• "Julimamas 2010"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 26 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Junge oder Mädchen?

Hi ihr Lieben,

habt ihr denn schon Vermutungen? ein spezielles Gefühl... Was sagen Freunde und Angehörige?

Also mein Mann will- ganz unbedingt -einen Jungen haben ( ist wohl oft so bei den Männern, obwohl er sich auch rießig über ein Mädchen freuen würde :) ) viele unsere Freunde sagen wir bekommen ein Mädchen...ich fühle mich wie Junge...warum kann ich nicht sagen :)

Nun waren wir ja Freitag beim Doc und ich hab mal nachgefragt ab wann man denn etwas sehen könnte und da hat er mal di Perspektive geändert...und siehe da... die Fussballschuhe waren schon zu sehen ;) aber er sagte zu der Zeit ( 13+5) kann man sich da absolut nicht sicher sein-es sei denn man macht nen Gentest aber er sagte auch...hm Sie sehen selbst...sieht schon stark danach aus... dann hab ich mich im Internet mal bisschen schlau gemacht und das hier gefunden:

http://baby2see.com/gender/external_genitals.html

echt interessant...

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Liebe Grüße

von Trinitypage / 09.01.2010 22:29

Antwort


hallo ...

also mir ist es eigendlich egal ob junge oder mädchen, hauptsache es iz gesund.
mein partner wünscht sich "natürlich" einen jungen zum fussballspielen usw.
meine mum hat karten legen lassen wo immer drauf zu erkennen war das es zu 100 % ein junge wird, und meine tante sagt anhand meines letzten ultraschallbildes das es bestimmt ein jung wird, sie würde das sehen!

also ich bin ma gespannt =o)

Liebe grüsse

von sexymama / 10.01.2010 18:24

Antwort


Hallo ihr lieben,

Ich freu mich auf mein Baby, Tendenz: gerne einen Jungen, aber eigentlich egal. Mein Mann gleich, nur dann lieber ein Mädchen.
Meine FÄ meinte gleich bei meiner ersten Untersuchung: Oh, schön, da können Sie zu Weihnachten allen sagen, dass Sie schwanger sind, und zu Ostern was es wird...

Jetzt versuche ich mich, bis Ostern zu Gedulden, aber bei meiner Neugier...

LG, Lucie

P.S. Mein Gefühl sagt Mädchen, aber auf mein Gefühl ist meist kein Verlass...

von Luz-G / 15.01.2010 14:11

Antwort


hallo ...

am dienstag hat mein freund aufm ultraschall ein zipfelchen zwichen den beiden entdeckt, wovon meine Frauenärztin direkt ein foto gemacht hat =o)
sie will sich aber noch nit festlegen.
denke aber auch das ich einen kleinen hockeyspieler bekomm *lach ...

liebe grüsse

von sexymama / 15.01.2010 20:02

Antwort


soooo wir wissen es leider auch noch nicht...mein gefühl sagt mir es wird ein mädchen, meine mama und schwiegermama sagen auch das es ein mädchen wird...
da bin ich ja mal gespannt, uns ist es egal was es wird, hauptsache gesund und alles dran....

liebe grüße

von killerkeks85 / 25.01.2010 15:10

Antwort


also, als 1.: es soll bitte, bitte gesund sein :-)
2. meinen mann seine familie wünscht sich ein mädchen, da die in seiner familie alles jungs sind, auch die enkelkinder :-( *puhhhhhhhhhh*
3. hatte ich gleich am anfang der schwangerschaft einen intensiven traum mit einem mädchen :-)
4. leider wissen wir es noch nicht, aber bald.....
5. fortsetzung folgt...


viele grüße aus thüringen

von Rabahhn / 05.02.2010 08:54

Antwort


hura hura ich weiß es endlich...es wird ein Junge und ich freu mich rießig darüber...weil ich mich auch echt mehr als "Jungen-Mama" sehe...auch wenns komisch klingt :)

im übrigen haben das auch alle lustigen Tests die ich so gemacht habe bestätigt...also dieser chinesische Kalender und diverse andere

liebeeee Grüßeee

von Trinitypage / 09.02.2010 10:24

Antwort


herzlichen glückwünsch trinitypage...
ich habe eben auch mal den test mit dem chinesischen kalender gemacht, und der sagt mir auch das es ein mädchen wird, mein gefühl wird immer mehr bestärkt, ich hoffe am 25.2 kann man es sehen und mein schatz kneift nicht so die beine zusammen oder dreht sich weg...

lg an alle

von killerkeks85 / 10.02.2010 09:02

Antwort


@ Trinitypage: herzlichen Glückwunsch zum Jungen!!!

@ Killerkeks: ist ja lustig, habe auch am 25.2. Feindiagnostik, hoffe auch, dass ich dann erfahren, was es wird!!!

von Luz-G / 10.02.2010 11:55

Antwort


oha hab auch am 25. Feindiagnostik....

lustig :D

von Trinitypage / 10.02.2010 17:42

Antwort


bei uns ist feindiagnostik sehr teuer, kostet 120€...
meine fä hat gesagt, wenn sie nix sieht das mein schatz zu klein ist oder so schickt sie mich nicht zur feindiagnostik, da die kosten dann unbegründet wären...

von killerkeks85 / 10.02.2010 22:34

Antwort


Ich hab ganz am Anfang 100€ bezahlt, damit ich bei jeder Untersuchung einen US bekomme, da war die Feindiagnostik dabei. Wobei das eigentlich doof klingt, denn ich hab mal gelesen, dass es davon abhängig ist, ob der Arzt eine Überweisung schreibt, oder nicht.... ich kriege eine Überweisung...

Ich denke meine Ärztin macht das, da sie selbst nicht die allerneuesten Geräte hat... Aber so richtig steige ich da auch nicht durch...

von Luz-G / 11.02.2010 08:53

Antwort


ich find manches total kompliziert, habe mich mit meiner mama unterhalten, das die uns heutzutage zuviel panik einreden, bei meiner ma gab es auch nur in der ganzen ssw 2 us und auch nur deswegen weil ich zu klein war...

hier nen test da nen test, und dann das lange waren wegen der auswertung ist echt gemein und man macht sich nen kopf...


von killerkeks85 / 11.02.2010 10:47

Antwort


Naja, ich muss sagen, dass ich am Anfang sehr unsicher war. Dass ich mein Baby bei jeder Untersuchung gesehen habe, hat mich wirklich beruhigt.

Jetzt werde ich sowieso immer ruhiger. Das ist ein sehr schönes Gefühl, da ich sonst immer eher hektisch werde ;-)
Ich freue mich darauf, mein Baby in 14 Tagen wieder zu sehen und bis dahin vermutlich auch regelmäßig zu spüren. Da ich mein Baby aber immer auch kriegen wollte, auch mit allen konsequenzen (auch wenn es behindert sein sollte etc) habe ich mich mit Zusatz-Untersuchungen gar nicht verrückt gemacht.

Ändern kann man ja doch noch nichts. Nur abwarten, ob sich das kleine Lebewesen (hoffentlich gesund) zu uns gesellen möchte.

Ich glaube extra zahlen (120€) würde ich für die FD nicht. Aber auch das muss jeder für sich selbst entscheiden (genauso wie die Frage ob man lieber die teure Folsäure kauft, oder ob die billige ausreicht, oder ob man gar keine nehmen mag etc...)
Ich denke, wenn man sich dadurch sicherer fühlt, ist es doch legitim oder? Auch wenn man dafür nochmal zahlen muss.

von Luz-G / 11.02.2010 11:49

Antwort


genau bin vollkommen deiner meinung...
ich nehme auch folsäure aber die geht vom preis, folsäure ist folsäure, für 120 tabletten zahle ich knapp 5 euro und es sind noch andere bestandteile drin...

hatte immer den kritischen blick in mein höschen, da war meine angst immer sehr groß das ich es verlieren könnte aber nun ist die schlimmste zeit vorbei und nun kann man jede bewegung spüren und sich erfreuen...

von killerkeks85 / 12.02.2010 13:45

Antwort


hey ihr lieben denkt mal bitte an die foreninhalte...und macht einfach nen neues auf ;)

von Trinitypage / 13.02.2010 17:43

Antwort


Hallo alle miteinander,
ich komme gerade von der Feindiagnostik wieder. Heute hat sich das Kleine auch endlich nicht mehr versteckt und die Ärztin meinte, sie sieht nicht, was auf einen Jungen hindeutet *g*. Also wirds eine kleine Prinzessin, supi, ich freu mich total. Ich hab das auch schon die ganze Zeit vermutet und es hat tatsächlich gestimmt *g*.
Allen, die noch warten müssen, drück ich die Daumen, dass sich die Kleinen bald zeigen. LG

von Honigbine / 05.03.2010 18:19

Antwort


freu mich für dich Honigbine... ist komisch manchmal oder...aber ich hatte den "Jungen in mir" auch irgendwie im Gefühl ;)

von Trinitypage / 06.03.2010 20:24

Antwort


Hallo an alle,

also ich hatte von Anfang an das Gefühl, ein Mädchen zu bekommen. Warum oder wie ich darauf kam, keine Ahnung...
Eigentlich wollte ich lieber erst einen Jungen (klassisches Bild: großer Bruder, kleiner Schwester), aber im Grunde war von Anfang das wichtigste, dass es gesund ist!
Bei den US-Untersichungen hat das Kind nie wirklich was gezeigt, aber die FÄin tippte auf Mädchen. Man konnte drei weiße Striche auf dem US sehen - das würde wohl für ein Mädchen (Schamlippen etc) sprechen.
In der 23. SSW hat SIE dann beim 3D-US den Blick zwischen die Beinchen zugelassen. Und siehe da, es wird also wirklich ein Mädchen :-)
Ich freue mich riesig!

LG

von Bini / 15.03.2010 09:42

Antwort


hallo ihr lieben

ich bin mittlerweile in der 22. ssw und weiss es immer noch nit sicher was es wird.
beim letzten ultraschall wurd es gekonnt versteckt ^^
morgen hab ich meinen 2. grossen ultraschall und hoffe das ich dann sehen kann was es denn jetzt wird.
ich gehe ja von einem jungen aus, wie es meine fä auch vermutet aber mit vermutungen kommt man nit weit ^^ freu mich aber auch über ein kleines mädchen.
drückt mir die daumen das mein baby morgen zeigefreudig iz *lach

freu mich aber für euch das ihr wisst was es wird, egal ob prinz oder prinzessin beides iz ein kleines wunder =o)!

lg sophia

von sexymama / 16.03.2010 14:00

Antwort


ich hatte die ganze zeit im gefühl das es ein mädl wird...und das hat sich bestätigt,es soll zu 150% ein mädchen werden,wurde mir zur feindiagnostik zugesichert

von bohne10 / 18.03.2010 12:55

Antwort


hallo ihr lieben,
obwohl mein kleines wieder viel in aktion war und mit allen mitteln versucht hat zu verbergen was es ist, konnte man doch erkennen das es ein junge wird =o)
ich freu mich tierich auf meinen prinzen ^^

von sexymama / 18.03.2010 14:51

Antwort


guten morgen ihr lieben...
wie ich es schon vermutet habe bekommen wir ein mädchen...
wir freuen uns riesig...was mich am meisten gefreut hat, das unsere kleine optimal entwickelt ist und alles dran ist und alles funktioniert...


glg

von killerkeks85 / 19.03.2010 07:32

Antwort


Mensch, toll dass ihr jetzt auch wisst, was es wird! Ich gratuliere euch zu euren Prinzen und Prinzessinnen!

LG

von Luz-G / 22.03.2010 10:33

Antwort


Huhu,

wir bekommen ein Mädchen!! Ich bin soooo glücklich!
Unsere Maus soll am 22.07. zur Welt kommen!

LG

von Cookietime / 30.04.2010 12:41

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.