• "Juni Mamas 2010"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 32 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Milchersatz

War vorhin mal im Dm und stand in dem Milchpulverregal wie der Ochs vorm Berg :-D.
Ich möchte zwar stillen, aber man soll ja vorsichtshalber doch was daheim haben.
Welches Milchpulver nehmt ihr denn? Diejenigen die nicht gestillt haben können vielleicht was empfehlen, oder soll man mit dem Kauf warten bis man sieht was im Krankenhaus gefüttert wird?
Außerdem was ist der Unterschied zwischen PRE-Nahrung nach der Geburt und Nr. 1 nach der Geburt???
Fragen über Fragen.....*rotwerd*

von Schneewittchen87 / 01.03.2010 18:57

Antwort


ja da stand ich vor gut 6 jahren auch so vor
ich hab dann einfach Alete genommen damit waren wir sehr zu frieden genauso wie ich die gläschen auch von alete und hipp genommen hab diese babydream und das ganze günstige zeug war damals nicht so gut da sollten ja angeblich die deckel giftig gewesen sein odersowas
also pulver hab ich von alete und die gläschen von hipp genommen

aber den unterschied zwischen pre nahrung und den normalen sachen kann ich dir leider auch nich so erklären das man es versteht :-D

von shorty / 02.03.2010 08:45

Antwort


Ich habe einen Bericht über diese Aptamil Milch (war die teuerste für 15 oder 16 €) gelesen und darin stand, dass sie sehr gut sein soll. Bei dieser Marke gibt es eben diese PRE-Nahrung und die Nr. 1. Ich schätze mit PRE fängt man an oder füttert während dem Stillen damit zu und nach dem Abstillen nimmt man dann die Nr. 1. So habe ich es mir zumindest erklärt ;-).

von Schneewittchen87 / 02.03.2010 09:07

Antwort


Bei dem Preis habe ich auch nicht schlecht gestaunt! Würde ich wahrscheinlich auch nicht dauerhaft kaufen, aber vielleicht für den Anfang, wenn ich während dem Stillen zufüttern muss?
Die Umstellung vertragen ja auch nicht alle Kinder.
Finde es nur immer wieder erstaunlich was man sich auf einmal für Gedanken macht, wenn es einen selbst betrifft. Sonst hätte ich wahrscheinlich den Kopf über solche Fragen geschüttelt.

von Schneewittchen87 / 02.03.2010 12:30

Antwort


Das hoffe ich natürlich auch! Gerade am Anfang kann man so einiges sparen. Will nur für den Notfall gewappnet sein, wenn ich mal krank bin und dann vielleicht nicht ausreichend Milch habe....
Hab letztens auch gedacht, dass eigentlich alles schweineteuer ist was Kinder betrifft. Klamotten die sie nicht lange anhaben, Windeln die man nach einmal tragen in den Müll schmeißt, die Pflegeprodukte etc.

von Schneewittchen87 / 02.03.2010 12:40

Antwort


Wir hatten das HIPP Pre und dann nach und nach die anderen Sorten von HIPP. Die Pre Nahrung ist halt die allererste, die das Baby bekommen kann, besonders leicht verdaulich und an die Muttermilch angepasst. Ich würd immer wieder HIPP kaufen, war damit sehr zufrieden und die bio-Qualität ist ausserordentlich gut, also über dem gesetzlich vorgeschriebenen Standard, die achten sogar drauf, dass die Kühe Biofutter bekommen haben, sodass wirklich keine Schadstoffe reinkommen.



von Bree / 02.03.2010 12:45

Antwort


Ok, dann war mein Gedankengang bezüglich der PRE Bezeichung doch richtig. Man sollte wohl etwas mehr auf seinen Bauch hören ;-).

Habt ihr euch eigentlich auch auf so Seiten wie Hipp oder Alete angemeldet, wo man immer wieder Gratisproben bekommt?
Eine Bekannte hat mir das gesagt, was ich jetzt auch mal gemacht habe. Bei Hipp bekomme ich alle 2 Wochen auch einen Newsletter passend zu meiner SSW.

von Schneewittchen87 / 02.03.2010 12:49

Antwort


Ich hab mich auch angemeldet, auch bei dm, da gibts das babybonus-programm, mit Rabattcoupons usw.
Von Alete bekommt man alle paar Wochen auch eine Zeitschrift, die ganz toll ist. Allerdings erst, wenn das baby da ist :)

von Bree / 02.03.2010 12:54

Antwort


Bei Alete kann ich mich irgendwie nicht anmelden. Da heißt es immer die Seite wurde gelöscht oder umbenannt, hä?
Von Hipp hab ich bis jetzt auch noch keine Probe bekommen.
Bei Dm dachte ich kann man sich erst anmelden, wenn das Baby da ist (bis zum 10. Lebensmonat). Hab ich glaube ich so auf der Homepage von denen gelesen.
Bei Pampers bin ich jetzt gerade dabei :-)

von Schneewittchen87 / 02.03.2010 12:57

Antwort


Achso, das Hipp Massage Öl nehme ich von Anfang an. Kann es nur empfehlen und es riecht auch so angenehm.

von Schneewittchen87 / 02.03.2010 12:57

Antwort


ja bei hipp bin ich auch angemeldet hab schon vor drei wochen diese probe bekommen und ich liebe diesen geruch von dem öl das is so toll :-D

was habt ihr eigentlich vor an pampers zu nehmen???die originalen oder doch lieber babydream oder wie die alle heisen???

von shorty / 02.03.2010 13:16

Antwort


Tagsüber werde ich die babylove vom Dm nehmen und nachts Pampers. Mir wurde gesagt, dass die billigeren nachts nicht so viel aufsaugen und oft mal auslaufen. Ich denke, da werd ich meine Erfahrungen selbst machen müssen.
Hab gestern auch schon ein Paket Feuchttücher geholt, weil die wesentlich billiger sind, als Pampers, Penaten & Co.
Stiftung Warentest war sehr gut, also warum soll man sie dann nicht kaufen?

von Schneewittchen87 / 02.03.2010 13:23

Antwort


ja also die feuchttücher werd ich auch von der günstigen marke nehmen die hatte ich bei tally auch von anfang an und da gibts auch welche ohne alkohol und das is ja das wichtigste

also nachts nehme ich auch Pampers tags über weiß ich noch nicht was ich mache
zum trocken werden hab ich dann auch die günstigen vom Schlecker genommen die fand ich dafür echt gut

ich hab von meiner Hebamme so´n zettel bekommen wo es so´n Windelmobile gibt da gibt so´n ganzen karton 60 st. für 5-10 euro die haben dann ein kleine fehler druck fehler oder sowas und ich glaube die werd ich mal holen und dann so für tags über nehmen

von shorty / 02.03.2010 13:28

Antwort


Babydream kenn ich gar nicht. Wo gibts denn die?
Wenn ich die Krankenhaustasche packe, muss ich mich ja auch noch mit dem Thema Binden auseinandersetzen...

von Schneewittchen87 / 02.03.2010 13:28

Antwort


die gibts beim SCHLECKER so heist der laden den gibts eigentlich überall :-)

oh ja das is so ekelig aber OB´s darf man ja die erste zeit nicht nehmen weil sich das ja entzünden kann odersowas und das werden dann wieder furchtbare 3 wochen :-(

von shorty / 02.03.2010 13:35

Antwort


ey das sind echt riesen teile und die sind echt nich bequem wie pampers für erwachsene ;-)
schrecklich

von shorty / 02.03.2010 13:40

Antwort


Ohja, diese riesen Boote habe ich schon von meiner Schwägerin in Spe gezeigt bekommen, als sie im August entbunden hast *schrei*. Die meinte sogar, dass man davon anfangs 2-3 auf einmal bräuchte. Kann man dann überhaupt noch laufen :-D?

Ob's darf man nicht nehmen, weil alles raus soll. Da kommen ja auch noch so Klumpen mit, wenn ich richtig informiert bin...

von Schneewittchen87 / 02.03.2010 13:40

Antwort


Iiiieeehhh, das ist ja richtig ekelhaft, aber so waren die Zeiten eben.
Ist ja genau dasselbe beim Thema Windeln. Die wurden ausgewaschen, ausgekocht und alles mögliche.

von Schneewittchen87 / 02.03.2010 13:49

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.