• "Mai Mamas 2009"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 21 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Klinikkoffer???

Ich hab da mal ne ganz doofe Frage.
Hat jemand von euch einen Klinikkoffer gepackt????
Also ich habe schon das ein oder andere mal drüber nach gedacht aber was packt man denn da alles rein???

LG

von Eumelpeumel / 08.04.2009 11:27

Antwort


Hi Du!
Also, ich muss gestehen, wirklich gepackt hab ich noch nicht... Aber ich hab schon fast alles da. Glaub Du findest auch irgendwo hier auf den Hauptseiten vom Babyclub n Artikel zum Thema Klinikkoffer. Ich fass Dir hier sonst aber auch gern mal zusammen, was ich persönlich mir davon für meine Checkliste vermerkt hab (muss mir zur Zeit über alles irgend ne Checkliste machen, sonst vergess ich immer die Hälfte ;-) ) :

1. Papiere:
-Mutterpass
-Familienstammbuch bzw. Heiratsurkunde wenn verheiratet, Geburtsurkunde wenn ledig (für die Anmeldung der Geburt, wird eigentlich erst am Standesamt wichtig, aber viele KKHs übernehmen das auch inzwischen. Außerdem weiß man nie, ob man nicht vielleicht doch mal länger im KKH bleiben muss, dann ist es besser man hat die Sache dabei statt dass sie zu Hause liegen)
-Personalausweis
-Versichertenkarte
-unter Umständen Überweisung des Arztes (da kann ich aber nicht soviel zu sagen, weil ich die nich brauche als Privatversicherte)

2. Kleidung:
-Nachthemden bzw. Schlafanzüge bzw. XXL-Shirts - wichtig ist, dass zum Knöpfen wenn Du stillen willst
-bequeme, "große" Baumwollslips
-Still-BH`s wenn Du stillen willst
-Stilleinlagen
-warme Socken
-Hausschuhe
-Bademantel
-sonstige bequeme Kleidung (z.B. Jogginganzug)
-Kleidung, die im 5./6. Monat passte (für den Weg nach Hause)

3. Pflege:
-Massageöle
-Lippenbalsam
-Zahnbürste, Zahncreme
-Waschlappen, Handtücher (wobei die ja meist vorhanden sind!?)
-Duschgel, Shampoo
-Kamm/Bürste, Fön, Haarbänder bzw. -Klammern (besonders wichtig auch unter der Geburt)
-dicke Binden (hat wahrscheinlich aber auch die Klinik?!)
-Brille, auch wenn man sonst Kontaktlinsen trägt (wichtig unter der Geburt!)
- KEIN Deo oder Parfüm - das würde den Eigengeruch überdecken und der ist grad am Anfang ganz wichtig für`s Baby

4. Stärkung:
-Tee, Wasser - sollte aber ja wohl die Klinik stellen ?!
-Eiswürfel aus Saft, z.B. O-Saft (Tipp von meiner Hebamme, falls man nicht trinken darf kann man die dann lutschen)
-Traubenzucker
-Kekse, Studentenfutter, etc. ....
-Verpflegung für den Papa (???)

5. Für`s Baby:
-Bodys, Strampler, Hemdchen, Socken, usw. ...
-Jacke, Mütze
-Decke, Spucktücher, Wickelauflagetücher (nach Bedarf)
-Maxi Cosi o.ä.
-Tuch, dass nach Dir duftet (soll sehr beruhigend auf das Baby wirken)

Ok, hilft das schonmal weiter? Wahrscheinlich braucht man nicht wirklich soviel, hängt ja bei einigen Sachen auch von der Klinik ab. Und von einem selbst, was man für nötig erachtet und was nicht.

Liebe Grüße, sabrina

von sabkai / 08.04.2009 12:28

Antwort


Hallo,

Ich würde noch einen Photoaparat einpacken.
Für das erste Photo haben wir uns extra süße Sachen für den Kleinen eingepackt.
Ansonsten hat Sabrina schon alles aufgeschrieben :-)

LG Nina

von Invidia / 08.04.2009 13:25

Antwort


Ich hatte meine Tasche gepackt, zum Glück! brauchte sie ja auch kurzfristig! Jetzt kann ich wieder von vorne beginnen!

von Nikan / 08.04.2009 18:31

Antwort


Ohhhh dat is ja ne Menge.
Bin überfordert *lach*
aber vielen vielen Dank.
Ich werde mich dann bestimmt mal die Tage dran machen und auch meinen Koffer packen :D
hatte ja eher weniger vor länger im KH zu bleiben aber man weiß ja nie.


LG

von Eumelpeumel / 09.04.2009 19:09

Antwort


Sei auf alles vorbereitet! Wenn man meinen Koffeer sieht scheint es fasst so als ob ich zwei Wochen in Urlaub fahre, aber wenn man im Wochenbett so stark blutet, weiß man nie wieviele Unterhosen und Schlafanzüge man braucht! Oder auch normale Hosen!
Lieber etwas zu viel als zu wenig!

GGLG Annika

von Nikan / 10.04.2009 14:45

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.