hab auch schon einen Termin beim Heilpraktiker gemacht...meine Schwägerin schwört darauf und mal sehen....vielleicht hilft es uns ja auch!
Lara liebt ihre Bücher auch über alles....wir haben jetzt bald wieder Second-Hand-Markt...da muß ich mal schauen ob ich ein paar neue kriege! Lego Duplo findet sie aber auch super....da kann sie sich dann auch ne ganze Weile mit alleine beschäftigen!
Mittlerweile plappert sie auch immer mehr....sie merkt sich jetzt mit Vorliebe die Namen und versucht sie nachzusprechen...das ist manchmal zu niedlich!!!!
So....Motti ist wieder wach...
Wünsche euch einen schönen Sonntag und einen schönen Valentinstag!!!!!!!

von Katy1977 / 14.02.2010 14:09

Antwort


Huhuu,

heute scheint die Sonne bei uns. Ist das herrlich!!! Hoffentlich scheint sie noch, wenn Julian wieder wach ist, dann gehen wir nochmal raus, Schlittenfahren. Mit dem Poporutscher und der Mama als Fahrerin macht ihm das inzwischen Spaß.

Ja, wir Hibbeln schon ein bisschen. Aber ich versuch den Ball flach zu halten, bloß kein Zwang. Ich weiß noch zu gut, wie verbohrt ich war, als Julian so lange auf sich warten ließ. Jetzt ist es aber einfacher, wir haben es immerhin schon einmal geschafft, und wenn es kein zweites Mal mehr klappt, ist auch nicht schlimm.

Bis dann

von Silke08 / 15.02.2010 12:39

Antwort


HAllo zusammen,
ich hab jetzt endlich Urlaub und kann mich hoffentlich mal wieder häufiger melden. Jonas fängt auch immer mehr anzusprechen und man ´versteht ihn auch. Man ist das süß.
Zur zeit zahnt ermal wieder(sind zum Glück die Letzten) und hat leider auch einen beginnende Lungentzündung. War heute mit ihm beim Kia. Freitag war er noch top fit. Und jetzt hat er fast 40 Fieber und hustet sich im Schlaf die Seele aus dem Leib. Armer Schatz.
Hoffe, das wir heute Nacht etwas Schlaf bekommen..
Werd mal nach ihm schauen gehen.
Bis bald...

von carmen3110 / 22.02.2010 20:32

Antwort


Huhu,
wo steckt ihr denn alle??
Jonas ist seit gestern wieder im Kindi. Er hat sich echt gefreut....
Bin auch froh, dass er wieder gesund ist.
Bis demnächst dann mal...

von carmen3110 / 04.03.2010 12:51

Antwort


Ja, also der Juli-Club scheint wohl vor sich hin zu sterben. Schade, aber inzwischen gibt es wahrscheinlich nicht mehr so viel zu erzählen, jede von uns hat ihren Rhythmus mit Kind gefunden.
Na, ich hoffe jedenfalls, dass es euch allen gut geht und ihr das schöne Wetter genießt. Wir tun das in vollen Zügen, wir sind nur noch draußen.

Liebe Grüße

von Silke08 / 24.03.2010 14:49

Antwort


Ja ich finde es auch schade. Wäre schön wenn sich mal wieder jemand melden würde und wir wieder regelmäßiger schreiben...

von carmen3110 / 24.03.2010 20:15

Antwort


Ich muss ganz ehrlich gestehen - ich habe so recht keine Zeit und keine Lust mehr. Wenn ich nicht zufällig die Benachrichtigung über Eure Beiträge bekommen hätte, hätte ich den Club reinweg vergessen. Der Grund für keine Lust? Ganz ehrlich? Es tut mir weh, dass so viele das zweite Mal schwanger sind, wenn wir es schon seit einem Jahr vergeblich versuchen. Mit den ganzen Schwangeren im Freundeskreis kann ich mich noch so eben arrangieren, mehr brauche ich nicht. Das klingt böse, ich weiß. Ist aber nicht so gemeint.
Lieben Gruß
Saskia

von skemper / 25.03.2010 07:21

Antwort


Hallo zusammen!
Ja...schade ist es schon....bei mir ist es auch echt der Zeitfaktor...voll arbeiten...der Kindergarten...Haushalt...na und nachmittags sind wir zur Zeit auch nur draußen! Ist echt net bös gemeint....und das es jetzt nichts mehr zu berichten gibt...das stimmt doch nicht! Jetzt ist es doch so spannend....die Kleinen lernen doch jetzt soooo viel neues....und man versteht sie doch auch zunehmend besser! Es ist so schön zu sehen wie Lara überglücklich in ihrem Sandkasten sitzt oder ihr neues Spielhäuschen liebt!
Saskia...ich kann dich sehr gut verstehen....es tut einem echt weh zu sehen wie so rundum alle schwanger werden oder ihr zweites Kind kriegen....hmmm...aber ich denke du mußt versuchen da etwas abzuschalten....und dir das nicht so zu herzen nehmen....das wird schon.....es hat ja auch schonmal geklappt! Du darfst dir da nicht so einen Druck machen! Ich weiß....das ist leichter gesagt als getan....und es ist ja auch sicherlich normal, dass es einem immer wieder einen Stich im Herzen gibt....wenn man so die Schwangeren und die frischgebackenen glücklichen Mamis sieht....ich denke dann so manches mal daran wie weit ich jetzt so sein könnte....naja...aber ich denke, dass das normal ist....
Na wie gesagt.....Kopf hoch.....das wird schon!
So....werd dann mal wieder ein wenig im Haushalt tun....
Euch allen liebe Grüße!!!!!

von Katy1977 / 25.03.2010 11:33

Antwort


Hallo,

kann ich gut verstehen, dass es einem weh tut, wenn die anderen schwanger sind und man selbst nicht. Ich weiß es nur zu gut, denn wir haben auf Julian zwei Jahre warten müssen. Ich hab die schwangeren Bäuche auch nicht mehr sehen können.
Aber bei uns im Juli-Club ist doch gar keine schwanger?!?

Ja, sie lernen gerade sooo viel. Was Julian so zusammenredet ist so süß. Gestern waren wir in der Waldspielgruppe und er hat den Bollerwagen mitgeschoben, das war das größte. Es war so goldig anzusehen, ich bin richtig dahingeschmolzen.

Bis dann

von Silke08 / 25.03.2010 12:03

Antwort


ihr lieben, mich gibt es auch noch ... ich hab gar nicht mitbekommen, dass ihr noch aktiv gewesen seid.
wie geht es euch allen?
hinterlasse euch viele grüße.sonja

von Aurelia / 11.03.2011 13:13

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.