• "Kochen fürs Kind"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 65 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

bauchweh durch selbstgemachten birnenbrei

hi, kann es sein dass selbstpüriertes obst bauchweh macht??
mein sohn (8monate)hat seit 4 tagen totales bauchweh, dass er gar nicht mehr schlafen kann.
glaubt ihr das die gläschengeschichten da weniger säure oder so drinnen haben. bin eigentlich kein gläschenfan mehr....
Hilfe

von junimami / 01.02.2009 21:44

Antwort


Das kann schon sein, hast du das Obst denn nen bißchen gekocht ? Oder "roh" gegeben ?

von ZuckerErbse07 / 02.02.2009 00:18

Antwort


ich habe das halt gedünstet und dann püriert. ist auch schön brav aus dem bioladen...

von junimami / 02.02.2009 14:15

Antwort


Ich geb Jonas auch immer Birne und er verträgt sie ganz gut. Dafür hatte er aber am Anfang Probleme mit Möhren. Da hat er immer Bauchweh von bekommen. Hab ihm dann etwas Saap Simplex gegeben und es hat geholfen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er bei den Gläschen besser ist. Vielleicht verträgt er die Birnen auch einfach nicht. Versuch es doch mal mit Bananen.
LG

von carmen3110 / 02.02.2009 14:25

Antwort


Wie Carmen schon geschrieben hat, vielleicht verträgt er es im Moment einfach nicht. Würde es einfach in 6 Wochen nochmal versuchen. Meine Kleine hat jetzt nachdem sie nen halbes Jahr schon Äpfel genascht hat ne Allergie gegen Kernobst (im Frischen zustand) entwickelt......Wenn wir Glück haben gibt sich das wieder, mal sehen.

Ich hole nicht alles im Bioladen, die großen Läden haben mittlerweile auch gute Bio-Kost.

Wünsche euch weiterhin viel Erfolg mit der Einführung der Beikost. Wir sind mittlerweile schon komplett in der Familienkost und ich muss schon sagen, es ist einfach schneller. Aber dafür braucht man für andere Sachen jetzt mehr Zeit :-)

von ZuckerErbse07 / 10.02.2009 23:28

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.