• "November Mamas 2012 - Unsere Babys
    sind da!"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 10 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

U4

so heute hatten wir nun endlich die u4 untersuchung. alles super bei mausi sie is nun 54,5 cm und wiegt 4900g ku war 37,2. am besten war die frage der schwester ob sie schon nach dingen greift und ich sag so ja wenn se in reichweite bzw aufm bauch liegen :) dann kam der arzt dreht sie aufn bauch und schwupp hat sie das papier was unter ihr war in den händen und ich sag so thema geklärt :D sie hat das papier auch bis zu der blöden impfung nichmehr losggelassen. heute hatte sie wohl stärkere schmerzen von der impfung sie wollte nichtmal trinken:( naja im 3. anlauf und mit rat von schwiegermama is dann das zäpfchen auch endlich im po dringeblieben. und kurz darauf konnte ich sie beruhigen und seither schläft sie friedlich.bin ja echt gespannt wielange.

von fantasy / 07.02.2013 20:39

Antwort


Na da ist deine Maus ja noch schön klein :-). Oder ist sie auch so klein geboren ? Meine ist dagegen ja mittlerweile nun riesen klopper *Ohnmacht*
Die u 4 haben wir erst in 2 Wochen, bin mal gespannt, was die dann so auf die Waage bringt, die ist jetzt schon gut über 6 kg und in die 62 er Klamotten passt sie auch kaum noch :-)

von shanda01 / 19.02.2013 10:03

Antwort


bei geburt hatte sie 49 cm und 2960g

von fantasy / 19.02.2013 13:23

Antwort


Man man dann wächst deine entweder schön langsam oder meine sau schnell :-)
Deine Maus ist ja sogar noch 2 Wochen älter
Ich hoffe schon nur noch, das sie im Sept noch in den maxi cosi passt, da fliegen wir in Urlaub und haben extra Sitzplatz für sie geordert, damit ich sie auf keinen Fall bei Start und Landung auf dem schoß haben muß. Aber dafür muß sie in einem Rückhaltesystem sitzen, welches auch für Flugzeug zugelassen ist (und mit 10 Monaten sie bereits in den nächsten Sitz setzen, der bei Autofahrt nach vorne ist, möchte ich eigentlich auch nicht...)

Hoffentlich wächst sie jetzt langsamer :-)

von shanda01 / 19.02.2013 14:04

Antwort


Hallo Zusammen! Ich fang mal hier an, da es hier kein Vorstellungspost gibt. Im 'November Mamas 2012' war ich nur Leserin, nun hab ich mich hier angemeldet. Meine Keine kam am 05.11.2012 per Kaiserschnitt zur Welt. War so geplant - aufgrund starker Symphysenschmerzen und der Größe des Babys. Sie kam auch tatsächlich mit einem KU von 38cm und 4090g bei 53cm auf die Welt.
Bei der U4 letzten Dienstag hatte sie 5900g und 59cm. Der KU ist bei 40cm. Sie entwickelt sich prächtig und ist meist 'tiefenentspannt'. :-)

von lyekka / 19.02.2013 14:12

Antwort


Hallo ihr lieben melde mich auch mal wieder!!

Herzlich willkommen Lyekka!

Also U4 haben wir zwar erst am 06.03. aber hab ihn heute bei Babymassage mal wieder gewogen und mein kleiner Mann wiegt jetzt schon 7,5 kg und ist ca 69 cm groß! Der trägt schon manche Hosen in 74 :-) Er will halt so groß werden wie sein Papa:-)

LG

von tiger-686 / 19.02.2013 17:05

Antwort


@lyekka: Wie heißt den deine Kleine? und erzähl ein bisschen von dir:-)

von tiger-686 / 19.02.2013 17:16

Antwort


wenn ich das hier so lese wächst wohl bei meiner der kopf schneller wie der rest :P KU war bei geburt 33,5 und bei u4 37,2 :D

von fantasy / 19.02.2013 17:21

Antwort


Wird halt ein kleines zierliches Mädchen:-) Ist doch süß. Das meiner schon so viel wiegt sieht man ihm nicht an, weil er so groß ist. Speck hat er nicht wirklich nur ein Doppelkinn*lol*

Gestern hat er zum ersten Mal zusammen mit seinem Papa gebadet und das fand er soooooo super:-) Hat richtig rumgeplanscht mit Armen und Beinen! Bin mal gespannt wie das mit Babyschwimmen wird fängt leider erst im April an aber ich freu mich schon riesig drauf:-)

von tiger-686 / 19.02.2013 17:26

Antwort


Danke für das nette Willkommen!
Meine kleine heisst Hannah und es ist ein Wunder, dass sie da und gesund ist. Schliesslich bin ich schon älter, als ich mich fühle. *grins* Es war also eine Risikoschwangerschaft. Die ersten vier Monate hatte ich Dauermigräne. Dann gings mir einen Monat blended, bis die Schmerzen der Symphyse begannen. Gegen Ende der Schwangerschaft konnte ich nicht mal mehr richtig laufen oder Auto fahren. Der Beckengurt hat dann auch nicht mehr geholfen. Schmerzen hab ich jetzt noch..geht das noch jemandem so?
Aber die Strapazen waren es echt wert, jede Sekunde davon!

Bei der U4 hat die KiÄ uns noch zum Chirurgen geschickt...der musste kontrollieren, ob die Schädelnähte noch offen sind...Hannahs Kopf müsste wohl einen größeren Umfang als 40 cm haben... Unsere Angst hat der Chirurg uns aber genommen. Die Nähte sind noch nicht verschlossen. Das Mädchen wächst halt erstmal woanders und der KU wird schon noch zunehmen. Aber ein ganz schöner Schreck war der Verdacht für uns schon!

von lyekka / 21.02.2013 14:21

Antwort


Also ich hab auch noch öfters schmerzen vom Kaiserschnitt! hab letzte Woche meine Hebamme beim Rückbildungskurs gefragt und die hat gesagt, dass das normal ist, dass es ab und zu noch schmerzt!

Schön, dass der Chirurg Entwarnung geben konnte! Man macht sich ja immer sorgen, egal was ist:-)

von tiger-686 / 21.02.2013 19:41

Antwort


Hallo und willkommen lyekka und natürlich Glückwunsch zu deiner kleinen Hannah :-)
Das ist immer wieder schön, wenn die Fachärzte dann doch Entwarnung geben. Diese Ängste die man erstmal hat bis zum Termin sind Hölle... ich hatte das mit dem Herzen, die KiÄ hat ein nebengeräusch festgestellt, das war Anfang Jan und erst 5 Wochen später der Termin beim Kardiologen.

Bzgl symphysenschmerzen da kann ich nen Lied von singen in der SS. Bin 8 Wochen noch bis zum muschu krank geschrieben worden, und durfte nicht als mehr den Haushalt machen. Da denkt man im Büro arbeiten ist die Arbeit die man schwanger immer gut machen kann, denkste, da kann man plötzlich nicht mehr sitzen :-) die schmerzen wurden bei mir besser, als Maus fest im Becken war, vorher half aber kein Gurt, ich hab es regelrecht knirschen und knacken gemerkt... was mir nur geholfen hat war symphytum ein homöopathisches mittel. Zum Glück hab ich jetzt nach der SS kein Problem mehr mit. Nur die schmerzen im rücken sind weiterhin.

@Tiger noch immer Probleme mit der Narbe? Puh das ist dann echt schon lang, mich nervt nur noch diese verdammte Taubheit aber die braucht ja noch ewig :/

von shanda01 / 21.02.2013 19:54

Antwort


Symphytum...werd mal meine Hebi danach fragen...ansonsten hab ich mir ne Überweisung zum Doc besorgt, die Hebi meinte, ich soll mal prüfen lassen ob da nicht ein Riss in der Fuge ist... Die Schmerzen werden nämlich wieder schlimmer und ich kann schon wieder nicht mehr auf einem Bein stehen.
-> das mit dem nicht Sitzen können hat mich auch überrascht. Ich konnt ja nicht mehr viel tun und dacht, da kann ich wenigstens online rumsurfen...denkste! Ich konnt quasi nur noch liegen!.

Die Kaiserschnittnarbe macht mir keine Probleme *auf-Holz-klopf* aber nochmal brauch ich so ne OP auch nicht. Natürliche Geburt wär mir lieber gewesen. Aber frau kann ja nicht alles haben. ;-)

von lyekka / 23.02.2013 14:46

Antwort


Oh ja ich recht auch, naja kannst wenigstens rumsurfen, denkste ... aber mein manne kam dann frei de strahlend nach hause, hatte zur richtigen zeit einen sonderbonus auf Arbeit bekommen, und hat mir nen pad mitgebracht, so könnt ich auf Couch verbringen und wenigstens etwas surfen, ist halt nicht so schön wie mit dem laptop um einiges langsamer, aber besser wir nix, und laptop auf Couch ging auch nicht, der ist viel zu riesig :-)
Jo so eine op brauch ich auch nicht nochmal... bin da ich innerhalb von 5 Minuten vom wehen Tropf ab und in den op unter Vollnarkose gesetzt wurde, noch immer heftig traumatisiert, das ich noch am überlegen bin, das ich mich in professionelle Hände begebe.
Ich hoffe das die nächste Geburt, sofern ich nochmal das Glück haben werde, ganz normal stattfinden wird, und sich dann auch der wurm von alleine auf dem weg macht und nicht per Einleitung... denn zu 99% gehe ich von aus das ich die nächste SS auch ein Diabetes haben werde... aber auch da wird nach der Stillzeit stark dran gearbeitet, das ich auf normal Gewicht gehe :-)

von shanda01 / 23.02.2013 16:15

Antwort


Ja die Narbe macht mir ab und zu immer noch Probleme... Ich hoffe, dass das bald weg ist!!! Vielleicht mach ich auch schon zu viele Sachen... Man schont sich ja dann auch nicht großartig:-) Zum Glück ist mein kleiner Mann so lieb und entspannt, dass ich ihn nicht die ganze Zeit rumschleppen muss, wenn ich so manche anderen Mamis bei der Rückbildung höre, bzw. sehe die sagen schon immer, dass sie meinen mal gerne tauschen würden, weil man von dem nie einen Mucks hört und zum Ende der Stunde immer eingeschlafen ist und die anderen Babys schreien....:-)

von tiger-686 / 23.02.2013 19:36

Antwort


Soll heute hatten wir nun auch die u4 mit impfmarathon...
Zur u4 Maus ist nun 63 cm groß (hab mich letzte tage von den 62er Klamotten verabschiedet, das eine oder andere passt zwar noch grad, aber ist ja nu auch nichts, erstmal zu schauen ob strampler x noch lässt, und ihr womöglich erstmal 3 pullis und 2 strampler anzuziehen um dann festzustellen passt nicht... ist ja nur qual... also alles aus Schrank verbannt *heul*)
Gewicht 6750 gr, zum Glück hat sie gestern abend noch Kaka gemacht looool sonst hätte sie noch einiges mehr drauf.... Ärztin hat auch gefragt wo die nur hin will schon so groß.... ja ja die gute Mutter Sahne lol
Ku ist 41 cm
Motorisch entwickelt sie sich wohl auch ganz gut, angeblich wäre sie in Bauchlage recht unsicher, nur weil sie heute kein Bock hatte, und am rumschwanken war um sich dann umfallen zu lassen. Hab ich erstmal gesagt das sie mal zuhause gucken solle, wenn die Katze rumschleicht und die Karnickel vor ihr rumrennen, da liegt sie aber auch mal gern ne halbe std auf dem Bauch :-) im Gegenteil beim Arzt bevor die Ärztin kam hat sie sogar schon die ersten versuche von "schweben" gemacht, also arme und Beine hoch und nur auf Bauch wippen. Aber wer hat auch so schon Lust bei bauchweh auf dem Bauch zu liegen... sie quält sich heute wieder extremst mit pupserei... ansonsten sehr aufmerksames fröhlich, freundlich gesinnt es Kind wurde diktiert :-)
Zum impfen... Hölle tat die Maus mir leid... was hat sie geschrien :( und dann noch 2 pieker plus rot Schluckimpfung... jetzt schlief sie bis grad durch ist total fertig... hoffentlich leidet sie nicht zu sehr unter den netten Nebenwirkungen wie Fieber und co
Nu wird sie grad weinend mit großer pups fanfahre wach... ich hatte ja mal gehofft das das mit nun 15 Wochen so langsam vorbei sein sollte....

von shanda01 / 05.03.2013 14:45

Antwort


Hab diese Woche auch U4 gehabt und mein kleinen Mann wiegt jetzt 7960 gramm und ist 69 cm groß. Der Arzt war total zufrieden und sagte der ist ja ein absoluter Sonnenschein! Impfung hat er auch gut weggesteckt war nur etwas anhänglich sonst hatte er nichts.

Wir haben jetzt mit Beikost gestartet und das erste Mal hat er total geweint aber am nächsten Tag ging es dann schon besser und jetzt haut er schon rein:) Pastinake schmeckt ihm total gut viel besser als Möhren! Heute bekommt er Kürbis mit Kartoffeln mal gucken, wie er das findet!

von tiger-686 / 08.03.2013 11:16

Antwort


Wann habt ihr denn mit der Beikost gestartet ? Weil du schon so viel verschiedenes gibst? Man soll ja eigentlich erstmal 1woche z.b. Möhre geben, dann die Kartoffel dazu wieder 1 Woche lang, und dann erst die Möhre in pastinake tauschen wieder 1 Woche.... also immer das was neu ist erstmal mehrere tage lang geben, bevor man was neues gibt...
Gut eine Woche finde ich etwas arg lang, würde Warsch so 4 tage schauen... geht ja darum ob das Kind allergisch auf irgendwas reagiert, das erkennt man meist nicht wenn man ganz schnell wechselt.
Mit beikost werde ich aber auch noch gute 2 Monate warten, ich möchte die 6 Monate voll stillen, ausser Maus meint, mir demnächst regelrecht das essen von der Gabel runter zu starren :-)
Hab mir mal einfach bei rebuy Bücher bestellt, da kosten die ja teilweise kaum was lol mit tips und Rezepten drin bis zum Familie Tisch, mal schaun wie die so sind :-)

von shanda01 / 08.03.2013 12:31

Antwort


Wir haben am Samstag gestartet und mir wurde empfohlen alle drei Tage was anderes zu geben und das habe ich gemacht und das klappt bisher ganz gut! Nach zwei Wochen kann ich dann auch schon mit Fleisch anfangen! Und wie gesagt Möhren war gar nicht sein Fall! Hat viel ausgespukt und Pastinake mochte er gerne und Kürbis mit Kartoffeln hat ihm auch gut gefallen:-)

von tiger-686 / 08.03.2013 18:59

Antwort


Na dann kommt das ja mit meinen eigenen Gedanken von wegen 4 tage ja ganz gut hin :-)
Möhre soll auch nicht grad das leckerste sein, das hab ich schon von vielen gehört, zusätzlich stopft die wohl auch, aber naja man muß halt alles austreten :-) einerseits freu ich mich auch schon auf diese zeit, andererseit liebe ich das stillen total, und die Einführung der Beikost, lautet auch ganz langsam das ende einer tollen Stillzeit ein, auch wenn man meist ja noch ne ganze lange zeit weiter stillt :-) das geht alles echt soooo schnell... *schnief*

von shanda01 / 08.03.2013 19:41

Antwort


man man ihr habt ja schon voll die riesen *g* wenn ich mich nicht vermessen habe is meine jetzt so ca 58cm :) aber sie war ja schon immer zierlich :)

@tiger

will jetzt auch ma mit beikost anfangen wie war das bei euch ? hattet ihr feste essenszeiten? weil man soll ja mittags anfangen vor der flasche gemüsebrei zu geben bei uns sind die essenszeiten aber 6uhr 10 uhr 14uhr 18 uhr und 23 uhr jetzt bin ich mir nicht schlüssig ob ich das schon vor der 10 uhr mahlzeit machen soll oder vor der 14 uhr vielleicht kannst mir ja nen tip geben.

von fantasy / 08.03.2013 20:41

Antwort


@fantasy: Also bei uns ist das meistens so, dass er so um neun die erste Flasche bekommt und dann hat er meistens so um eins halb zwei hunger und dann bekommt er zuerst den Brei und danach geb ich ihm dann noch eine Flasche mit ca. 100 ml. Klappt bis jetzt ganz gut. Also würde ich an deiner Stelle den Brei vor der 14 Uhr Flasche versuchen!

von tiger-686 / 10.03.2013 14:53

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.